Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

DAX – 9.300 Punkte erreicht, und nun?

31.10.2014

Hallo am Mittag,

was für eine Volatilität im DAX®! Gestern wurde an dieser Stelle noch eine Kurslücke um 8.950 Punkte thematisiert, heute stehen wir bereits 200 Punkte höher. Das Konsolidierungsziel in Form des Gaps war jedenfalls sehr gut gewählt. Der DAX® schloss die Kurslücke, bestätigte die runde 8.900-Punkte-Marke als wichtige Unterstützung und drehte im Anschluss impulsiv nach oben. Heute bricht der Index mit einer weiteren großen Kurslücke auf ein neues Verlaufshoch aus und bestätigt damit den Aufwärtstrend im Stundenchart.

Aufgrund der entscheidenden Marktphase auch für die kommenden Wochen erfolgt ein Blick auf den Tageschart. Hier ist gut zu erkennen, dass der DAX® sich dem 61,8%-Fibonacci-Retracement bei gut 9.300 Punkten annähert beziehungsweise diese Marke in der Vorbörse bereits abgearbeitet hat. Zudem wartet in Form der 200-Tage-Linie bei 9.340 Punkten ein weiterer Widerstand auf die Bullen. Erst wenn beide Hürden genommen sind (Tagesschlusskurse beachten), kämen die nächsten Trendziele bei 9520 und 9.800 Punkten ins Spiel. Gerade bei 9.800 Punkten war in diesem Jahr stets erhöhter Verkaufsdruck feststellbar. Bevor der DAX® sich weiter nach oben arbeitet, könnte er aber noch einmal den Umweg auf der Unterseite in Richtung 9.160 Punkte einschlagen. Hier würde sich eine gute Abstaubergelegenheit ergeben. Aufgrund des hohen Momentums sind starke Kursabgaben zur Stunde aber eher als unwahrscheinlich zu bezeichnen.

DAX® in Punkten Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

chart-31102014-1054-DAX(1)

Betrachtungszeitraum: 04.06.2014– 31.10.2014. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

DAX® in Punkten Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

chart-31102014-1054-DAX

Betrachtungszeitraum: 31.10.2009 – 31.10.2014. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HY51AE 5,06 8.760 18,09 17.12.2014
DAX® Index HY4Q0T 9,91 8.275 9,33 17.12.2014

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 31.10.2014; 10:40 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HY5PA3 4,70 9.725 19,54 17.12.2014
DAX® Index HY3S0B 8,47 10.100 10,89 17.12.2014

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 31.10.2014; 10:46 Uhr

Produkt-Funktionsweisen

Die Informationen in dieser Werbemitteilung erfüllen nicht alle gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen und sie unterliegen nicht einem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen.

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM