SMA Solar: Kräftige Lebenszeichen

Veröffentlicht am

Der vorgelegte Halbjahresbericht von SMA Solar hat einen massiven Kurssprung ausgelöst. Was vor allem damit zu tun hat, dass der Spezialist für Wechselrichter seinen Optimismus für das zweite Halbjahr bestätigte.

- Anzeige -

Rein von den Zahlen her waren die ersten sechs Monate erwartungsgemäß schwach. Der Umsatz ging um 8,1 Prozent auf 362,7 Millionen Euro zurück. Das operative Ergebnis betrug auf der EBITDA-Ebene nur magere 8,5 Millionen Euro nach 40,9 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Netto verbuchte SMA einen Verlust von 14,2 Millionen Euro nach einem Gewinn von 11,2 Millionen Euro im Vorjahr.

Doch das interessiert den Markt aktuell nicht. Denn SMA Solar bestätigte, dass man bei Neuaufträgen eine deutliche Verbesserung sehen kann. So erhöhte sich der Auftragsbestand nach Unternehmensangaben um satte 158 Prozent. Deshalb wurde auch bestätigt, dass SMA im Gesamtjahr mit einem Umsatz zwischen 800 und 880 Millionen Euro rechnet. Dies ergäbe in der Spitze ein Plus von bis zu 15,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Außerdem will man nach wie vor mit einem positiven EBITDA zwischen 20 und 50 Millionen Euro das Vorjahresminus (69,1 Millionen Euro) wieder wettmachen.

Dieser Ausblick  war es, der die Aktie am Donnerstag gleich zweistellig nach oben schießen ließ. Allerdings ist damit die zuletzt noch schwierige Charttechnik noch nicht aufgelöst. Wir bleiben entsprechend dabei, Positionierungen erst ab dem Bereich 25/27 Euro zu überlegen.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Nebenwertenalle Top-News

Aktien-Global Aktiensuche

Gold: Der Game Changer 18.09.2019

Gold hat es geschafft, der Kurs ist aus der mehrjährigen Seitwärtsphase dynamisch nach oben ausgebrochen. Die Rahmenbedingungen sprechen für eine neue Hausse. Lange Zeit fehlte Gold ein Treiber für nachhaltig steigende Kurse, ... » weiterlesen

Wallstreet:online: Dynamisches Wachstum 17.09.2019

Nach Darstellung der Analysten Matthias Greiffenberger und Cosmin Filker von GBC hat die wallstreet:online Gruppe im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2019 (per 31.12.) wegen der hohen Nachfrage nach Online-Marketing und der Übernahme ... » weiterlesen

Euromicron: Starkes Inlandsgeschäft 17.09.2019

Nach Darstellung der Analysten Marcel Goldmann und Cosmin Filker von GBC hat die Euromicron AG im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2019 (per 31.12.) trotz leicht reduzierter Umsätze das EBITDA und das Konzernergebnis deutlich ... » weiterlesen

MagForce: Meilensteine erreicht 17.09.2019

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC hat die MagForce AG die erste Studienphase auf dem Weg zur Zulassung einer Technologie zur Prostatabehandlung in den USA erfolgreich abgeschlossen. Mit einer Zulassung rechne ... » weiterlesen

Eyemaxx: Sinkende Finanzierungskosten erwartet 17.09.2019

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC befindet sich die Eyemaxx Real Estate AG in der Zeichnungsphase für die mittlerweile siebte Unternehmensanleihe, die noch bis zum 19. September 2019 angeboten wird und bei ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool