- Anzeige -

All for One Steeb: Wachstum geht vor

Veröffentlicht am

Im ersten Halbjahr der Finanzperiode 2017/18 (per 30.09.) hat All for One Steeb die Trends der letzten Quartale fortgesetzt. Während der Umsatz um 14 % und damit erneut deutlich erhöht wurde, konnte das operative Ergebnis nur unterproportional gesteigert werden. Unter dem Strich ist der Halbjahresgewinn sogar minimal gesunken, auf 7,4 Mio. Euro. 

- Anzeige -

Belastet wurde die Ergebnisentwicklung von den Kosten der Expansion, die sich vor allem im höheren Personalaufwand (+16%), in höheren sonstigen Aufwendungen (+17%) sowie in investitionsbedingt gestiegenen Abschreibungen (+19%) niedergeschlagen haben. Die Belastungen konzentrieren sich vor allem auf das neue Segment Lines of Business (LOB), in dem cloud-basierte IT-Lösungen für Fachabteilungen wie Marketing, Vertrieb und Personal entwickelt werden und dessen EBIT sich von 0,7 auf -0,5 Mio. Euro verschlechtert hat. Demgegenüber wurde im Kerngeschäft eine überproportionale EBIT-Steigerung um 14 % erzielt (Segmentumsatz: +12 %).

Die Ausweitung des Leistungsspektrums und vor allem der Cloud-Angebote zahlt sich bereits in Form einer hohen Wachstumsdynamik aus. So konnten die Erlöse aus Cloud Services und Support um 28 % auf 27,7 Mio. Euro erhöht werden, auch die Einnahmen aus Softwarelizenzen haben mit 22 % deutlich überproportional zugelegt. Diese hohe Dynamik hat das Unternehmen zum Anlass genommen, die bisherige Umsatzprognose von 315 bis 325 Mio. Euro auf nun 325 bis 335 Mio. Euro anzuheben. Allerdings wurde die EBIT-Prognose unter Verweis auf die Expansionskosten unverändert auf 20,5 bis 22,0 Mio. Euro belassen.

Die aktuelle Investitionsphase dürfte demnach noch länger anhalten. Das Unternehmen selbst rechnet damit, dass sich die Vorleistungen erst in 18 bis 24 Monaten in einer höheren Gewinndynamik auszahlen werden. Insofern erfordert ein Investment…

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegerbriefs. Hier zwei Ausgaben des Anlegerbriefs kostenlos testen.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Artikelalle Top-News

Aktien-Global Aktiensuche

Value-Stars-Deutschland-Index

Der Erfolgsindex zu deutschen Nebenwerten

Value-Stars-Deutschland-Zertifikat
DAX

Hinweis: Historische Renditen sind keine Garantie für künftige Erträge.
Jetzt mehr erfahren

- Anzeige -

GESCO: Moderates profitables Wachstum erwartet 23.04.2024

Nach Darstellung des Analysten Jens Nielsen von GSC Research wird sich die GESCO AG in den ersten beiden Quartalen des Geschäftsjahres 2024 (per 31.12.) wegen der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen im Vergleich zu den Vorjahreszahlen ... » weiterlesen

SAP: Cloud-Geschäft boomt weiter 23.04.2024

Cloud sei Dank. Aufgrund einer hohen Nachfrage nach Cloud-Produkten konnte der Walldorfer Softwarekonzern SAP seinen Umsatz im ersten Quartal 2024 um fast ein Viertel steigern. Und das Unternehmen bleibt optimistisch. So soll in diesem Jahr der ... » weiterlesen

United Labels: Hohes Umsatzpotenzial - Managementinterview 23.04.2024

Der GBC-Analyst Marcel Goldmann hat mit Peter Boder, Alleinvorstand (CEO) der United Labels AG, über die jüngst publizierten vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2023, die Ziele für das aktuelle Geschäftsjahr ... » weiterlesen

AHT Syngas Technology: Rekordumsatz 2023 erzielt 23.04.2024

Die Analysten Marcel Schaffer und Cosmin Filker von GBC haben die Coverage für die AHT Syngas Technology N.V. aufgenommen, ermitteln einen fairen Unternehmenswert von 37,50 Euro je Aktie und empfehlen, die Aktie zu kaufen. Das Unternehmen ... » weiterlesen

Delticom: Zurück in der Spur 22.04.2024

Vermutlich ist es eine Art Berufskrankheit von boersengefluester.de: Als Finanzjournalist hören wir uns die Präsentationen zu den Jahres- und Quartalsergebnissen der Unternehmen immer auch mit Blick auf knackige Zitate der Vorstände an. Liest ... » weiterlesen

- Anzeige -

Aktien-Global Select

Exklusiv: Unser kostenfreier Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Jetzt kostenfrei anmelden

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
Jetzt kostenfrei ausprobieren