Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Gut gemerkt

28.07.2015

In den zuru?ckliegenden Wochen vollzogen die Aktienindizes eine wahre Achterbahnfahrt. Mit dem HVB Memory Express Zertifikat auf den EURO STOXX 50® (Price) Index (EUR) sind Anleger breit diversifiziert und haben die Chance, auch bei kleineren Ru?cksetzern Ertra?ge erzielen.

onemarkets MagazinIn diesen Tagen erleben die meisten Deutschen die scho?nsten Wochen des Jahres – den Sommerurlaub! Zwischen Flensburg und Freiburg werden die Koffer gepackt. Beim Sightseeing und am Strand vom Alltag abschalten, lautet das Motto. Pu?nktlich zum Ferienstart in Sachsen und Thu?ringen hat sich die Euro-Gruppe mit dem griechischen Ministerpra?sidenten Alexis Tsipras auf eine Rettung Griechenlands geeinigt. Einem vermeintlich entspannten Urlaub steht also nichts mehr im Weg. Die schier endlosen Verhandlungen sorgten fu?r teils heftige Schwankungen an den Finanzma?rkten. Indizes wie der EURO STOXX 50® (Price) Index haben zeitweise rund 14 Prozent verloren. Der weitere Verlauf in Griechenland und die Entwicklungen in wachstumsstarken La?ndern wie China du?rften die Kurse an den Bo?rsen auch weiterhin maßgeblich bestimmen. Allerdings: „Die Chancen fu?r Q3 ru?cken na?her“, titelten die Aktienstrategen von UniCredit Tammo Greetfeld und Christian Stocker in ihrem Ausblick auf das dritte Quartal 2015. „Das Wachstum in der Eurozone bleibt auf Erholungskurs und der Revisionstrend der Gewinnscha?tzungen verbessert sich“, erkla?rt Greetfeld. Als zusa?tzlicher Katalysator fu?r steigende Ertra?ge ko?nnten sich der schwache Euro und der relativ niedrige O?lpreis erweisen. Vor diesem Hintergrund scheint ein moderater Anstieg des EURO STOXX 50® (Price) Index Experten zufolge durchaus mo?glich.

Aus charttechnischer Sicht weist der Index im Bereich von 3.300 Punkten aktuell eine starke Unterstu?tzung auf. Solange dieses Level ha?lt, ist auch aus technischer Sicht eine Erholung auf bis zu 3.850 Punkte mo?glich. Angesichts der durchaus labilen Bo?rsenlage, sind kurzfristige Kursverluste jedoch nicht auszuschließen. Mit Produkten wie dem HVB Memory Express Zertifikat (ISIN DE000HVB1YZ8) auf den EURO STOXX 50® (Price) Index (EUR) ko?nnen Anleger kleinere Ru?ckschla?ge aussitzen und haben dabei noch die Chance auf eine Ertragszahlung.

Der Memory-Effekt

Basiswert des Produkts ist der EURO STOXX 50® (Price) Index (EUR). Dieser Index entha?lt die – gemessen an der Marktkapitalisierung – 50 gro?ßten bo?rsennotierten Unternehmen aus der Eurozone und ist damit breit gestreut. Seine Entwicklung entscheidet wa?hrend der fu?nfja?hrigen Laufzeit und am Laufzeitende u?ber die Ru?ckzahlung und die ja?hrliche Ertragszahlung. Dazu werden bei Emission des Zertifikats Ru?ckzahlungslevel, Ertragszahlungslevel und Barriere festgelegt. Das Ru?ckzahlungslevel entspricht dem Schlusskurs des EURO STOXX 50® (Price) Index (EUR) am 28. August 2015 (anfa?nglicher Bewertungstag). Das Ertragszahlungslevel wird 35 Prozent unterhalb des Ru?ckzahlungslevel fixiert. Einmal im Jahr wird an festgelegten Stichtagen der dann aktuelle Kurs des EURO STOXX 50® (Price) Index mit dem Ru?ckzahlungslevel beziehungsweise dem Ertragszahlungslevel verglichen. Notiert der Index auf oder oberhalb des Ru?ckzahlungslevels, bekommen Anleger vorzeitig den Nennbetrag von 100 Euro plus den Ertrag von 4,40 Euro pro Zertifikat ausbezahlt. Liegt der Index unterhalb des Ru?ckzahlungslevels, aber mindestens auf Ho?he des Ertragszahlungslevels, wird nur der Ertrag ausbezahlt und die Laufzeit verla?ngert sich automatisch um ein Jahr. Liegt der Kurs des Index unter dem Ertragszahlungslevel, gibt es zuna?chst keine Ertragszahlung und die Laufzeit verla?ngert sich ebenfalls. In beiden Fa?llen wird am na?chsten Bewertungstag der Indexstand erneut betrachtet und es erfolgen gegebenenfalls entsprechende Zahlungen. Sollte am Ende des ersten Laufzeitjahres kein Ertrag gezahlt werden, besteht ab dem zweiten Laufzeitjahr die Chance, dass (eine) ausgefallene Ertragszahlung/-en nachgeholt wird/werden. Das meint der Memory-Effekt. Spa?testens am letzten Bewertungstag, dem 25. August 2020, wird abgerechnet. Notiert der Index dann auf oder oberhalb der Barriere, gibt es den Nennbetrag und die ausstehende/-en Ertragszahlung/-en. Andernfalls drohen Verluste. Vor diesem Hintergrund eignet sich das HVB Memory Express Zertifikat auch nur fu?r Anleger, die ein gewisses Risiko eingehen wollen und nicht mit einem nachhaltigen Kurssturz des Index rechnen.

Hinweis: Zertifikate sind Schuldverschreibungen des Emittenten. Bei Insolvenz, also Zahlungsunfa?higkeit oder U?berschuldung, drohen hohe Verluste bis hin zum Totalverlust.

HVB MEMORY EXPRESS ZERTIFIKAT
Basiswert EURO STOXX 50® (Price) Index (EUR)
ISIN/WKN DE000HVB1YZ8/HVB1YZ
Nennbetrag EUR 100,-
Bewertungstage 25.8.2016, 25.8.2017, 27.8.2018, 26.8.2019, 25.8.2020
Letzter Rückzahlungstermin 1.9.2020
Rückzahlungslevel 100 %*
Ertragszahlungslevel 65 % *
Barriere 65 % *
Zeichnungsfrist bis 28.8.2015(14:00Uhr)**
* vom Referenzpreis am anfänglichen Bewertungstag;
** vorbehaltlich einer vorzeitigen Schließung ;
Information zur Funktionsweise des Produkts ; Stand: 20.7.2015
Weitere Informationen unter: onemarkets.de/HVB1YZ

 Bildnachweis:

@ stellalevi

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Gut gemerkt erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM