Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

SAP – Softwareschmiede versucht den Rebound!

19.06.2015

Hallo liebe Blog-Leser,

der DAX® kann sich zum Beginn des heutigen Handelstages weiter nach oben entwickeln. Überdurchschnittlich zeigt sich die Aktie von SAP.

Gestern tauchte die Aktie des Softwarekonzerns zeitweise kräftig ab, weil der Konkurrent Oracle am Vortag noch mäßige Ergebnisse für das zurückliegende Geschäftsquartal meldete. Heute scheinen die Anleger allerdings wieder etwas optimistischer in die Zukunft zu blicken. Dass das Wachstum derzeit niedriger ausfällt als noch vor einigen Jahren, ist längst bekannt. Schließlich hat sich die Unternehmensstrategie deutlich geändert. Der Fokus liegt dabei auf der Cloud. Im Geschäft mit der Mietsoftware peilt SAP den Spitzenplatz an und hat dafür in den zurückliegenden Jahren Milliarden Euro in Akquisitionen gesteckt. Die jüngsten Unternehmenszahlen zeigten, dass die Rechnung durchaus aufgeht. Allerdings kommen die Margen unter Druck. Dies wird sich dem Konzern zufolge erst in ein paar Jahren wieder ändern.

Mit einem KGV von knapp 17 (Quelle: Thomson Reuters) ist die Aktie nach Einschätzung vieler Analysten angemessen bewertet. Daher stuft die Mehrheit den Titel aktuell als „haltenswert“ ein. Dennoch zeigt die jüngste Kursentwicklung, dass die Aktie nicht frei von Risiken ist. Im Gegenteil. Hiobsbotschaften des Unternehmens oder ein schwacher Gesamtmarkt könnten die Aktie weiter unter Druck setzen.

Chartausblick: SAP

  • Widerstandsmarke: 172/175,53 EUR
  • Unterstützungslinie: 163,69/169,60 EUR

Langfristig bildet die Aktie von SAP einen Aufwärtstrend. Allerdings zeigte der Titel dabei zeitweise extreme Schwankungen. Kurzfristig befindet sich die Aktie einmal mehr in einer Konsolidierung. Dabei fiel SAP zeitweise auf die 61,8%-Retracementlinie bei EUR 63. Die dortige Kreuzunterstützung konnte bisher erfolgreich verteidigt werden. Gelingt nun der Ausbruch über EUR 64,95, besteht die Chance auf einen Rebound bis zur 50-Tage- EMA-Durchschnittslinie bei EUR 66,16 und im weiteren Verlauf bis zur Widerstandsmarke bei EUR 67,40.

Fällt die Aktie jedoch erneut unter EUR 63,80 bzw. EUR 63 droht eine längere Korrektur.

Mit dem K.o.-Trading-Tool von onemarkets können Sie direkt im Chart oder manuell Ihr favorisiertes Szenario im Chart einzeichnen und daraus ableiten, ob sich ein Trade überhaupt lohnt. Im oberen Chart sehen Sie ein Beispiel für ein bullishes Szenario und dazu passenden Produkte. In diesem Beispielszenario wurde das Einstiegsniveau bei EUR 65,04, das Zielniveau bei EUR 67,44 und der Stopp-Loss bei EUR 63,75 fixiert. Damit liegt das Chance-Risiko-Verhältnis bei 1,86. Dies ist nur ein Beispiel! Mit einem Klick auf „Short“ können Sie jedoch auch bearishe Szenarien veranschaulichen.

SAP in EUR im Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

20150619_SAP_short

Betrachtungszeitraum: 15.9.2014 – 19.6.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

SAP in EUR im Wochenchart: 1 Kerze = 1 Woche (log. Kerzenchartdarstellung)

20150619_SAP_long

Betrachtungszeitraum: 20.6.2010 – 19.6.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants und auf dem tradingsdesk von onemarkes können Sie künftig per Mausklick das für Sie individuell passende und auf ihre Tradingstrategie angepasste Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Investmentmöglichkeiten

Discount-Call-Optionsschein für eine Spekulation auf eine Bewegung der Aktie nach oben

Name WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Cap in EUR finaler Bewertungstag
SAP HY63LS 4,18* 56,00 61,00 16.9.2015
SAP HY63LT 3,81* 58,00 63,00 16.9.2015
*Maximaler Rückzahlungsbetrag ist 5 Euro. Stand: 19.6.2015; 9:33 Uhr

Discount-Put-Optionsschein für eine Spekulation auf eine Bewegung der Aktie nach unten

Name WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis EUR Cap in EUR finaler Bewertungstag
SAP HY7SEM 4,31* 75,00 70,00 16.9.2015
SAP HY7SEK 3,39* 71,00 66,00 16.9.2015
Maximaler Rückzahlungsbetrag ist 5 Euro. Stand: 19.6.2015; 9:35 Uhr

Weitere Produkte auf SAP und andere Basiswerte finden Sie unter: www.onemarkets.de

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag SAP – Softwareschmiede versucht den Rebound! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM