Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Infineon – Chinadaten belasten Chiphersteller

01.09.2015

Hallo liebe Blog-Leser,

der Aktienmarkt zeigt sich nach erneut schwachen Wirtschaftsdaten aus China zum heutigen Auftakt schwach. Dieser Druck zeigt sich auch bei der Aktie von Infineon. Infineon generiert rund 20 Prozent der Umsätze in China. Dies könnte die Aktie weiter belasten.

Ein großer Teil der Analysten ist mittelfristig jedoch verhalten optimistisch gestimmt. Schließlich präsentierte der Halbleiterhersteller für das abgelaufene Quartal solide Zahlen und für das laufende Quartal rechnet das Gros der Analysten nach Angaben von Thomson Reuters mit einem deutlichen Ergebniszuwachs. Mit einem KGV von 13,7 und einer Dividendenrendite von 2,1 Prozent ist die Aktie derzeit attraktiver bewertet als der Branchendurchschnitt. Mit der jüngsten Übernahme von International Rectifier soll ferner die Abhängigkeit von Automobilindustrie reduziert werden. Allerdings generieren die Amerikaner derzeit noch nicht die Margen von Infineon. Das heißt: Hier muss das Management noch kräftig restrukturieren.

Chartausblick: Infineon

  • Widerstandsmarke:  10,00/10,50 Euro
  • Unterstützungslinie:  8,85/9,45 Euro

Langfristig bildet die Aktie von Infineon einen Aufwärtstrend. Im Bereich der langfristigen 161,8%-Retracementlinie drehte die Aktie jedoch in den zurückliegenden Wochen nach Süden. Die Korrektur drückte den Titel zeitweise bis EUR 8,85 nach unten. Dass die 50-Tage-EMA-Durchschnittslinie das 200-Tage-Pendant unterschritten hat, könnte als Verkaufssignal gewertet werden. Wird das jüngste Tief bei EUR 8,85 unterschritten, könnte eine neue Verkaufswelle anrollen und die Aktie bis auf EUR 7,70 abtauchen. Solange die Unterstützung jedoch hält, könnte der gestartete Rebound bis EUR 10 weitergehen. Oberhalb von EUR 10 könnten gar neue Käufer für einen nachhaltigen Trend nach oben sorgen.

Infineon in EUR im Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

20150901_Infineon_short

Betrachtungszeitraum: 1.9.2014 – 1.9.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: guidants

Infineon in EUR im Wochenchart: 1 Kerze = 1 Woche (log. Kerzenchartdarstellung)

20150901_Infineon_long

Betrachtungszeitraum: 2.9.2010 – 1.9.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants

 

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf Infineon für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Hebel finaler Bewertungstag
Infineon HY7Z5M 1,72 7,80 5,24 16.12.2015
Infineon HU00J4 0,93 8,60 9,36 16.12.2015
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 1.9.2015; 9:39 Uhr

Turbo Bear auf Infineon für eine Spekulation auf einen Kursverlust der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in EUR Hebel finaler Bewertungstag
Infineon HU0GYZ 1,95 11,40 5,11 16.12.2015
Infineon HU0RC1 0,94 10,40 9,65 16.12.2015
*Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 1.9.2015; 9:40 Uhr

Weitere Produkte auf Infineon und andere Basiswerte finden Sie unter: www.onemarkets.de

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Infineon – Chinadaten belasten Chiphersteller erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM