Klassik Radio AG: Neuer Streaming-Dienst sorgt für Fantasie

Veröffentlicht am

SMC-Research hat die Coverage der Klassik Radio AG aufgenommen und traut der Aktie ein hohes Kurspotenzial zu. Die Analysten begründen ihre Einschätzung mit den hohen Wachstums- und Margenerwartungen, die sie mit dem neuen Streaming-Dienst Klassik Radio Select verbinden.  

Als Deutschlands größter privater Radiosender verfüge die Klassik Radio AG über ein etabliertes und profitables Geschäft, das in den letzten Jahren kräftig gewachsen sei. Für Fantasie sorge aber vor allem ein kurz vor Weihnachten unter dem Namen Klassik Radio Select gestarteter Streamingdienst, mit dem ein in der Branche einzigartiges Konzept verfolgt werde. Der Dienst setze nämlich laut SMC-Research nicht wie andere Streaming-Portale auf einzelne Musikstücke, die sich der Nutzer selbst zu Playlists zusammensetze, sondern ausschließlich auf mehr als 100 von Musikexperten kuratierte Kanäle, mit denen der Hörer für zahlreiche Situationen, Stimmungen und Vorlieben den passenden Stream bekomme. Als Kuratoren habe Klassik Radio unter anderem so namhafte Persönlichkeiten wie André Rieu, Rolando Villazón oder James Newton Howard gewinnen können.

Sollte dieser Dienst im Markt auf die erhoffte große Akzeptanz stoßen, würde daraus nach Ansicht von SMC-Research für Klassik Radio die Chance erwachsen, ein wachstumsstarkes und vor allem sehr skalierbares zweites Standbein aufzubauen. In Verbindung mit den laut SMC-Research ebenfalls noch nicht ausgeschöpften Potenzialen im Kerngeschäft Radiosender und dem zuletzt um eine attraktive Auktionsplattform erweiterten Merchandising-Geschäft biete das Unternehmen aktuell somit aussichtsreiche Perspektiven, die sich auch auf den Aktienkurs positiv auswirken sollten.

Klassik Radio Aktie

Klassik Radio Aktie Chart
Kursanbieter: L&S RT

Für ihr Bewertungsmodell haben die Analysten nach eigener Aussage ein Szenario unterstellt, in dem die Hebung dieser Potenzial gelinge und auf dieser Basis einen fairen Wert von 18,10 Euro je Aktie ermittelt. Damit biete die Aktie, deren Kurs bereits in den letzten zwölf Monaten kräftig gestiegen sei, im Erfolgsfall mehr als Verdopplungspotenzial. Da das Unternehmen zudem wie ausgeführt über ein etabliertes und profitables Kerngeschäft sowie über eine gesunde Bilanz verfüge und eine große Kontinuität in der Aktionärs- und Führungsstruktur aufweise, bezeichnen die Analysten das Gesamtbild als überzeugend und vergeben zum Start der Coverage das Rating „Buy“.  

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide)

Hinweis nach § 34b WpHG: Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse kann unter folgender Adresse eingesehen werden: http://www.smc-research.com/wp-content/uploads/2018/02/2018-02-19-SMC-Studie-Klassik-Radio_frei.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung nach § 34b WpHG findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Aktien-Global Aktiensuche

Aixtron: Die große Gefahr 22.06.2018

Die Aktie von Aixtron hat im März eine große Konsolidierung gestartet, die immer noch andauert. Technisch ist die Lage inzwischen durchaus brisant, fundamental hingegen haben sich die Perspektiven aufgehellt. Mehr als 40 Prozent hat die ... » weiterlesen

artec technologies: Umsatzverdreifachung bis 2019 21.06.2018

Nach Darstellung der Analysten Marcel Goldmann und Cosmin Filker von GBC hat die artec technologies AG im Geschäftsjahr 2017 (per 31.12.) zwar einen Rückgang bei Umsatz und EBITDA erlitten, durch die gleichzeitig ... » weiterlesen

MPH Health Care: Töchter verzeichnen hohes Gewinnwachstum 21.06.2018

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC hat die MPH Health Care AG im Geschäftsjahr 2017 (per 31.12.) dank der Kursentwicklung und der Dividenden der drei börsennotierten Beteiligungen ... » weiterlesen

Sygnis: Erfolgreiche Integration treibt Finanzkennzahlen 21.06.2018

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC hat die Sygnis AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2018 (per 31.12.) das dynamische Umsatzwachstum aus dem Vorjahr fortgesetzt und plant, im ... » weiterlesen

FinLab: Fortschritte im Beteiligungsportfolio 21.06.2018

Nach Darstellung des Analysten Cosmin Filker von GBC profitiert die FinLabAG von der positiven Entwicklung in ihrem Beteiligungsportfolio. Demnach habe ein Tochterunternehmen seine Technologie zur Marktreife gebracht und starte ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool