Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Wochenausblick: Hält die Unterstützung bei 11.200? Apple und Lufthansa im Fokus.

05.06.2015

Hallo liebe Blog-Leser,

der DAX® setzte die Konsolidierung in der abgelaufenen Woche fort. Störfeuer kamen dabei zum einen aus Griechenland sowie vom Anleihenmarkt. Die Diskussionen um die Schulden von Griechenland werden auch nächste Woche die Märkte maßgeblich beeinflussen. Derweil sollten Anleger allerdings auch einige Einzelwerte wie Apple, BMW, Deutsche Lufthansa und Tesla im Auge behalten.

Unternehmen im Fokus

Apple lädt kommende Wochen zur Entwickler-Konferenz. Experten rechnen damit, dass unter anderem der neue Musik-Streamingdienst vorgestellt wird. Ob es zudem noch Überraschungen gibt, bleibt abzuwarten. Am Dienstag lädt der Elektroautohersteller Tesla zur Hauptversammlung.

Am Dienstag wird die Deutsche Lufthansa Verkehrszahlen für Mai vorstellen. Brenntag, Evotec, Hamburger Hafen und Kuka laden zur Hauptversammlung.

BMW stellt den neuen 7er vor und Gerry Weber präsentiert die Zahlen zum zurückliegenden Geschäftsquartal.

Wichtige Termine

    Am Wochenende findet der G7-Gipfel statt. Möglicherweise gibt es dort richtungsweisende Meldungen. In der ersten Wochenhälfte werden Anleger ferner ihren Fokus auf die BIP-Zahlen für Q1 in Japan und Daten zur deutschen Industrieproduktion legen. In der zweiten Wochenhälfte könnten Zahlen zur chinesischen sowie europäischen Industrieproduktion, die US-Arbeitsmarktdaten und US-Einzelhandelsumsätze die Märkte bewegen.

Charttechnischer Ausblick: DAX®

  • Widerstandsmarken: 11.232/11.380/11.500/11.680 Punkte
  • Unterstützungsmarken: 10.600/11.000/11.200 Punkte

Der DAX® kam zum Wochenschluss erneut kräftig unter Druck und sackte unter die Unterstützung bei 11.232 Punkten ab. Im Bereich von 11.200 Punkten versucht der Index eine Stabilisierung. In diesem Bereich sitzen auch zahlreiche offene Eurex-Calls mit Fälligkeit am Hexensabbat am 19. Juni. Das könnte dem Index zusätzliche Unterstützung geben. Solange die neue formierte Unterstützung hält, ist ein Rebound bis 11.300 stets möglich. Dort trifft der Index allerdings auf einen starken Kreuzwiderstand. Viele Bullen werden mit dem Einstieg möglicherweise warten ehe diese Hürde überwunden ist.

Bricht der Index signifikant unter 11.200 Punkte, droht der Sturz auf 11.000 und im weiteren Verlauf möglicherweise bis zur 50-Wochen-EMA-Durchschnittslinie bei 10.600 Punkten

DAX® in Punkten;  Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunden)

Bildschirmfoto 2015-06-05 um 19.33.12

Betrachtungszeitraum: 5.5.2015 – 5.6.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Bildschirmfoto 2015-06-05 um 19.31.22

Betrachtungszeitraum: 6.6.2010 – 5.6.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants und auf dem tradingdesk von onemarkets können Sie per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HY8Z4R 27,13 8.500 4,14 30.9.2015
DAX® Index HY8AG8 13,13 9.900 8,58 30.9.2015
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 5.6.2015; 19:45 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HY8ED4 27,28 13.900 4,09 30.9.2015
DAX® Index HY8ECG 13,28 12.500 8,38 30.9.2015
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 5.6.2015; 19:47 Uhr

Weitere Produkte auf den DAX® finden Sie unter: www.onemarkets.de/DAX

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Wochenausblick: Hält die Unterstützung bei 11.200? Apple und Lufthansa im Fokus. erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM