News und Analysen: Sixt SE

Aktuelle Top-News
Wenn der Autoverleiher Sixt heute Morgen zur Hauptversammlung nach München lädt, dürfte er viel Lob von seinen Aktionären bekommen. Schließlich ist Europas größter Autovermieter ...» weiterlesen

Sixt: Eine spannende Konstellation

Veröffentlicht am

Die Aktie des Autoverleihers Sixt hat schwere Wochen überstehen müssen. In der allgemeinen Marktschwäche wurde auch dieser Wert kräftig nach unten durchgereicht. Doch nun könnte es zum ersehnten Umschwung kommen.

Schaut man sich die Nachrichten der letzten Tage aus dem deutschen Nebenwerte-Segment an, fällt auf: Es herrscht ein munteres Stühle rücken. Hier ein neuer Vorstandschef, dort ein neuer CFO. Mögen auch die jeweiligen Gründe sehr unterschiedlich sein, so wird man im Markt doch den Eindruck nicht los, als wenn viele Unternehmen kurz vor Jahresultimo auch personell noch einmal neue Perspektiven liefern wollen. Da schließt sich auch Sixt an.

Anfang nächsten Monats übernimmt Jörg Bremer das Ressort Finanzen und Controlling beim Autovermieter. Er löst Julian zu Putlitz ab, der sich nach offiziellen Angaben des Unternehmens auf eigenen Wunsch neuen beruflichen Herausforderung widmen möchte.  Was dabei auffällt: Zu dieser Personalie gibt es von Seiten der Analysten überraschend viel Applaus. So hat die Privatbank Hauck & Aufhäuser die Sixt-Aktie auf Kaufen angehoben und es beim bisherigen Kursziel von 118 Euro belassen. Das sind von heutiger Warte aus immerhin fast 27 % Potenzial, die dem Werte zugetraut werden. Der zuständige Analyst verweist dabei insbesondere auf den Nachfolger im Finanzressort. Dieser soll vor allem im immer wichtiger werdenden US-Geschäft über eine große Erfahrung verfügen.

Sixt St

Sixt St Aktie Chart
Kursanbieter: L&S RT

Ebenfalls eine neue Kaufempfehlung hat die Baader Bank abgegeben. Bei der Einstufung wird nicht explizit auf die neue Personalie eingegangen. Vielmehr wird auf die vorangegangenen Einbußen in der Aktie hingewiesen. Dennoch wurde die Neubestellung des Finanzvorstandes zumindest nicht negativ erwähnt.

Insgesamt ergibt sich eine spannende Konstellation, auch in der Charttechnik. Nachdem Sixt Anfang Oktober unter die 100-Tage-Linie gefallen war, sackte der Wert bis auf gut 87 Euro ab und durchschlug dabei entsprechend eine wichtige Unterstützungszone bei 95 Euro. Mit den aktuellen Kursgewinnen von Dienstag kommt diese Marke wieder in Griffweite. Sollte es der Wert schaffen, über 95 Euro zu klettern, könnte dies neue Käufer anlocken.

Allerdings sollten sich interessierte Anleger so lange gedulden, bis dieser Break auch nachhaltig vollzogen wurde. Denn natürlich kann es genauso gut auch sein, dass die Aktie in der derzeitig schwierigen Börsenlage wieder nach unten abprallt.

Exklusives Angebot: Top-Analysen von mehreren Qualitätsportalen in einem kostenlosen wöchentlichen Newsletter. Mit Aktien-Global Select bietet das Team von Aktien-Global.de einen exklusiven Service für eine fundierte und komprimierte Information. Hier kostenlos und unverbindlich anmelden.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Nebenwertenalle Top-News

Aktien-Global Aktiensuche

Klöckner: Die Branchenkonjunktur klemmt 17.06.2019

Im März (Ausgabe 10/2019) hatten wir darauf hingewiesen, dass die Aktie des Stahlhändlers Klöckner & Co. eine interessante Wette auf eine Konjunkturerholung im zweiten Halbjahr darstellt. Im Moment wird der Titel aber noch von der ... » weiterlesen

Gateway Real Estate: IPO durch die Hintertür 17.06.2019

Bei der Gateway Real Estate AG handelt es sich um einen führenden Entwickler von Gewerbe- und Wohnimmobilien in Deutschland, der seit 2001 in diesem Segment aktiv ist und über zahlreiche erfolgreich abgeschlossene Referenzprojekte ... » weiterlesen

Deutsche Telekom: Kein "Auktions-Kater" 14.06.2019

Die bislang längste Frequenzauktion im deutschen Telekomsektor ist zu Ende. Ganze elf Wochen und 494 Bieterrunden hat es gedauert, bis die Frequenzen für den neuen Mobilfunkstandard 5G unter den vier Bietern verteilt waren. ... » weiterlesen

Euromicron: Strategische Neuausrichtung erfolgreich umgesetzt 12.06.2019

Nach Darstellung der Analysten Marcel Goldmann und Cosmin Filker von GBC hat die Euromicron AG im Geschäftsjahr 2018 (per 31.12.) einen Umsatz- und Ergebnisrückgang verbucht. Für 2019 erwarte GBC aber wieder steigende Erlöse und ... » weiterlesen

NOXXON Pharma: Vielversprechende Studienergebnisse - Vorstandsinterview 12.06.2019

GBC-Analyst Cosmin Filker hat im Interview mit Aram Mangasarian, dem CEO der NOXXON Pharma N.V., über operative Themen wie beispielsweise den aktuellen Stand der klinischen Studien für die Indikationen Pankreas- und Darmkrebs sowie ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool