- Anzeige -

Pyrum: Basis für starken Erlösanstieg wird gelegt

Veröffentlicht am

Pyrum erwirtschaftet nach Darstellung von SMC-Research aktuell noch geringe Erlöse und einen deutlichen Verlust. Aus Sicht von SMC-Analyst Holger Steffen werden aktuell aber die Voraussetzungen für einen starken Anstieg der Erlöse und eine deutliche Verbesserung der Profitabilität geschaffen, was ein hohes Wertpotenzial biete.

- Anzeige -

Beim Roll-out der ambitionierten Expansionsstrategie für das innovative Verfahren zum Recycling von Altreifen habe Pyrum laut SMC-Research viele Herausforderungen meistern müssen – von Lieferengpässen im Anlagenbau über notwendige Maschinenoptimierungen in der rCB-Pelletproduktion bis hin zur Sicherstellung von großen Finanzierungsmaßnahmen – und diese bislang, trotz gewisser, kaum vermeidbarer Verzögerungen, alles in allem sehr gut gemeistert. Ein Ritterschlag sei sicherlich die erfolgte Zertifizierung als Automobilzulieferer im Bereich sicherheitsrelevanter Produkte, außerdem werten die Analysten die große Finanzierungszusage von BASF als wichtigen Meilenstein.

Noch seien die Erlöse gering und der Ausbau der Organisation sowie die umfangreichen Investitionen in die Ausweitung der Kapazitäten bedingen einen hohen Verlust. Aber auf diese Investitionsphase werden mit hoher Wahrscheinlichkeit ein sehr starker Anstieg der Erlöse und eine kräftige Verbesserung der Profitabilität folgen, so die Analysten. Die Basis dafür stellen der Ausbau des Stammwerks und die Realisierung weiterer Werke dar. Die Bauvorbereitungen für die nächste eigene Produktionsstätte im Saarland starte bereits im Sommer, darüber hinaus befinden sich inzwischen acht Projekte mit Partnern in einem fortgeschrittenen Stadium, so dass laut den Analysten für mindestens zwei noch in diesem Jahr die finale Investitionsentscheidung getroffen werden könnte.

Um weiter mit einem hohen Tempo voranschreiten zu können, müsse Pyrum zwar noch weitere Mittel einwerben, aber die Analysten gehen davon aus, dass dies mit den dokumentierten großen Fortschritten auch gelinge.

Die Abbildung der Expansion in ihrem Bewertungsmodell führe zu einem fairen Wert von derzeit 59,00 Euro je Aktie, obwohl die Analysten bereits eine hypothetische Verwässerung von 20 Prozent durch künftige Eigenkapitalmaßnahmen einkalkuliert haben. Damit sorgen die großen Wachstumschancen für ein Aufwärtspotenzial von derzeit fast 70 Prozent. Das Urteil der Analysten laute auf dieser Basis weiterhin „Speculative Buy“.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 29.05.2024 um 8:30 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/

Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958

Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde am 28.05.2024 um 18:15 Uhr fertiggestellt und am 29.05.2024 um 8:15 Uhr veröffentlicht.

Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: https://www.smc-research.com/wp-content/uploads/2024/05/2024-05-29-SMC-Update-Pyrum_frei.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Aktien-Global Aktiensuche

Value-Stars-Deutschland-Index

Der Erfolgsindex zu deutschen Nebenwerten

Value-Stars-Deutschland-Zertifikat
DAX

Hinweis: Historische Renditen sind keine Garantie für künftige Erträge.
Jetzt mehr erfahren

- Anzeige -

Bastei Lübbe: Ganz stabil unterwegs 19.06.2024

Noch knapp einen Monat, dann legt Bastei Lübbe seinen Geschäftsbericht vor. Die Vorgaben sehen allesamt gut aus, das Verlagshaus hat zuletzt seine ohnehin schon heraufgesetzten Prognosen nochmals bestätigt und auch der Aktienkurs signalisiert ... » weiterlesen

Rheinmetall Aktie: Konsolidierungs-Gefahren sind längst noch nicht beseitigt 19.06.2024

Die Rheinmetall Aktie hat den jüngsten Break unter wichtige charttechnische Unterstützungen zwischen 504,00/505,60 Euro und 492,50/495,80 Euro wieder abfedern könnten. Gestern erreichte der DAX-Titel in der Spitze wieder 499,20 Euro. Hierzu haben ... » weiterlesen

Lufthansa Aktie: Befreiungsschlag oder Kurssturz Richtung 5 Euro? 19.06.2024

Kommt es bei der Lufthansa Aktie zumindest zu einer Erholungsbewegung? Charttechnisch sind die Chancen hierfür in den letzten Tagen gestiegen, nachdem der Aktienkurs der Luftfahrt-Gesellschaft an drei Tagen in Folge im Bereich 5,842/5,846 Euro ... » weiterlesen

Circus SE: „Eines der größten Robotik-Projekte weltweit und ein Meilenstein in der kommerziellen KI“ 19.06.2024

Die Circus Group hat eine Absichtserklärung über die Einführung von Food-Robotern in chinesischen Bildungseinrichtungen unterzeichnet. Der Circus Autonomy One (CA-1) ist ein vollautomatischer, selbstreinigender Food-Roboter, der in der Lage ist, ... » weiterlesen

Syzygy: Aktienkurs geht entspannt nach oben 18.06.2024

Es lief jetzt ja nicht gerade besonders gut für die Aktionäre von Syzygy. Zwei Jahre mit unterm Strich roten Zahlen gab es für das auf die Entwicklung digitaler Ökosysteme spezialisierte Unternehmen zuletzt vor deutlich mehr als 20 Jahren – ... » weiterlesen

- Anzeige -

Aktien-Global Select

Exklusiv: Unser kostenfreier Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Jetzt kostenfrei anmelden

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
Jetzt kostenfrei ausprobieren