Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

E.ON – Versorger ohne klaren Trend!

06.05.2015

Hallo liebe Blog-Leser,

die Aktie von E.ON kann sich dem Abwärtstrend der vergangenen Tage nicht ganz entziehen. Allerdings hält sich die Aktie noch relativ gut. Schließlich nahm der Versorger nicht an der Aufwärtsbewegung des DAX® seit 2009 teil. Im Gegenteil: Der Atomausstieg und fehlende Konzepte für ein nachhaltiges Wachstum drückten die Aktien in den vergangenen Jahren deutlich nach unten.

Anleger, die eine Fortsetzung des aktuellen Kurses erwarten, sollten sich Inline-Optionsscheine ansehen.

Chartausblick: E.ON

  • Widerstandsmarke: 114/14,50/15,25 EUR
  • Unterstützungslinie: 12,25/12,75/13,50 EUR

Die Aktie von E.ON bewegt sich langfristig in einem Abwärtstrend. Seit rund einem einem Jahr pendelt der DAX®-Titel weitgehend in einer Range zwischen EUR 12 und 15. Aktuell gibt es keine Anzeichen, dass der Ausbruch nach oben oder unten gelingt. Vor diesem Hintergrund wäre ein Inline-Optionsschein eine interessante Trading-Alternative zu normalen Optionsscheinen. Mit Inline-Optionsscheinen spekulieren Anleger auf einen Verbleib der Aktie in einer festgelegten Bandbreite. Gelingt dies bis Laufzeitende erhalten Anleger EUR 10 pro Wertpapier. Wird eine der beiden kritischen Marken hingegen berührt oder über- bzw. unterschritten, verfällt der Schein wertlos.

E.ON in EUR im Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

20150506_Eon_short

Betrachtungszeitraum: 5.5.2014 – 6.5.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

E.ON in EUR im Wochenchart: 1 Kerze = 1 Woche (log. Kerzenchartdarstellung)

20150506_Eon_long

Betrachtungszeitraum: 7.5.2010– 6.5.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Investmentmöglichkeiten

Inline-Optionsschein für eine Spekulation auf eine moderate Auf- oder Abwärtsbewegung der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR untere Kursgrenze in EUR obere Kursgrenze in EUR finaler Bewertungstag
E.ON HY8MML 8,77 11,00 15,00 17.6.2015
E.ON HY8MMM 7,53 12,00 16,00 17.6.2015
Notiert die Aktie bis zum finalen Bewertungstag stets zwischen unterer und oberer Kursgrenze, erhalten Anleger EUR 10. Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 6.5.2015; 9:34 Uhr

Weitere Produkte auf E.ON und andere Basiswerte finden Sie unter: www.onemarkets.de

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag E.ON – Versorger ohne klaren Trend! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM