CR Capital Real Estate: Neuer Umsatz-Rekord 2018

Veröffentlicht am

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Matthias Greiffenberger von GBC hat die CR Capital Real Estate AG im Geschäftsjahr 2018 (per 31.12.) auch durch den planmäßigen Abschluss des ersten Bauabschnitts eines Projekts in Leipzig den Umsatz und das EBIT stark gesteigert. In der Folge heben die Analysten ihr Kursziel an und bestätigen das positive Votum.

Nach Aussage der Analysten sei der Gesamtumsatz im Jahr 2018 auf 26,31 Mio. Euro (GJ 2017: 10,41 Mio. Euro) und der Veräußerungserlös auf 25,53 Mio. Euro (GJ 2017: 10,22 Mio. Euro) gestiegen. Parallel zum Leipziger Projekt habe die Gesellschaft laut GBC auch ein medizinisches Versorgungszentrum veräußert. Das EBIT sei ebenfalls deutlich auf 11,56 Mio. Euro (GJ 2017: 3,99 Mio. Euro) geklettert. Gemäß Angaben der Analysten plane CR im Rahmen des Projektentwicklungsgeschäfts mittelfristig die Errichtung von jährlich etwa 30.000 qm. Für ihre Umsatz- und Ergebnisprognose habe das Analystenteam die bereits bestehenden Projekte in Berlin sowie den zweiten Bauabschnitt in Leipzig herangezogen.

Um die mittelfristige Planung zu erreichen, müsse die Gesellschaft dabei kontinuierlich neue Projekte erwerben, so GBC. Alleine im Rahmen der planmäßigen Fertigstellung der Berliner Projekte sowie eines Teils des zweiten Bauabschnitts in Leipzig solle das Unternehmen aber in der Lage sein, den Umsatz 2019 deutlich auf 45,14 Mio. Euro anzuheben. Durch Skaleneffekte unterstelle GBC eine im Konkurrenzvergleich hohe Rohertragsmarge von rund 30 Prozent. Die EBIT-Marge solle demnach bis 2021 auf etwa 28 Prozent ansteigen. Auf Basis ihres DCF-Modells ermitteln die Analysten ein neues Kursziel von 48,30 Euro (zuvor: 35,40 Euro) und vergeben weiterhin das Rating „Kaufen“.

CR Capital Real Estate Aktie

CR Capital Real Estate Aktie Chart
Kursanbieter: L&S RT

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 24.06.2019, 10:50 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/

Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958

Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde von der GBC AG am 21.06.2019 um 11:10 Uhr fertiggestellt und am 24.06.2019 um 09:00 Uhr erstmals veröffentlicht.

Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.more-ir.de/d/18319.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Aktien-Global Aktiensuche

Expedeon AG: Fokus auf Kommerzialisierung zeigt Wirkung - Vorstandsinterview 23.07.2019

Der GBC-Analyst Cosmin Filker hat mit dem Vorstand der Expedeon AG, Herrn Dr. Heikki Lanckriet über die jüngste Entwicklung und die Aussichten der Gesellschaft gesprochen. GBC AG: Herr Dr. Lanckriet, in der Unternehmenspräsentation ... » weiterlesen

Microsoft: Comeback ist perfekt 23.07.2019

Als 2014 Satya Nadella als neuer Konzernchef bei Microsoft antrat, glaubten nur wenige an ein Comeback des in die Jahre gekommenen Software-Riesen. Doch die kontinuierliche Fokussierung des Geschäftes auf Cloud-Anwendungen hat das Unternehmen ... » weiterlesen

The NAGA Group: Neue Wachstumsstrategie 22.07.2019

Den Ausführungen von SMC-Research zufolge verfolgt die NAGA Group eine neue Wachstumsstrategie. SMC-Analyst Holger Steffen sieht eine gute Ausgangsbasis für eine erfolgreiche Umsetzung, erwartet aber Kursimpulse für die Aktie erst, ... » weiterlesen

CytoTools: Schub durch Studienergebnisse möglich 22.07.2019

Im August werden bei CytoTools die Ergebnisse einer Phase-II-Studie vorliegen, so SMC-Research. Gute Resultate sollten sich aus Sicht von SMC-Analyst Holger Steffen positiv auf die Aktie auswirken. CytoTools habe gemäß SMC-Research ... » weiterlesen

Mutares: Kurs reflektiert Wertpotenzial nicht 22.07.2019

Mit großen Übernahmen schafft Mutares aus Sicht von SMC-Research weiteres Wertsteigerungspotenzial. SMC-Analyst Holger Steffen sieht dieses im Kurs nicht adäquat gewürdigt. Den Ausführungen von SMC-Research zufolge habe ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool