- Anzeige -

Airbus will sich bei Cyber Security verstärken

Veröffentlicht am

Airbus will die Cybersicherheitssparte BDS von Atos kaufen. Der französische IT-Konzern hatte seine Sparte ins Schaufenster gestellt als Teil einer Veräußerungsstrategie von Assets, um nach einer Reihe von Rückschlägen und Führungskrisen die Finanzen zu stärken. Airbus bewertet BDS mit 1,5 bis 1,8 Mrd. Euro und plant nun Due-Diligence-Gespräche mit Atos aufzunehmen. Zuvor hatte Airbus versucht eine Beteiligung an der Evidian-Sparte von Atos zu erwerben und damit auch BDS zu erhalten. Dieser Plan wurde jedoch wegen des Widerstands seitens einiger Aktionäre fallen gelassen.

- Anzeige -

Angeblich soll aber eine bislang nicht identifizierte dritte Partei Interesse am Kauf eines Teils der BDS-Sparte haben. Der Rüstungskonzern Thales wird ebenfalls als möglicher Käufer genannt, Kommentare dazu wurden allerdings bislang abgelehnt.

Sollte Airbus in der genannten Bewertungsspanne zum Zuge kommen, würde das sicherlich im Markt gut ankommen. Zwar reagierte die Aktie des Flugzeugherstellers zunächst mit Abschlägen. Aber das ist ein bekannter Reflex und in der Regel nur sehr kurzfristig, wenn denn solch eine Übernahme betriebswirtschaftlich sinnvoll ist. Und das ist sie in diesem Fall.

Denn Airbus will sich bekanntlich wesentlich breiter aufstellen und nicht nur Flugzeugbauer und Rüstungskonzern sein, sondern sich auch im Bereich Cyber Security deutlich stärker positionieren. Analysten hatten im Vorfeld einen Bewertungsansatz von bis zu 2,5 Mrd. Euro für BDS abgegeben. Mit 1,8 Mrd. Euro wäre Airbus fast schon auf Schnäppchenkurs.

Fazit: Die Aktie von Airbus hat im vergangenen Jahr gut 25 % zulegen können. Mit einer geschätzten Gewinnbewertung von gut 20 für dieses Jahr wäre die Aktie bei den bislang gezeigten Gewinnzuwachsraten immer noch moderat bewertet und hätte weiteres Kurspotenzial, zumal sie aktuell auch noch Rückenwind aus einer erneuten Schwäche des Konkurrenten Boeing bekommt. Die Aktie bleibt daher interessant (aktien-global.de, 8.1.2024, 14:55).

Exklusives Angebot: Top-Analysen von mehreren Qualitätsportalen in einem kostenlosen wöchentlichen Newsletter. Mit Aktien-Global Select bietet das Team von Aktien-Global.de einen exklusiven Service für eine fundierte und komprimierte Information. Hier kostenlos und unverbindlich anmelden.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Aktienalle Top-News

Aktien-Global Aktiensuche

Value-Stars-Deutschland-Index

Der Erfolgsindex zu deutschen Nebenwerten

Value-Stars-Deutschland-Zertifikat
DAX

Hinweis: Historische Renditen sind keine Garantie für künftige Erträge.
Jetzt mehr erfahren

- Anzeige -

LAIQON: Vielversprechende operative Entwicklung 18.04.2024

Nach Darstellung des Analysten Marius Fuhrberg von Warburg Research hat die LAIQON AG im Geschäftsjahr 2023 (per 31.12.) die vorläufigen Zahlen bestätigt, ist aber unter den Erwartungen von Warburg geblieben. Gleichwohl zeige die ... » weiterlesen

3U Holding: Vorbereitung auf nächste Wachstumsschritte 18.04.2024

Nach Darstellung des Analysten Jens Nielsen von GSC Research bereitet die 3U Holding AG die nächsten Wachstumsschritte vor und will im Rahmen der MISSION 2026 bis Ende 2026 Wertpotenziale von 510 bis 620 Mio. Euro realisieren. In der Folge ... » weiterlesen

Energy S.p.A: Analysten sehen hohes Kurspotenzial 17.04.2024

Auf boersengefluester.de dreht sich normalerweise alles um Spezialwerte mit Hauptnotiz in Deutschland – von 2G Energy bis YOC. Gleichwohl schauen wir uns auf Kapitalmarktkonferenzen durchaus auch die Präsentationen von Unternehmen an, die ... » weiterlesen

R. Stahl: Großer Pluspunkt 17.04.2024

Wenn boersengefluester.de sich die neuesten Zahlen der Unternehmen anschaut und Updates zu den Kurs-Chancen der jeweiligen Aktien gibt, gilt ein ganz besonderer Blick von uns zurzeit immer auch der Gestaltung des Geschäftsberichts. Immerhin ist der ... » weiterlesen

TUI Aktie: Kurseinbruch Richtung 6-Euro-Marke und tiefer? 17.04.2024

Ein wichtiges Update zur TUI Aktie, die gestern gewaltig unter Druck kam. Wir hatten am frühen Montagmorgen schon gewarnt, dass sich der Reise-Titel in einer potenziell gefährlichen Lage befindet. Seitdem ist der Aktienkurs im XETRA-Handel von ... » weiterlesen

- Anzeige -

Aktien-Global Select

Exklusiv: Unser kostenfreier Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Jetzt kostenfrei anmelden

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
Jetzt kostenfrei ausprobieren