Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Tagesausblick für 3.6: DAX weiter schwach. ADP und EZB im Fokus!

02.06.2015

Hallo liebe Blog-Leser,

die Unsicherheit steigt. Einem Bericht auf finanzen.net ist die Euro-Gruppe noch weit von einer Einigung mit Griechenland entfernt. Das drückte entsprechend auf die Aktienkurse. Schwache Daten aus den USA setzten derweil auch US-Aktien unter Druck.

Griechenland wird sicherlich auch morgen das beherrschende Thema an den Börsen sein. Allerdings sollten Anleger einen Blick auf die EZB und die US-Arbeitsmarktdaten richten.

Unternehmen im Fokus

Morgen prüft die Deutsche Börse die Zusammensetzung der Aktienindizes. Einem Beitrag von “Der Aktionär” zufolge könnte Zalando den Sprung in den MDAX® schaffen

Morgen laden unter anderem Stada und Jenoptik zur Hauptversammlung.

Immobilienaktien wie Deutsche Euroshop, Deutsche Wohnen und Annington kamen heute teilweise wieder stark unter Druck. Zwar erhöhte Deutsche Annington gestern das Gewinnziel für das laufende Geschäftsjahr. Anleger scheinen allerdings den Blick auf den Bund Future gerichtet zu haben. Das Barometer für langfristige Staatsanleihen gab heute deutlich nach. Das heißt: Die Rendite legte wieder kräftig zu.

Heute meldete der Verband der Automobilindustrie, dass die Zahl der Neuzulassungen im Mai um sieben Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat zurückging. Grund war allerdings, dass zwei Arbeitstage weniger in die Berechnung einflossen. Bereinigt um diesen Effekt stieg die Zahl der Zulassungen um knapp vier Prozent. die Aktien von BMW, Daimler und VW vermochte diese Nachricht dennoch nicht in Fahrt bringen. Heute Abend gibt es noch die Zulassungszahlen aus den USA. Sie könnten die Aktien der deutschen Autobauer morgen bewegen.

Technisch spannend

Daimler verletzte heute die wichtige Unterstützungsmarke bei EUR 83. Bestätigt sich dieser Ausbruch in den kommenden Tagen, droht der Sturz azf EUR 76.

Fresenius SE bildete heute auf Tagesbasis ein bearish engulfing (schwarze Kerze umschließt die vorangegangene weiße Kerze). Unterstützung findet die Aktie bei EUR 56,75. Wird diese Marke unterschritten, könnte die Aktie auf die 50-Tage-EMA-Durchschnittslinie fallen.

Merck setzte heute auf der wichtigen Kreuznterstützung bei EUR 96 auf. Wird sie verletzt, droht ein Rücksetzer auf EUR 90,30!

Wichtige Termine

  • 09:55 Deutschland – Markit Services und Composite Einkaufsmanagerindex Deutschland für Mai
  • 10:00 Europa – Markit Services Index Euro-Zone Mai, detailliertes Ergebnis
  • 11:00 Europa – Einzelhandelsumsatz Euro-Zone, April
  • 13:45 Europa – Bekanntgabe des EZB-Zinsentscheids (PK: 14:30)
  • 14:15 USA – ADP-Arbeitsmarktbericht, Mai
  • 20:00 USA – US-Notenbank veröffentlich Beige Book

Charttechnischer Ausblick: DAX®

  • Widerstandsmarken: 11.500/11.680/11.815 Punkte
  • Unterstützungsmarken: 11.000/11.232 Punkte

Der DAX® setzte heute die Talfahrt fort und unterschritt dabei zeitweise die 11.300 Punktemarke. Zum Handelsschluss konnte sich der Index zwar wieder vom Tagestief distanzieren. Bis 11.500 Punkte hat der Index auch noch Luft. An dieser Marke wird sich der künftige Kurs möglicherweise entscheiden.

Swingtrader werden darauf setzen, dass der Index dann wieder nach unten dreht. Solange dieser Kreuzwiderstand nicht nachhaltig geknackt ist, erscheint das Risiko für ein solches Szenario recht hoch und ein Sturz auf 11.230 oder gar 11.000 Punkte möglich.

Ausbruchstrader sollten warten bis der Widerstand bei 11.500 Punkten signifikant überwunden ist. Viele Investoren werden möglicherweise sogar abwarten bis die Hürde bei 11.680 Punkten genommen ist.

DAX® in Punkten;  Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunden)

 20150601_DAX_short

Betrachtungszeitraum: 4.5.2015 – 2.6.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

20150602_DAX_long

Betrachtungszeitraum: 3.6.2010 – 2.6.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HY8AF6 23,69 9.000 4,91 30.9.2015
DAX® Index HY8AHC 13,69 10.000 8,66 30.9.2015
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 2.6.2015; 17:21 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HY8ED8 26,75 14.000 4,17 30.9.2015
DAX® Index HY8ECQ 13,79 12.700 8,35 30.9.2015
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 2.6.2015; 17:23 Uhr

Weitere Produkte auf den DAX® finden Sie unter: www.onemarkets.de/DAX

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tagesausblick für 3.6: DAX weiter schwach. ADP und EZB im Fokus! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM