- Anzeige -

Fresenius: Verhaltener Optimismus

Veröffentlicht am

Mit einem guten Q4 hat der Gesundheitskonzern Fresenius seine Ziele für 2023 erreicht. Nach diversen Umstrukturierungen und der Dekonsolidierung der Dialyse-Tochter FMC soll 2024 das operative Wachstum beschleunigt werden. Und vielleicht gibt es dann auch wieder eine Dividende.
Laut Unternehmensangaben stieg der Umsatz im Geschäftsjahr 2023 währungsbereinigt um 6 Prozent auf 22,3 Mrd. Euro. Das EBIT vor Sondereinflüssen kam währungsbereinigt um 2 Prozent auf 2,3 Mrd. Euro voran. Die Umstrukturierungen belasteten jedoch das Nettoergebnis. Durch eine Reihe negativer Sondereffekte fiel das berichtete Konzernergebnis 2023 auf rund -0,6 Mrd. Euro (GJ 2022: 1,4 Mrd. Euro).
2024 soll der Umsatz um 3 bis 6 Prozent auf organischer Basis zulegen. Das währungsbereinigte EBIT-Wachstum wiederum wird mit 4 bis 8 Prozent veranschlagt. Ob es eine Dividende für 2024 geben wird, ist indes noch offen. Für 2023 wurde das Unternehmen mit einem Dividendenverbot belegt, da Hilfszahlungen des Bundes in Anspruch genommen wurden. Die strategischen Schwerpunkte liegen im Berichtsjahr 2024 auf einer Leistungssteigerung der operativen Unternehmen, Kosteneinsparungen für eine dauerhafte Effizienz, Schuldenabbau und Kapitaleffizienz.
CEO Michael Sen versteht die Gesundheitswirtschaft als eine der attraktivsten Branchen, die von 3 Trends getrieben wird. Neben der KI sind dies eine bessere Nutzung von personalisierten Daten und Durchbrüche in der Forschung. Besonders im Klinik-Geschäft spielt die Digitalisierung, basierend auf innovativen und KI-gestützten Software-Lösungen, eine wichtige Rolle. Hier sieht der Vorstand großes Potenzial.
Zu Handelsbeginn sprang das Fresenius-Papier um gut 5 Prozent auf fast 27,30 Euro, fiel dann aber wieder zurück. Wir werten den Ausblick für 2024 als verhalten optimistisch. Er zeigt, dass die Bäume trotz des starken Umbaus in 2023 nicht in den Himmel wachsen. Die operativen Fortschritte sind aber unübersehbar. Wir beobachten das Papier zunächst weiter.

(aktien-global, 21.02.2024, 12:10 Uhr)

- Anzeige -
Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Aktienalle Top-News

Aktien-Global Aktiensuche

Value-Stars-Deutschland-Index

Der Erfolgsindex zu deutschen Nebenwerten

Value-Stars-Deutschland-Zertifikat
DAX

Hinweis: Historische Renditen sind keine Garantie für künftige Erträge.
Jetzt mehr erfahren

- Anzeige -

LAIQON: Vielversprechende operative Entwicklung 18.04.2024

Nach Darstellung des Analysten Marius Fuhrberg von Warburg Research hat die LAIQON AG im Geschäftsjahr 2023 (per 31.12.) die vorläufigen Zahlen bestätigt, ist aber unter den Erwartungen von Warburg geblieben. Gleichwohl zeige die ... » weiterlesen

3U Holding: Vorbereitung auf nächste Wachstumsschritte 18.04.2024

Nach Darstellung des Analysten Jens Nielsen von GSC Research bereitet die 3U Holding AG die nächsten Wachstumsschritte vor und will im Rahmen der MISSION 2026 bis Ende 2026 Wertpotenziale von 510 bis 620 Mio. Euro realisieren. In der Folge ... » weiterlesen

Energy S.p.A: Analysten sehen hohes Kurspotenzial 17.04.2024

Auf boersengefluester.de dreht sich normalerweise alles um Spezialwerte mit Hauptnotiz in Deutschland – von 2G Energy bis YOC. Gleichwohl schauen wir uns auf Kapitalmarktkonferenzen durchaus auch die Präsentationen von Unternehmen an, die ... » weiterlesen

R. Stahl: Großer Pluspunkt 17.04.2024

Wenn boersengefluester.de sich die neuesten Zahlen der Unternehmen anschaut und Updates zu den Kurs-Chancen der jeweiligen Aktien gibt, gilt ein ganz besonderer Blick von uns zurzeit immer auch der Gestaltung des Geschäftsberichts. Immerhin ist der ... » weiterlesen

TUI Aktie: Kurseinbruch Richtung 6-Euro-Marke und tiefer? 17.04.2024

Ein wichtiges Update zur TUI Aktie, die gestern gewaltig unter Druck kam. Wir hatten am frühen Montagmorgen schon gewarnt, dass sich der Reise-Titel in einer potenziell gefährlichen Lage befindet. Seitdem ist der Aktienkurs im XETRA-Handel von ... » weiterlesen

- Anzeige -

Aktien-Global Select

Exklusiv: Unser kostenfreier Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Jetzt kostenfrei anmelden

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
Jetzt kostenfrei ausprobieren