SLM Solutions: Auf dem Weg in eine bessere Zukunft?

Veröffentlicht am

SLM Solutions ist so etwas wie die Unvollendete im 3D-Drucksektor. Mit großen Ambitionen gestartet, sah es fast danach aus, als wenn SLM unter die Fittiche eines ganz Großen schlüpfen könnte. Dann kam aber alles anders. Doch wie steht es nun um SLM?

- Anzeige -

Eigentlich kümmert sich die Börse fast nie um die Vergangenheit. Beim 3D-Druckspezialisten SLM Solutions sollte man mal eine Ausnahme machen. Denn die Vergangenheit könnte am Ende auch Grundlage für neue Perspektiven werden. 2016 hatte General Electric versucht, SLM zu übernehmen. Doch damals grätschte der Hedgefonds Elliot dazwischen in der Hoffnung, einen noch höheren Preis rausschlagen zu können. Damit hat sich Elliott aber gehörig verzockt. Das könnte für SLM Chance und Risiko zugleich sein. Denn bei der inzwischen deutlich zurückgekommenen Bewertung wäre das Unternehmen wieder ein potenzieller Übernahmekandidat. Die Frage ist, ob Elliott hier lieber ein Ende mit Schrecken haben will oder unvernünftig versucht, zumindest wieder auf seinen Einstand zu kommen.

Das Unternehmen selbst ist in einer Phase der Neuorientierung mit Licht und Schatten. Positiv ist zu verbuchen, dass man aus 2019 mit einem hohen Auftragsbestand herauskam, der nun die Folgen der Corona-Krise etwas abfedern hilft. Dennoch hatte man im 1. Quartal erneut einen operativen Verlust (wenngleich wesentlich geringer als im Vorjahr) melden müssen. Auch für das Gesamtjahr wird noch von einem Verlust trotz weiter steigender Umsätze ausgegangen. Im kommenden Jahr könnte SLM dann…

SLM Solutions Group

SLM Solutions Group Aktie Chart
Kursanbieter: L&S RT

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegerbriefs. Hier zwei Ausgaben des Anlegerbriefs kostenlos testen.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Artikelalle Top-News

Aktien-Global Aktiensuche

STS Group: Auf Erholungskurs 20.04.2021

Nach Darstellung von SMC-Research war die Geschäftsentwicklung der STS Group AG in 2020 Corona-bedingt zunächst von einem Einbruch und dann, auch dank umfangreicher Anpassungsmaßnahmen, von einer Erholung gekennzeichnet. SMC-Analyst ... » weiterlesen

Hawesko: Wein gegen den Corona-Blues 19.04.2021

Die Weinhandelsgruppe Hawesko wird auch im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2021 (per 31.12.) das starke Wachstum fortsetzen. Auf Ergebnisseite übertrifft der Konzern sogar die kühnsten Erwartungen. Nach Unternehmensangaben wird ... » weiterlesen

Bauer: Ein Lichtblick nach der langen Leidenszeit 19.04.2021

Seit 2017 sinkt der Umsatz bei Bauer kontinuierlich und 2019 rutschte das Unternehmen dann tief in die roten Zahlen. Ungeachtet der Pandemie setzte der Tiefbauspezialist im vergangenen Jahr aber wichtige Restrukturierungen um. Mit Erfolg: Trotz des ... » weiterlesen

adesso: Beeindruckende Stabilität des Geschäftsmodells 19.04.2021

Laut SMC-Research habe die adesso SE mit den Zahlen aus 2020 erneut überzeugt und darüber hinaus an mehreren Stellen die Weichen für die Fortsetzung des langjährigen Wachstumstrends gestellt. Der SMC-Analyst Adam Jakubowski hat ... » weiterlesen

flatex: Exzellente Quartalszahlen 16.04.2021

Nach Darstellung des Analysten Marius Fuhrberg von Warburg Research hat die flatex AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2021 (per 31.12.) bei Umsatz und Ertrag sehr starke Zuwächse erzielt. Demnach sei der Umsatz im Startquartal um ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool