Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Tageausblick für 21.7.: Apple und SAP im Fokus!

20.07.2015

Hallo liebe Blog-Leser,

die Unternehmensdaten der vergangenen Woche – allen voran von Google – stimmt Anleger scheinbar optimistisch für die hiesige Quartalssaison. Sowohl der DAX® als auch die Nebenwerteindizes MDAX® und TecDAX® starteten außerordentlich stark in die neue Handelswoche.

Morgen geht es mit SAP richtig los. Im weiteren Verlauf der Woche folgen unter anderem BASF und Daimler.

Unternehmen im Fokus

Morgen sollten Anleger ein besonderes Auge auf Technologiewerte werfen. So wird SAP Zahlen für das abgelaufene Quartal veröffentlichen. Am Nachmittag bzw. nach Handelsschluss in den USA folgen unter anderem Apple, Microsoft und Yahoo! mit Daten.

Heute kam Paypal an die Börse. Ab morgen gibt es dann auch Hebelpapiere von HypoVereinsbank onemarkets auf Paypal.

Technisch spannend

Apple hat den Ausbruch aus dem kurzfristigen Abwärtstrend bestätigt und notiert bereits wieder in der Nähe des Allzeithochs bei rund USD 133. Knackt der  iPhone-Hersteller die Hürde hat der Titel aus technsicher Sicht Luft bis USD 146,60 (161,8%-Retracementlinie). Aixtron konnte die Trendwende der vergangenen Woche bestätigen und schickt sich an, die Hürde bei EUR 5,85 anzupeilen. Beiersdorf konnte sich heute wieder über die Widerstandsmarke bei EUR 79,70 schieben. Kommt nun ein Sprint zum Allzeithoch? Infineon schwächelt schon seit einigen Tagen. Heute sackte der DAX®-Wert wieder unter die 50-Tage-EMA-Durchschnittslinie. Damit droht nun ein Rücksetzer auf EUR 10,60!

Um potenzielle Verluste zu begrenzen, sind Stopp-Loss hilfreich. Das HVB Knock-out-Trading-Tool hilft dabei, passende Levels zu finden und Zielkurse zu definieren. Probieren Sie das CRV-Tool aus unter: tradingdesk.onemarkets.de.

Wichtige Termine

keine.

Charttechnischer Ausblick: DAX®

  • Widerstandsmarken: 11.800/11.880 Punkte
  • Unterstützungsmarken: 11.400/11.490/11.620 Punkte

Der DAX® zeigte sich zum Auftakt in die neue Woche fester. An der 11.800 Punktemarke war allerdings zunächst Schluss mit dem Aufwärtstrend. Am Nachmittag gab der Index einen Teil der Tagesgewinne ab. Im Bereich von 11.670 Punkten findet der Index mit der Unterstützungslinie (grün) und der 50-Stunden-EMA-Durchschnittslinie (blau) eine gute Unterstützung. Solange diese Marke hält, ist ein Rebound bis 11.800 oder gar  11.880 Punkte stets möglich. Im Laufe der Woche kommen die ersten DAX-Konzerne mit Zahlen. Möglicherweise geben sie dem Index entscheidende Impulse.

Kritisch könnte es werden, wenn die Unterstützung bei 11.620 Punkten unterschritten wird. Dann droht die Schließung des Gaps und ein Rücksetzer bis 11.490 Punkte.

DAX® in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde)

20150720_DAX_short

Betrachtungszeitraum: 18.6.2015– 20.7.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

20150720_DAX_long

Betrachtungszeitraum: 21.7.2010 – 20.7.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HY9B4B 22,79 9.500 5,29 31.8.2015
DAX® Index HY9B5M 11,93 10.600 10,43 31.8.2015
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 20.7.2015; 17:40 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HY9B9A 23,74 14.000 4,97 31.8.2015
DAX® Index HY9B7W 11,87 12.800 10,05 31.8.2015
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 20.7.2015; 17:41 Uhr

Weitere Produkte auf den DAX® finden Sie unter: www.onemarkets.de/DAX

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tageausblick für 21.7.: Apple und SAP im Fokus! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM