Schloss Wachenheim: Prognose angepasst

Veröffentlicht am

Während Mehl und Toilettenpapier in der Corona-Pandemie unverändert stark nachgefragt werden, ist den Konsumenten nicht nach Feiern zumute: Das spürt nun auch der Sekt- und Schaumweinhersteller Schloss Wachenheim AG. Für das Geschäftsjahr 2019/20 (per 30.6.) wurde die Prognose für Umsatz und Gewinn gesenkt.

- Anzeige -

Für das aktuelle Geschäftsjahr wird nun mit stabilen Umsätzen gerechnet, zuvor war das Management von einer leichten Steigerung ausgegangen. Der Jahresüberschuss wird in einer Bandbreite zwischen 12,0 und 14,5 Mio. Euro erwartet. Hier lag die bisherige Prognose bei 14,5 bis 16,0 Mio. Euro. Nähere Informationen will das Unternehmen dann am 13. Mai bei Veröffentlichung der Mitteilung zum Q3 geben.

Die Aktie hat bislang auf die Nachricht nicht reagiert. Vor dem Hintergrund der schon traditionell deutlich unter Buchwert liegenden Börsenbewertung ist die angekündigte Abweichung zu verschmerzen. Je nachdem, wie schnell die Gastronomie wieder ins Laufen kommt, könnte sich der Corona-Effekt auch im Geschäftsjahr 2020/21 nur leicht bemerkbar machen. Da im aktuellen Geschäftsjahr bislang mit keinen nennenswerten Abschreibungen zu rechnen ist, dürfte das Kurs-Buchwert-Verhältnis zum Bilanzstichtag 30. Juni bei rund 0,5 liegen. Das nah am Fünfjahrestief notierende Papier ist allerdings sehr markteng. Wir werden die Entwicklung daher zunächst weiter beobachten.

Exklusives Angebot: Top-Analysen von mehreren Qualitätsportalen in einem kostenlosen wöchentlichen Newsletter. Mit Aktien-Global Select bietet das Team von Aktien-Global.de einen exklusiven Service für eine fundierte und komprimierte Information. Hier kostenlos und unverbindlich anmelden.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Nebenwertenalle Top-News

Aktien-Global Aktiensuche

DIC Asset: Wichtige Mietverträge verlängert 07.07.2020

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die DIC Asset AG in den vergangenen Wochen eine Reihe von Mietverträgen mit bestehenden Mietern langfristig verlängert und zudem neue Objekte erworben. ... » weiterlesen

Northern Data - Neuer Kunde und neuer Ankeraktionär 07.07.2020

Mit der Meldung über einen weiteren Großkunden befinde sich die Northern Data AG nach Einschätzung von SMC-Research weiter auf dem aufgezeigten Entwicklungspfad, weswegen sich der SMC-Analyst Adam Jakubowski in seinen ... » weiterlesen

Shop Apotheke Europe: Starkes Wachstum wird fortgesetzt 06.07.2020

Beim Online-Versandhändler Shop Apotheke Europe brummt das Geschäft. Nach einem sehr erfolgreichen Jahresauftakt 2020 legte die Wachstumsdynamik im 2. Quartal des Geschäftsjahres 2020 (per 31.12.) nochmals zu. Auf Basis ... » weiterlesen

Flatex: Starkes Neukundenwachstum 06.07.2020

Nach Darstellung des Analysten Marius Fuhrberg von Warburg Research hat die flatex AG auf Basis von Pro-forma-Zahlen im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2020 (per 31.12.) die Zahl der Neukunden auf 288.000 erhöht. Dieser Wert beinhalte ... » weiterlesen

Gold: Zweite Welle - neue Höchstkurse 03.07.2020

An den Aktienmärkten geht es in den letzten Wochen per Saldo seitwärts. Gold hingegen klettert auf einen neuen Jahreshöchstkurs. Das passt gut zusammen. Dow Jones und DAX haben sich zuletzt eher schwer getan mit einer Fortsetzung des ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool