Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Tagesausblick für 8.4.: FED-Protokoll und Start der Berichtssaison!

07.04.2015

Hallo liebe Blog-Leser,

die Aussicht darauf, dass die US-FED die Zinsen möglicherweise später als zunächst erwartet, anheben könnte, trieb die Aktien an der Wall Street am Montag. Heute zogen die Wertpapiere in Europa nach.

Morgen läutet Alcoa die Berichtssaison ein. Auf marketwatch.com war heute bereits zu lesen, wieso eine schwache Berichtssaison Aktien beflügeln könnte. Derweil stehen jedoch noch einige Wirtschaftsmeldungen an, die den Märkten ebenfalls Impulse geben können. Zu den Highlights des Tages zählt morgen sicherlich die Veröffentlichung des Protokolls der jüngsten FED-Sitzung.

 

Unternehmen im Fokus

Morgen eröffnet Alcoa die Berichtssaison. Der Aluminiumhersteller ist traditionell der erste Blue-Chip, der die Zahlen zum zurückliegenden Quartal vorlegt. Oft sind sie ein guter Indikator für die aktuelle US-Konjunktur und schürt entsprechende Kursfantasien für den Gesamtmarkt.

Zudem könnte die Aktie der Deutschen Lufthansa morgen im Fokus stehen. Konkurrenten wie Easyjet und Air France legen die Verkehrszahlen für März vor. Charttechnisch hat der Kranich die 38,2%-Retracementlinie nun unterschritten. Nun droht ein Rücksetzer bis EUR 11,70.

Zu den größten Gewinnern zählten heute die Aktien der beiden Versorger E.ON und RWE. Einem Beitrag auf finanzen.net zufolge schloss der bayerische Ministerpräsident eine Stilllegung des Gaskraftwerks Irsching aus. Zudem scheint die Strafzahlung an England nicht so hoch ausgefallen zu sein wie befürchtet. Beides trieb die Aktie von E.On. RWE scheint weiterhin in Gesprächen mit einem arabischen Investor. Dies kommt an der Börse gut an.

Technisch spannend

Die Aktie von BASF macht einen starken Satz nach oben und durchbricht dabei das Märzhoch. Unterstützung findet die Aktie aktuell bei rund EUR 94,50. Aus technischer Sicht hat die Aktie noch Luft bis zur 161,8%-Retracementlinie bei EUR 97,30. Die Aktie der Deutschen Bank hat die kurzfristige 161,8%-Retracementlinie überschritten. Gelingt nun der Ausbruch aus dem seit Sommer 2010 gebildeten Abwärtstrend? Die nächste Hürde liegt erst bei rund EUR 38,80. Die LANXESS-Aktie knackte heute die 50%-Retracementlinie bei EUR 50,90. Gelingt es, dieses Niveau zu halten, hat die Aktie aus technischer Sicht noch Potenzial bis EUR 55. Ein erneuter Rücksetzer könnte die Aktie auf EUR 46,75 drücken. Siemens hat die Bodenbildung abgeschlossen und deutet einen Anstieg auf EUR 106 an. Unterhalb von EUR 98 ist allerdings Vorsicht geboten.

 

Wichtige Termine

  • 08:00 Deutschland – Auftragseingang Industrie, Februar
  • 10:00 Deutschland – Eurozone Economic Outlook der Institute Ifo, INSEE und Istat, Q2
  • 11:00 Europa – Einzelhandelsumsatz Euro-Zone, Februar
  • 2000 USA – US-Notenbank veröffentlicht Protokoll der Sitzung des Offenmarktausschusses vom 17./18. März

Charttechnischer Ausblick: DAX®

  • Widerstandsmarken: 12.202/12.603 Punkte
  • Unterstützungslinien: 11.736/11.830/11.920/12.000/12.104/ Punkte

Angetrieben von der gestrigen Wall Street machte der DAX® zur Eröffnung einen deutlichen Sprung nach oben und verbesserte sich bis zum Nachmittag auf 12.150 Punkte. Dann war allerdings zunächst Schluss mit dem Aufwärtstrend. Im Bereich von 12.100 Punkten pendelte sich der Index schließlich ein.

Dies wiederum eröffnet Trader mehrere Chancen. Oberhalb von 12.150 besteht durchaus die Möglichkeit das Allzeithoch bei 12.212 Punkten wieder in Angriff zu nehmen. Das entspricht einem Chance-Risiko-Verhältnis von rund 3,2 (Chance-Risiko-Verhältnis = Gewinnchance/Verlustrisiko = 160/50 = 3,2).

Solange dieses Top jedoch nicht überwunden ist, droht ein Rücksetzer unter 12.100 Punkte. Dort lauern die Bären bereits und dürften versuchen den Index dann auf 12.000 Punkte zu drücken.

 

DAX® in Punkten;  Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde)

 20150407_DAX_short

Betrachtungszeitraum: 9.3.2015 – 7.4.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

20150407_DAX_long

Betrachtungszeitraum: 8.4.2010 – 7.4.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HY65P5 24,39 9.700 4,98 30.4.2015
DAX® Index HY7P3D 12,93 10.850 9,46 30.4.2015
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 7.4.2015; 17:33 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HY7WQ0 21,85 14.300 5,50 30.4.2015
DAX® Index HY7BEF 11,87 13.300 10,12 30.4.2015
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 7.4.2015; 17:34 Uhr

Weitere Produkte auf den DAX® finden Sie unter: www.onemarkets.de/DAX

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tagesausblick für 8.4.: FED-Protokoll und Start der Berichtssaison! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM