Unicredit Kolumne

« zurück zur Übersicht

DAX – Die Bären streichen die Segel: Draghi kommt!

04.12.2014

Hallo am Mittag,

der DAX® pirschte sich am Mittwoch wieder an die 10.000 Punkte Marke heran. Die 9.905 Punkte Marke wurde nicht unterschritten und damit kein prozyklisches Verkaufssignal generiert. Am Donnerstagvormittag kletterte der DAX®  erneut recht deutlich über die 10.000 Punkte Marke. Es hat ganz klar den Anschein, dass wenige Marktteilnehmer bereit sind, mit größeren Shortpositionen in die am Nachmittag anstehende Zinsentscheidung der EZB zu gehen.

“Zinsentscheidung” ist in dem Zusammenhang sicherlich nicht (mehr) das richtige Wort: An der Zinsschraube kann ja bekanntermaßen nicht mehr groß gedreht werden. Die Pressekonferenz um 14.30 Uhr steht daher ganz klar im Vordergrund. Wie der Markt auf die Aussagen von EZB-Chef Mario Draghi reagieren wird, ist absolut spekulativ. Fakt ist jedoch: Wenn der Markt überwiegend einseitig (long) engagiert ist, reicht manchmal eine kleiner Impuls (Überraschung), um eine größere Gegenbewegung auszulösen. Aus technsicher Sicht ist der DAX® innerhalb der Schiebezone der vergangenen Tage im Bereich 9,905 – 10.040 Punkte kurzfristig neutral einzustufen. Erst ein Ausbruch aus dieser Handelsspanne auf Stundenschlusskursbasis eröffnet größeres prozyklisches Potential in die jeweils entsprechende Richtung. Bis dahin ist es im kurzfristigen Zeitfenster sicher kein Fehler den Ball etwas flach zu halten, was das Eingehen von neuen Positionen anbelangt.

DAX® in Punkten Stundenchart: 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)

do412

Betrachtungszeitraum: 20.11.2014– 04.12.2014. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

DAX® in Punkten Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

do412m

Betrachtungszeitraum: 04.12.2009 – 04.12.2014. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HY51AA 12,99 8.725 7,91 17.12.2014
DAX® Index HY521U 10,22 9.000 10,00 17.12.2014

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 04.12.2014; 10:51 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HY5DNZ 7,12 10.725 13,66 31.03.2015
DAX® Index HY5DNJ 3,47 10.350 26,48 31.03.2015

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 04.12.2014; 10:51 Uhr

Produkt-Funktionsweisen

Die Informationen in dieser Werbemitteilung erfüllen nicht alle gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen und sie unterliegen nicht einem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen.

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Aktien-Global Aktiensuche

DAX: Intraday

DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

Gold: Intraday

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

EUR/USD (Euro / US-Dollar): Intraday

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung

EUR/USD (Euro / US-Dollar) Währung Chart
Kursanbieter: FXCM