Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Tagesausblick für 18.6.: DAX schwach. Fokus auf FED und Euro-Finanzminister!

17.06.2015

Hallo liebe Blog-Leser,

wie gewonnen, so zerronnen. Die gestrige Erholung hat sich zum großen Teil wieder aufgelöst. Zwar rechnen die meisten Experten heute nicht mit einer Zinserhöhung seitens der FED. Ein Restrisiko bleibt dennoch und aufgeschoben ist längst nicht aufgehoben. Zudem verunsichert weiterhin die Schuldendiskussion um Griechenland. „Fondsmanager werden vorsichtiger,“ schreibt Boerse.ard und beruft sich dabei auf eine Umfrage von Merrill Lynch.

Morgen wird die FED-Entscheidung verarbeitet werden. Zudem richtet sich der Fokus neben einigen Wirtschaftsdaten einmal mehr nach Brüssel und Griechenland. Morgen treffen sich unter anderem die Euro-Finanzminister. Möglicherweise gibt es im Tagesverlauf neue Nachrichten.

Technisch spannend

Airbus setzte heute auf der Unterstützung bei EUR 58,70 auf. Solange diese Marke hält, ist ein Rebound bis EUR 61 und im weiteren Verlauf bis EUR 66 möglich. BASF kann sich weiter vom gestrigen Tief distanzieren. Auf Stundenbasis gibt es Anzeichen für einen Doppelboden. Neue Kaufimpulse und eine Bestätigung für diese Formation gibt es jedoch frühestens oberhalb von EUR 82. Die Deutsche Lufthansa sackte heute erneut ab und nahm damit weiter Kurs auf die nächste Unterstützung bei EUR 10,75. Klöckner scheint sich stabilisiert zu haben. Nach dem Kurssturz seit Mitte April dreht die Aktie nun nach oben. Oberhalb von EUR 8 könnten weitere Käufer kommen. Eine Bestätigung für einen Trendwechsel zeigt sich jedoch frühestens oberhalb der 50-Tages-EMA-Durchschnittslinie bei EUR 8,25. Bei Linde sorgten gute Nachrichten für einen Sprung nach oben. Tesla nimmt Kurs auf das Allzeithoch!

Wichtige Termine

Heute abend wird der FED-Zinsentscheid verkündet (20:00),  die Pressekonferenz beginnt um 20:30

  • 13:30 USA – Leistungsbilanz Q1
  • 14:30 USA – Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe für die Woche bis zum 13. Juni
  • 14:30 USA – Verbraucherpreise, Mai
  • 16:00 USA – Industrieindex Philly Fed, Juni

Charttechnischer Ausblick: DAX®

  • Widerstandsmarken: 11.000/11.232/11.320/11.500/11.730 Punkte
  • Unterstützungsmarken: 10.650/10.840/10.960 Punkte

Gestern standen die Ampeln auf grün und die Hoffnung auf einen Rebound war groß. Zum heutigen Handelsschluss tauchte der DAX® allerdings wieder unter 11.000 Punkte. Von Optimismus war keine Spur mehr. Vielmehr droht nun aus technischer Sicht ein erneuter Rücksetzer bis zum heutigen Tief bei 10.960 und im weiteren Verlauf bis zum gestrigen Tief bei 10.830 Punkte.

Bullen werden warten müssen bis sich der Index wieder stabilisiert bzw. die Hürde bei 11.100 Punkten überwunden hat.

DAX® in Punkten;  Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunden)

20150617_DAX_short

Betrachtungszeitraum: 18.5.2015 – 17.6.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

20150617_DAX_long

Betrachtungszeitraum: 18.6.2010 – 17.6.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants und auf dem tradingdesk von onemarkets können Sie per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HY8QWW 19,96 9.000 5,34 31.7.2015
DAX® Index HY8QX2 9,92 10.000 10,43 31.7.2015
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 17.6.2015; 17:39 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HY8QMS 21,41 13.100 5,29 31.7.2015
DAX® Index HY8U8D 11,43 12.100 10,17 31.7.2015
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 16.6.2015; 17:40 Uhr

Weitere Produkte auf den DAX® finden Sie unter: www.onemarkets.de/DAX

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tagesausblick für 18.6.: DAX schwach. Fokus auf FED und Euro-Finanzminister! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM