Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Ausweg aus dem Zinstal

02.04.2015

Das Zinstief hat die Anleger fest im Griff. An den heutigen Niveaus dürfte sich so schnell auch nichts ändern. Die Vermögensdepot?Privat Wachstum Flex Zins Anleihe 4/2023 der UniCredit International Luxembourg bietet die Chance auf eine jährliche Zinszahlung und Kapitalschutz zum Laufzeitende.

onemarkets MagazinAm 9. März 2015 war es so weit. Die Europäische Zentralbank (EZB) gab den Startschuss für den Kauf von Euro-Staatsanleihen. Bis auf Weiteres wird die Notenbank jeden Monat Wertpapiere im Wert von rund 60 Milliarden Euro ankaufen. Eine Überraschung war der Schritt nicht. Die Höhe des Volumens allerdings schon. So sind die Renditen von 10-jährigen Bundesanleihen inzwischen auf 0,2 Prozent abgesackt (Stand 25. März 2015). Im 5-jährigen Bereich tauchte die „Rendite“ bereits zu Jahresbeginn in den negativen Bereich ab. Anleger verlieren mit solchen Bundesanleihen also bares Geld!

Niedrigzinsen

Ein Indikator für die kurzfristigen Zinsen ist der 3-Monats-Euribor. Dieser Satz liegt aktuell bei 0,02 Prozent (Stand: 25. März 2015). Nach Angaben der Nachrichtenagentur Thomson Reuters gehen die Marktteilnehmer derzeit davon aus, dass die Marke von 0,5 Prozent beim 3-Monats-Euribor frühestens im Herbst 2019 wieder überschritten wird. Anleger scheinen sich also auf eine längere Niedrigzinsphase einrichten zu müssen.

Interessante Anlagealternative

Positive EntwicklungDie Vermögensdepot Privat Wachstum Flex Zins Anleihe 4/2023 der UniCredit International Luxembourg (WKN A1ZW3Z) bietet Anlegern die Chance auf höhere Zinszahlungen. Der Basiswert (Bezugswert, welcher der Anleihe zugrunde liegt) dieses Produkts ist der HVB Vermögensdepot Wachstum Flex Index II. Dieser Index bildet die Entwicklung des Mischfonds HVB Vermögensdepot Privat Wachstum PI und des Geldmarktindex HVB 3 Months Rolling Euribor ab.

Die Gewichtung der beiden Komponenten wird durch die Volatilität (Kennzahl für die Häufigkeit und Intensität der Preisschwankungen innerhalb eines bestimmten Zeitraums) des Mischfonds bestimmt. Starke Schwankungen bedeuten ein hohes Risiko. Je stärker also die Schwankungen, desto mehr wird in die Geldmarktkomponente investiert. Die Volatilität wird täglich beobachtet, sodass beispielsweise auf einen Einbruch einzelner Märkte unmittelbar reagiert werden kann.

VERMO?GENSDEPOT PRIVAT WACHSTUM FLEX ZINS ANLEIHE 4/2023 DER UNICREDIT INTERNATIONAL LUXEMBOURG
Basiswert HVB Vermo?gensdepot Wachstum Flex Index II
ISIN/WKN DE000A1ZW3Z8/A1ZW3Z
Nennbetrag EUR 1.000,–
Emissionspreis 103,50 %*
Emissionstag 14.4.2015
Beobachtungstage 14.4.2016, 18.4.2017, 18.4.2018, 18.4.2019, 20.4.2020, 20.4.2021, 20.4.2022, 20.4.2023
Ru?ckzahlungstermin 27.4.2023
Zeichnungsfrist bis 10.4.2015 (14:00 Uhr**)
*inkl. Ausgabeaufschlag
**vorbehaltlich einer vorzeitigen Schließung
Funktionsweise des Produkts; Stand: 25.3.2015; Weitere Informationen unter onemarkets.de/A1ZW3Z

Chance auf jährlichen Zins

Das Besondere an der Anleihe ist die Chance auf eine jährliche Zinszahlung. Hierfür wird alle zwölf Monate der Kurs des Index mit seinem Stand am anfänglichen Bewertungstag verglichen. Notiert der Index am jeweiligen Beobachtungstag über diesem Wert, erhält der Anleger für das jeweilige Jahr am Zinszahlungstermin eine Zinszahlung in Höhe von 75 Prozent der jährlichen positiven Wertentwicklung des Index, bezogen auf den Nennbetrag. Dadurch können Anleger auch dann eine Ausschüttung erhalten, wenn der Index kurzfristig an Wert verloren haben sollte. Zudem verbleiben einmal gezahlte Zinsen beim Anleger, ganz egal wie sich der Index in der Zukunft entwickelt.

Zugegeben, historische Betrachtungen stellen keinen verlässlichen Indikator für künftige Entwicklungen dar. Aber seit Auflage im Frühjahr 2012 legte der Index bereits deutlich zu (eine Garantie ist dies allerdings nicht). Bei einer rückläufigen Kursentwicklung des Index kann die Zinszahlung gegebenenfalls ausfallen. Neben der Chance auf laufende Erträge bietet die Anleihe zum Laufzeitende 100 Prozent Kapitalschutz. Bei einem vorzeitigen Verkauf der Anleihe kann es jedoch zu Verlusten kommen.

Die Anleihe ist eine Schuldverschreibung des Emittenten. Bei Insolvenz, also Zahlungsunfähigkeit oder Überschuldung, drohen Verluste bis hin zum Totalverlust.

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Ausweg aus dem Zinstal erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM