Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Daimler zeigt der Konkurrenz die Rücklichter!

02.09.2015

Hallo liebe Blog-Leser,

seit Wochen stehen deutsche Autowerte unter Druck. Der Grund: Chinas Konjunkturmotor stottert. Dies hinterlässt bei den Autobauern Bremsspuren. Die jüngsten Zulassungszahlen aus China zeigen allerdings auch, dass sich der Stuttgarter Autobauer Daimler bisher vom allgemeinen Trend abkoppeln konnte. Um stattliche 22 Prozent legte der Absatz im Juli  gegenüber dem Vorjahresmonat zu. Audi und BMW legten hingegen den Rückwärtsgang ein. „Wir sind zuversichtlich, Ende 2015 unser Ziel zu erreichen, mehr als 300.000 Mercedes-Benz-Pkw auf Chinas Markt zu verkaufen,“ zitierte die Welt am 25. August China-Chef Hubertus Troska in einem Beitrag.

Gestern wurden die Zulassungszahlen aus den USA veröffentlicht. Dank der C-Klasse konnten die Stuttgarter bei den US-Verkäufen im August um 3,2 Prozent zulegen. Experten hatten einer Meldung von Thomson Reuters zufolge mit einem insgesamt recht schwachen August gerechnet. Dass der US-Markt trotz der Robustheit kein Selbstläufer ist, musste einmal mehr VW feststellen. Die Wolfsburger verbuchten erneut einen Absatzrückgang.

Konzern-Chef Dieter Zetsche sieht sich angesichts der positiven Entwicklungen in den äußerst wichtigen Märkten USA und China weiter auf der Erfolgsspur. Das Ziel ist, die Nummer eins am Premiummarkt zu werden. Mitte des Monats öffnet die IAA in Frankfurt die Pforten. Möglicherweise gibt es dann Neuigkeiten zum laufenden Quartal und zu neuen Modellen.

Derweil kursieren Meldungen wonach sich der chinesische Staatskonzern BAIC bis Ende des Jahres beim Autobauer einkaufen will. Analysten stufen die Aktie des Autobauers aktuell nach Angaben von Thomson Reuters mehrheitlich als haltenswert ein. Allerdings könnten Bremsspuren in Chinas Konjunktur die Aktie der Schwaben weiter unter Druck bringen.

Chartausblick: Daimler

  • Widerstandsmarke:  74,40/78,80 Euro
  • Unterstützungslinie: 66/69,90 Euro

Langfristig bildet die Aktie von Daimler einen Aufwärtstrend. In der seit März diesen Jahres gebildeten Konsolidierung fiel die Aktie jedoch bis auf die 38,2%-Retracementlinie bei rund EUR 69,90 zurück. Aus technischer Sicht wäre eine Gegenbewegung bis zur 50%-Retracementlinie bei EUR 77,40 möglich. Viele Bullen dürften jedoch erst dann einsteigen, wenn diese Marke überfahren ist. Schließlich ist das Risiko eines neuen Rückfalls unter die Unterstützung und damit ein Sturz auf EUR 66  äußerst hoch.

Daimler in EUR im Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

20150902_Daimler_short

Betrachtungszeitraum: 2.9.2014 – 2.9.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: guidants

Daimler in EUR im Wochenchart: 1 Kerze = 1 Woche (log. Kerzenchartdarstellung)

20150902_Daimler_long

Betrachtungszeitraum: 3.9.2010 – 2.9.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants

 

Investmentmöglichkeiten

Bonus-Cap Zertifikat auf Daimler für eine Spekulation auf einen moderaten Anstieg bzw. Abstieg der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Barrier in EUR Bonuslevel/Cap in EUR finaler Bewertungstag
Daimler HU0Z01 64,02 54,00 70,00 21.06.2016
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 2.9.2015; 9:48 Uhr

Weitere Produkte auf Daimler und andere Basiswerte finden Sie unter: www.onemarkets.de

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Daimler zeigt der Konkurrenz die Rücklichter! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM