Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Wochenausblick: DAX am Scheideweg. Telekom und RWE im Fokus!

08.05.2015

Hallo liebe Blog-Leser,

gute Wirtschaftsdaten aus den USA und ein überraschend klarer Wahlausgang in Großbritannien gaben den Märkten zum Wochenschluss Auftrieb. Selbst die neusten Verwirrspiele des griechischen Finanzministers konnten die gute Stimmung nicht trüben.

Nun wird es darauf ankommen, diese Stimmung in die neue Woche hinüber zu retten. Eine Reihe von Einzelwerten sowie der DAX® stehen an kritischen Marken. Bleibt das Aufwärtsmomentum, könnte sogar das Allzeithoch bald wieder in greifbare Nähe rücken. Verliert der Index den Schwung, könnte es jedoch einen erneuten Rücksetzer geben. Möglicherweise könnten einige Unternehmens- und Wirtschaftsdaten die entscheidenden Impulse geben.

Unternehmen im Fokus.

In der kommenden Wochen geht der Datenreigen und die Serie der Hauptversammlungen weiter. So melden unter anderem die Blue Chips Allianz, Deutsche Post, Deutsche Telekom, K+S und RWE Zahlen zum abgelaufenen Quartal. Bei den Nebenwerten könnten die Daten von Aurubis, Deutsche Euroshop, Dürr, GEA, Manz, Nordes und Osram Licht für Kursbewegungen bei den entsprechenden Aktien sorgen.

Derweil laden unter anderem BMW, Deutsche Börse, Hugo Boss, K+S, Klöckner, LANXESS, Linde und Symrise zur Hauptversammlung.

Technisch spannend

BASF hat den Kreuzwiderstand bei EUR 87,70 überwunden. Die nächste Hürde ist bei EUR 89,30. Die Deutsche Bank hat in den vergangenen Tagen eine Boden gebildet. Oberhalb von EUR 28,90 könnten weitere Kaufimpulse kommen. K+S steigt über EUR 30. Der nächste Widerstand ist bei EUR 33,24. Münchener Rück bildete in den vergangenen Tagen ebenfalls einen Boden. Neue Kaufimpulse dürften jedoch erst oberhalb von EUR 17 kommen.

Wichtige Termine

Mitte der Woche werden Investoren einen Blick auf die Zahlen zu den Einzelhandelsumsätzen und zur Industrieproduktion in China werfen. Als weiteres Highlight stehen die Daten zum BIP-Wachstum im ersten Quartal aus Deutschland,  Frankreich, Italien und der gesamten Eurozone an. Am Donnerstag ist in einigen Ländern Feiertag. Aus den USA werden dennoch Arbeitsmarktdaten gemeldet. Am Freitag könnten die Zahlen zur EU-Handelsbilanz sowie US-Industrieproduktion die Märkte bewegen.

Charttechnischer Ausblick: DAX®

  • Widerstandsmarken: 11.750/11.930/12.180 Punkte
  • Unterstützungslinien: 11.400/11.440/11.640 Punkte

Der DAX® setzte eine starke Wochenschlussrally. Am Ende stieß der Index sogar in den Bereich des Kreuzwiderstands bei 11.750 Punkten. Gelingt es dieses Momentum zu halten und die Widerstandsmarke zum Auftakt in die neue Woche zu überwinden, wäre der Abwärtstrend überwunden und ein weiterer Sprint über 12.000 Punkte möglich.

Sollte der Index an dem Widerstand scheitern, droht hingegen eine erneute Korrektur – zunächst bis 11.440 Punkte.

DAX® in Punkten;  Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde)

Bildschirmfoto 2015-05-08 um 21.23.13

Betrachtungszeitraum: 9.4.2015 – 8.5.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

DAX® in Punkten; Monatschart (1 Kerze = 1 Monat)

Bildschirmfoto 2015-05-08 um 21.20.23

Betrachtungszeitraum: 9.5.2010 – 8.5.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HY7MSR 23,55 9.400 5,02 29.5.2015
DAX® Index HY7MT5 11,53 10.600 10,30 29.5.2015
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 8.5.2015; 21:31 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HY7WR2 22,24 14.000 5,12 29.5.2015
DAX® Index HY7MV9 10,78 12.800 10,74 29.5.2015
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 8.5.2015; 21,33 Uhr

Weitere Produkte auf den DAX® finden Sie unter: www.onemarkets.de/DAX

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Wochenausblick: DAX am Scheideweg. Telekom und RWE im Fokus! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM