Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

DAX – Mit Freudensprung nach Griechenland-Deal

13.07.2015

Hallo am Mittag,

das deutsche Börsenbarometer reagiert zum Wochenstart mit einem Freudensprung auf die Nachricht einer Einigung im Griechenland-Poker. Der DAX® legte am Montag direkt zu bis auf 11.500 Punkte. Gegenbewegungen sind bislang Fehlanzeige.

Der DAX® reißt innerhalb kurzer Zeit erneut ein größeres Aufwärtsgap, im Bereich 11.500 Punkte könnte die Luft allerdings sehr schnell sehr dünn werden. Ein „Überschießen“ auf der Oberseite kann nicht ausgeschlossen werden, in dem Falle wären kurzfristig sogar noch die 11.600 drin. In euphorische Bewegungen hinein zu kaufen, ist langfristig normalerweise keine profitable Strategie. Neue Longpositionen sind daher auf aktuellem Niveau nicht unbedingt ratsam, hier sollte eine technische Korrektur abgewartet werden. Für aktuell bestehende Longpositionen sollte der Stop angepasst werden – unter 11.285 Punkte sollte der DAX®  idealerweise nun nicht mehr zurückfallen. Das präferierte Szenario für die kommenden Handelsstunden ist eine technische Korrektur in den Bereich 11.300 bis 11.375 Punkte.

DAX® in Punkten Stundenchart: 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)

1307h

Betrachtungszeitraum: 01.07.2015 – 13.07.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

DAX® in Punkten Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

1307m
Betrachtungszeitraum: 13.07.2010 – 13.07.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HY8AG2 17,86 9.750 6,56 30.09.2015
DAX® Index HY8AG8 16,30 9.900 7,17 30.09.2015
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 13.07.2015; 11:32 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HY8ECZ 14,66 12.925 7,72 30.09.2015
DAX® Index HY8ECG 10,44 12.500 10,79  30.09.2015
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets;Stand: 13.07.2015; 11:32 Uhr

 

Weitere Produkte auf den DAX® finden Sie unter: www.onemarkets.de/DAX

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag DAX – Mit Freudensprung nach Griechenland-Deal erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM