Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Express-Vergleich

24.06.2015

Express-Produkte ko?nnen sich insbesondere in Seitwa?rtsma?rkten als eine interessante Anlagealternative erweisen. Welche Typen es gibt und welche Vor- und Nachteile sie bieten.

onemarkets MagazinAktienanleger du?rften mit gemischten Gefu?hlen auf das erste Halbjahr 2015 zuru?ckblicken. Außerordentlich erfreulich verliefen die ersten drei Monate. Sie bescherten dem DAX® das beste Auftaktquartal in seiner Geschichte. Doch der Rallye folgte eine Phase erho?hter Nervosita?t, die den deutschen Leitindex zwischenzeitlich um knapp 1.000 Punkte zuru?ckwarf (Stand: 16. Juni 2015). Fu?r Anleger, die Aktien auf absehbare Zeit keine großen Spru?nge zutrauen, ko?nnten sich Express­-Zertifikate als eine interessante Anlagealternative erweisen. Mit diesen Papieren lassen sich auch in Seitwa?rtsphasen (also bei stagnierenden Kursen) ansehnliche Ertra?ge erzielen. Express-­Produkte gibt es in verschiedenen Varianten. Grund genug, die Funktionsweise von drei Express­-Typen einmal etwas unter die Lupe zu nehmen.

Klassische Express-Zertifikate

Klassische Express­-Zertifikate verfu?gen in der Regel u?ber eine mehrja?hrige Laufzeit, die aber, sofern gewisse Voraussetzungen erfu?llt sind, vorzeitig enden kann. Wann und zu welchem Betrag das Zertifikat zuru?ckgezahlt wird, ha?ngt fu?r gewo?hnlich von der Entwicklung des Basiswertes ab. Der Basiswert ist der Bezugswert, etwa eine Aktie oder ein Aktienindex, der dem Produkt zugrunde liegt. Notiert der Basiswert an einem der Bewertungstage (in der Regel sind die Bewertungstage ja?hrlich getaktet) auf oder u?ber dem Ru?ckzahlungslevel, das ausschlaggebend ist fu?r eine gegebenenfalls vorzeitige Ru?ckzahlung, wird das Express-­Zertifikat vorzeitig zuru?ckgezahlt – und zwar zu einem vorab bekannten Ru?ckzahlungsbetrag. Bei klassischen Express­-Zertifikaten liegt der Ru?ckzahlungslevel meistens bei 100 Prozent des Referenzpreises des Basiswertes am anfa?nglichen Bewertungstag. Vereinfacht ausgedru?ckt heißt das, dass eine Seitwa?rtsbewegung des Basiswerts ausreichen wu?rde, um den Express­-Mechanismus auszulo?sen. Sollte es zu keiner vorzeitigen Ru?ckzahlung gekommen sein, greift am letzten Bewertungstag eine Barriere. Was es damit auf sich hat, soll ein konkretes Beispiel verdeutlichen.

Schutz durch Barriere

Bei einem HVB Express Zertifikat (ISIN DE000HVB1XR7) auf den EURO STOXX 50® (Price) Index (EUR) betra?gt der am anfa?nglichen Bewertungstag (15. Mai 2015) festgestellte Referenzpreis 3.553,42 Punkte. Notiert der EURO STOXX 50® am ersten Bewertungstag (13. Mai 2016) auf oder u?ber dieser Marke (Ru?ckzahlungslevel) erfolgt eine vorzeitige Ru?ckzahlung zu 109,50 Euro (bei einem Nennbetrag von 100 Euro). Falls nicht, verla?ngert sich das Produkt mindestens bis zum na?chsten Bewertungstag, wobei der Ru?ckzahlungsbetrag von Jahr zu Jahr um 9,50 Euro zunimmt. Am letzten Bewertungstag (13. Mai 2020) betra?gt der maximale Ru?ckzahlungsbetrag 147,50 Euro. Sollte der Index jedoch auch am letzten Bewertungstag unter dem Ru?ckzahlungslevel (3.553,42 Punkte) notieren, kommt die Barriere ins Spiel. Sie liegt bei 70 Prozent des Referenzpreises vom anfa?nglichen Bewertungstag (2.487,394 Punkte). Schließt der EURO STOXX 50® am letzten Bewertungstag auf oder u?ber dieser Marke, dann ist zumindest nichts verloren, da die Ru?ckzahlung in diesem Fall zum Nennbetrag von 100 Euro pro Zertifikat erfolgt. Einen Verlust erleidet der Anleger dann, wenn der Index unter die Barriere gefallen ist. Sollte der Basiswert am letzten Bewertungstag zum Beispiel 40 Prozent unter seinem Referenzpreis notieren, dann wu?rde das Zertifikat zu 60 Euro zuru?ck­gezahlt.

Best-Express-Zertifikate

Eine Variante von Express­-Zertifikaten sind Best­-Express­-Zertifikate. Ihr Vorteil gegenu?ber der klassischen Struktur liegt darin, dass der Anleger die Chance hat, an Kursgewinnen des Basiswerts teilzunehmen. Auch hier ein aktuelles Beispiel: Beim HVB Best Express Zertifikat (ISIN DE000HVB1XY3) auf den EURO STOXX 50® (Price) Index (EUR) liegt das Ru?ckzahlungslevel wie beim vorangegangenen Produkt bei 100 Prozent des Referenzpreises (Indexkurses) am anfa?nglichen Bewertungstag (3. Juli 2015). Notiert der Index an einem der in ja?hrlichen Absta?nden folgenden Bewertungstage auf oder u?ber dieser Marke, erha?lt der Anleger entweder den vorab bekannten Ru?ckzahlungsbetrag oder die Ru?ckzahlung richtet sich nach der positiven Indexentwicklung – je nachdem, was fu?r ihn besser ist. Dazu ein Beispiel: Am ersten Bewertungstag betra?gt der Mindestbetrag, der zuru?ckgezahlt wird, 103,40 Euro. Sollte der EURO STOXX 50® jedoch sta?rker gestiegen sein, etwa um sieben Prozent, dann erfolgt die Ru?ckzahlung des Zertifikats zu 107 Euro. Sollte es zu keiner vorzeitigen Ru?ckzahlung gekommen sein, dann greift auch hier am letzten Bewertungstag eine Barriere (65 Prozent des Referenzpreises vom anfa?nglichen Bewertungstag). Diese hat die gleiche Wirkung wie beim klassischen Express-­Papier (siehe vorheriges Beispiel).

Feste Zinszahlung

Eine weitere Unterart von Express­-Produkten sind Express­-Aktienanleihen bzw. Express-Indexanleihen. Ihr Hauptmerkmal sind feste Zinszahlungen, die an bestimmten Zinszahlungstagen unabha?ngig von der Entwicklung des Basiswerts erfolgen. Die Ertragskomponente ist dem Anleger im Unterschied zu den beiden vorherigen Produkten also sicher. Ob der Nennbetrag zu 100 Prozent (vorzeitig) zuru?ckgezahlt wird, ha?ngt davon ab, ob der Basiswert auf oder u?ber seinem Referenzpreis vom anfa?nglichen Bewertungstag liegt. Falls nicht, wu?rde der Anleger am Laufzeitende einen Verlust erleiden, sofern die angesammelten Zinszahlungen den Verlust des Basiswerts nicht ausgleichen ko?nnen. Es gibt diese Produkte auch mit Barriere. Bei einer HVB Express Indexanleihe Protect Pro (ISIN DE000HVB1X96) auf den EURO STOXX 50® (Price) Index (EUR) liegt sie bei 65 Prozent des Referenzpreises vom anfa?nglichen Bewertungstag. Das heißt, notiert der Index an einem der Bewertungstage auf oder u?ber dieser Marke, erha?lt der Anleger den vollen Nennbetrag von 100 Euro pro Anleihe zuru?ck. Wie erwa?hnt, ko?nnen Express­-Produkte u?ber zum Teil sehr unterschiedliche Ertrags- und Ru?ckzahlungsmechanismen verfu?gen. Generell zu beachten ist, dass ein ho?herer Schutz, etwa in Form einer Barriere, in der Regel zu geringeren Ertragschancen fu?hrt – und umgekehrt.

Hinweis: Die genannten Produkte sind Schuldverschreibungen des Emittenten. Bei Insolvenz, also Zahlungsunfa?higkeit oder U?berschuldung, drohen hohe Verluste bis hin zum Totalverlust.

HVB EXPRESS PRODUKTE AUF DEN EURO STOXX 50® (PRICE) INDEX (EUR)
Produkttyp ISIN letzter Ru?ckzahlungstermin Ausstattungsmerkmale
HVB Express Zertifikat DE000HVB1XR7 20.5.2020 Ru?ckzahlungslevel: 3.553,42 Pkt., Barriere: 2.487,394 Pkt.
HVB Best Express Zertifikat* DE000HVB1XY3 7.7.2020 Ru?ckzahlungslevel: 100 %**, Barriere: 65 %**
HVB Express Indexanleihe Protect Pro*  DE000HVB1X96 18.1.2018 Zinssatz: 4,05 % bezogen auf den Nennbetrag, Barriere: 65 %
* Zeichnung bis 3.7.2015 bzw. 10.7.2015 (jew. 14:00 Uhr), vorbehaltl. einer vorzeitigen Schließung.
** vom Referenzpreise am anfänglichen Bewertungstag
Die Produktdetails sind auf der Internetseite www.onemarkets.de vero?ffentlicht. Die Funktionsweisen finden Sie hier. Alle genannten Produkte sind Schuldverschreibungen der UniCredit Bank AG. Bei deren Insolvenz, also Zahlungsunfa?higkeit oder U?berschuldung, drohen hohe Verluste bis hin zum Totalverlust.

Stand: 16.6.2015; Quelle: HypoVereinsbank onemarkets

Bildnachweis:

@ ktsimage : iStock

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Express-Vergleich erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM