News und Analysen: bmp media investors AG

Aktuelle Top-Analyse
bmp Holding hat im letzten Geschäftsjahr nach Darstellung von SMC-Research im neuen Kerngeschäft E-Commerce für Schlafwelten bereits einen „Als-ob“-Umsatz von 12,8 Mio. Euro erzielt, im ...» weiterlesen

bmp Holding: Wachstumsziele für 2016 bekräftigt

Veröffentlicht am

bmp Holding hat nach Darstellung von SMC-Research im Schlussquartal 2015 einen Umsatz von 2,4 Mio. Euro erzielt, im Gesamtjahr hätten sich die Einnahmen somit auf 4,8 Mio. Euro summiert. Das Management habe daraufhin das Ziel, im laufenden Jahr mit organischem Wachstum und Zukäufen einen Umsatz von 25 bis 40 Mio. Euro zu generieren, bekräftigt. Die Aktie bleibt für die Analysten ein Kauf mit hohem Potenzial.

Mit einem umsatzstarken Schlussquartal hat die bmp Holding nach Meinung von SMC-Research erstmals das Erlöspotenzial des neuen Kerngeschäfts angedeutet. Der Konzern habe in Q4 einen Umsatz von 2,4 Mio. Euro erwirtschaftet, so dass sich die konsolidierten Erlöse im Gesamtjahr damit auf 4,8 Mio. Euro summiert hätten.

Die Matratzen Union Gruppe sei dabei lediglich für einen Monat (den Dezember) erfasst worden, die sleepz GmbH für acht Monate. Bei einer Als-ob-Betrachtung über volle zwölf Monate habe sich der Umsatz der Gruppe nach Unternehmensangaben bereits auf 12,8 Mio. Euro belaufen.

bmp media investors
bmp media investors Chart
Kursanbieter: L&S RT

Das Ziel für das Gesamtjahr (5 Mio. Euro) und die Prognose der Analysten in selbiger Höhe seien damit leicht verfehlt worden, was an Umsatzverschiebungen in das erste Quartal aufgrund von Lieferengpässen im Weihnachtsgeschäft zurückzuführen gewesen sei.

Der Wachstumspfad sei aber absolut intakt, im ersten Quartal solle der Gruppenumsatz bereits über 4 Mio. Euro liegen. Im Gesamtjahr würden auf organischer Basis mehr als 20 Mio. Euro anvisiert, inklusive weiterer Zukäufe werde weiterhin ein Zielkorridor von 25 bis 40 Mio. Euro angepeilt.

Mit organischem Wachstum und synergetischen Zukäufen liegt die bmp Holding nach Meinung des Researchhauses auf Kurs, eine führende Position im Bereich E-Commerce für Schlafwelten zunächst in Deutschland und dann auch in Europa zu erobern.

Das deutliche Wachstum im Schlussquartal und der Ausblick auf einen Gruppenumsatz von 4 Mio. Euro allein im ersten Quartal stimmen die Analysten zuversichtlich, dass der Konzern inklusive weiterer unterstellter Akquisitionen im Gesamtjahr die von SMC-Research formulierte Umsatzprognose von 27,1 Mio. Euro erreichen werde. Die Analysten lassen ihre Schätzungen daher unverändert, wegen der gesunkenen Peer-Bewertung liege das neue Kursziel nun bei 1,50 Euro, das Votum bleibe „Buy“.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu bmp media investors AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Barrick Gold: Einladung zum Einstieg 27.05.2016

Die Aktie von Barrick Gold gönnt sich eine Verschnaufpause, da der Goldpreis seinen Aufwärtstrend zuletzt nicht fortsetzen könnte. Sollte das Edelmetall aber wieder an die starke Phase vom Jahresbeginn anknüpfen, wären ... » weiterlesen

CA Immo: EBIT verdoppelt, Prognosen bestätigt 26.05.2016

Das Immobilienunternehmen CA Immobilien Anlagen AG habe sich im ersten Quartal nach Einschätzung von SRC Research im Rahmen der Erwartungen entwickelt, weswegen die Analysten sowohl ihr Kursziel von 21,0 Euro als auch das Rating ... » weiterlesen

S IMMO AG: Vielversprechender Jahresauftakt 26.05.2016

SRC Research bewertet die von der S IMMO AG vorgelegten Zahlen für das erste Quartal als vielversprechend und bekräftigt deswegen sein „Buy“-Rating für die Aktie des österreichischen Immobilienkonzerns. Das Kursziel ... » weiterlesen

Bayer: Der Turbo für die Kurserholung 25.05.2016

DAX-Schwergewicht Bayer ist zuletzt tief gefallen. Zwar konnte das Unternehmen gute Zahlen für das erste Quartal vorlegen, aber die Analysten zweifelten im Anschluss das Potenzial der Wirkstoffpipeline an. Das Milliarden-Angebot für ... » weiterlesen

Dialog Semiconductor: Der nächste Übernahmekandidat? 24.05.2016

Obwohl die Geschäftsperspektiven von Dialog Semiconductor aktuell gedämpft sind, ist der Aktie zuletzt die Ausbildung eines Doppeltiefs gelungen. Eine aussichtsreiche Basis für einen Kurssprung, wenn die Anleger die Option einer ... » weiterlesen

Aktien-Global-Express

Unser kostenloser Newsletter

  • Das Wichtigste zu den Top-Märkten,
  • zu den spannendsten DAX-Unternehmen
  • sowie zu den interessantesten Nebenwerten
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool