Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

Tagesausblick für 4.9.: Draghi befeuert den DAX!

03.09.2015

Hallo liebe Blog-Leser,

EZB-Chef Mario Draghi gab den Märkten heute wieder ordentlich Rückenwind. Einem Bericht auf finanzen.net zufolge will die Europäische Zentralbank das Anleihenkaufprogramm falls erforderlich erhöhen. Das drückte den Euro/Dollar-Wechselkurs kräftig nach unten. Am Vormittag wurden bereits robuste Daten zu den Euro-Einkaufsmanagerindizes publiziert. Die positiven Nachrichten schoben die deutschen Aktienbarometer zwischen 2 und 3,1 Prozent nach oben.

Ob sich die Erholung fortsetzt, muss sich zeigen. Die Lage bleibt trotz der heutigen Erholung labil. Morgen stehen einige wenige Wirtschaftsdaten an, die sicherlich Impulse geben können. Die Erholung ruft allerdings auch die Chartanalysten auf den Plan.

 Technisch spannend:

  • Adidas durchbrach die 50%-Rectracementlinie bei EUR 65,50 nach oben. Die nächste Hürde liegt bei EUR 68,50.
  • Apple hat die 50-Stunden-EMA-Durchschnittslinie wieder überwunden und nimmt Kurs auf das Augusthoch bei USD 114,50. Unterstützung findet die Aktie bei USD 110,90.
  • BMW drehte auf der 61,8%-Retracementlinie. Oberhalb von EUR 83,40 könnte es zu Anschlusskäufen kommen.
  • Deutsche Bank hat wieder ein wegweisendes Niveau erreicht. Oberhalb von EUR 26,70 könnte die Aktie wieder den Turbo zünden. Ein übereilter Einstieg könnte sich jedoch rächen. Solange diese Marke jedoch noch nicht genommen ist, sollten Anleger mit weiteren Rücksetzern rechnen.
  • Siemens ist dabei den Kreuzwiderstand bei EUZR 88,80 zu überwinden. Gelingt dies, besteht die Chance auf eine Erholung bis EUR 91,60 und im weiteren Verlauf bis EUR 100,65. Untestützung findet die Aktie bei rund EUR 86

Um potenzielle Verluste zu begrenzen, sind Stopp-Loss hilfreich. Das HVB Knock-out-Trading-Tool hilft dabei, passende Levels zu finden und Zielkurse zu definieren. Probieren Sie das CRV-Tool aus unter: tradingdesk.onemarkets.de.

 Wichtige Termine

Treffen der G20-Finanzminister und -Notenbankgouverneure (bis 5. Sep.)

  • 08:00 Deutschland – Auftragseingang Industrie, Juli vorläufig
  • 11:00 Europa – BIP Euro-Zone Q2, zweite Schätzung
  • 14:30 USA – Arbeitsmarktbericht, August

Charttechnischer Ausblick: DAX®

  • Widerstandsmarken: 10.670/10.880 Punkten
  • Unterstützungsmarken: 9.920/10.000/10.340 Punkten

Der DAX® hat wieder auf den langfristigen Aufwärtstrend eingeschwenkt (unterer Chart). Der Widerstand bei 10.340 Punkten konnte allerdings nicht überwunden werden. Damit ist mit einem Rücksetzer bis 10.000 Punkte zu rechnen.

Gelingt es hingegen die Hürde bei 10.340 Punkten nachhaltig zu überwinden, hat der Index aus technischer Sicht Luft bis 10.670 und im weiteren Verlauf bis zum Kreuzwiderstand bei 10.880 Punkten.

 

DAX® in Punkten; Tageschart (1 Kerze = 1 Tag)

20150903_DAX_short

Betrachtungszeitraum: 19.9.2014 – 3.9.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

20150903_DAX_long

Betrachtungszeitraum: 4.9.2010 – 3.9.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HU0W4Y 21,05 8.300 4,84 30.10.2015
DAX® Index  HU0H9K 11,63 9.200 9,39 30.10.2015
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 3.9.2015; 17:24 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DAX® Index HU0FZ0 20,77 12.400 4,87 30.10.2015
DAX® Index HU0Q6B 10,79 11.400 9,99 330.10.2015
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 3.9.2015; 17:25 Uhr

Weitere Produkte auf den DAX® finden Sie unter: www.onemarkets.de/DAX

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tagesausblick für 4.9.: Draghi befeuert den DAX! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM