Softing: Große Erleichterung

Veröffentlicht am

Im Schlussquartal hat die Aktie von Softing unter der Sorge gelitten, dass das Unternehmen die Jahresziele erneut verfehlen könnte, vor allem wegen der schwierigen Lage im Automotive-Markt. Diese Befürchtungen hat CEO Wolfgang Trier nun via Interview entkräftigt. Die Aktie hat davon stark profitiert, verfügt aber noch über weiteres Potenzial.

- Anzeige -

Softing hat im Jahresverlauf an Dynamik gewonnen: Nach einem Umsatzrückgang von 6,6 % im ersten Quartal haben die Erlöse in den beiden Folgeperioden um 9,2 bzw. 8,4 % zugelegt. Wachstumstreiber waren der erfolgte Ausbau der Produktpalette im Bereich Automotive und die dynamische Entwicklung im Segment IT Networks (Umsatz 9M +32 %). Das hat sich insgesamt auch in der Margenentwicklung sehr positiv bemerkbar gemacht, im dritten Quartal konnte das EBIT zum Vorjahr von -0,4 auf +1,3 Mio. Euro gedreht werden. Nach neun Monaten stand so ein Umsatz von 60,5 Mio. Euro (+3,6 %) und ein EBIT von 2,4 Mio. Euro (+300 %) in den Büchern.

Für das Gesamtjahr wurde nach den Neunmonatszahlen ein Umsatz von mehr als 80 Mio. Euro und ein EBIT von 4,0 Mio. Euro erwartet (ohne die neue Tochter Globalmatix mit einem geschätzten Umsatz und EBIT von 0,8 bzw. -1,0 Mio. Euro). Damit war die Hürde für das saisonal traditionell starke Schlussquartal mit einer Umsatzvorgabe von mindestens 20,3 Mio. Euro (wie im Vorjahr) und einem EBIT von 0,6 Mio. Euro (Vorjahr: 1,7 Mio. Euro) (inkl. GlobalmatiX) nicht hoch. Allerdings kann es immer zu Verschiebungen kommen – wie im Jahr 2017, als Softing aus diesem Grund Anfang des vierten Quartals eine Umsatz- und Gewinnwarnung melden musste. Entsprechend groß war nun die Erleichterung, als CEO Trier in einem Interview mit 4Investors Mitte Januar bekannt gab, dass die Ziele für 2018…

Softing

Softing Aktie Chart
Kursanbieter: L&S RT

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegerbriefs. Hier zwei Ausgaben des Anlegerbriefs kostenlos testen.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Artikelalle Top-News

Aktien-Global Aktiensuche

3U Holding: Immobilienverkauf treibt Gewinn 16.08.2019

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die 3U Holding AG nach Vorlage der Halbjahreszahlen für das Geschäftsjahr 2019 (per 31.12.) wegen eines Immobilienverkaufs die Jahresprognose für ... » weiterlesen

Klassik Radio: Rekordgewinne trotz hoher Vorleistungen 16.08.2019

Die Halbjahreszahlen der Klassik Radio AG bezeichnet SMC-Research als sehr gut und erwartet auch für die restlichen Monate eine dynamische Entwicklung von Umsatz und Ertrag. Allerdings trübe nach Darstellung des SMC-Analysten Adam ... » weiterlesen

3U Holding: Weitere Zuwächse erwartet 16.08.2019

Der Analysten Jens Nielsen von GSC Research startet seine Coverage für die 3U Holding AG mit dem Rating „Kaufen“ und sieht für die Management- und Beteiligungsgesellschaft noch deutliches Kurspotenzial bis 1,75 Euro. Dabei ... » weiterlesen

K+S: Gegen den Strom 16.08.2019

Während die Börse gestern wegen starker Rezessionsängste wieder auf Tauchstation gegangen ist, konnte K+S als einer von Wenigen die Gegenrichtung einschlagen Der Salz- und Kali-Produzent profitiert dabei von einem sehr ordentlichen ... » weiterlesen

DEFAMA: Portfolioausbau schreitet planmäßig voran 15.08.2019

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die DEFAMA Deutsche Fachmarkt AG erstmals ein Bestandsdarlehen revalutiert und durch die Aufstockung einer bestehenden Finanzierung das Kapital der Gesellschaft ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool