- Anzeige -

mic AG: Exit stärkt Track-record, weiter hohes Potenzial

Veröffentlicht am

Bei der mic AG zeichnet sich gemäß der Darstellung von SRH Alsterresearch nun ein Exit mit einem Ergebnisbeitrag in Höhe von 3 Mio. Euro ab. Weiteres Potenzial verspreche der mögliche Börsengang der Themen-AGs von mic. Die Analysten bekräftigen ihr Kaufurteil und sehen den Zielkurs unverändert bei 7,25 Euro.

- Anzeige -

Mit der sich jetzt konkret abzeichnenden Veräußerung der Beteiligung an neuroConn wird aus Sicht von SRH Alsterresearch eine zentrale Zusage des Unternehmens eingelöst. Die mic AG könne endlich auf einen Erfolg verweisen, der den 2013 mit zusätzlich eingeworbenem Aktien- und Darlehenskapital hinzugewachsenen Ansprüchen genüge. Unterzeichnet sei nunmehr eine wechselseitig verbindliche Absichtserklärung, die unter dem Vorbehalt einer positiven Due Diligence die Veräußerung zunächst der Hälfte des neuroConn-Anteils zum 30. Juni vorsehe. Zum Jahresende sei der Vollzug des vollständigen Exits vereinbart.

Das innovative Medizintechnikunternehmen neuroConn mit Sitz in Ilmenau entwickele, fertige und vertreibe multifunktionale Geräte zur Messung und Stimulation von Gehirnaktivitäten. Erwerber sei ein Investorenkonsortium unter Führung der Passion Investment Group. Ein Verkaufspreis oberhalb von 7 Mio. Euro bedeute nach Darstellung von SRH Alsterresearch Mittelzuflüsse von 3,5 Mio. Euro. Daraus würde nach Schätzung der Analysten ein Ergebnisbeitrag in geschätzter Größenordnung von 3 Mio. Euro resultieren. Bezogen auf diesen Erfolg, aus dem sich eine jährliche Rendite von rund 50% ableite (IRR), könne das Management künftig ein überzeugendes Track record-Argument vorweisen.

Darüber hinaus verfüge mic über ein attraktives Portfolio von rund 20 jungen Wachstumsunternehmen. Innovative Hightech- Ideen würden während der ersten Entwicklungsschritte unternehmerisch begleitet. Sie erhalten laut SRH Alsterresearch Zugang zum Technologie-Netzwerk der mic AG, zu unternehmerischer Kompetenz sowie zu Kapital. Ein wesentlicher Schritt, um zukünftig schneller wachsen zu können, sei dabei mit der Etablierung von „Themen AGs“ (Schwerpunkte Software/ IT, Optik, Wearable Technologies/Life Sciences) vollzogen worden. Die Big Data-Gesellschaft mic IT ist hier nach Meinung der Analysten am weitesten und platziere momentan eine pre-IPO Runde; noch 2014 solle ein Listing bzw. IPO folgen.

Von der Expansion der Themen AGs, (Teil-) Exits und Listings erwartet SRH Alsterresearch positive Kursimpulse. Das Anlageurteil Kaufen wird daher ebenso bestätigt wie das Kursziel von 7,25 Euro.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu Pyramid AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Value-Stars-Deutschland-Index

Der Erfolgsindex zu deutschen Nebenwerten

Value-Stars-Deutschland-Zertifikat
DAX

Hinweis: Historische Renditen sind keine Garantie für künftige Erträge.
Hier weitere Informationen zum Value-Stars-Deutschland-Index!

Noratis: Solider Ansatz zahlt sich nun aus 06.10.2022

Laut SMC-Research habe die Noratis AG im ersten Halbjahr gestiegene Verkaufserlöse und Mietumsätze verzeichnet. Auch die weiteren Perspektiven sieht der SMC-Analyst Adam Jakubowski trotz des schwieriger gewordenen Umfelds positiv. Dank der ... » weiterlesen

cyan: Deutliche Wachstumsbeschleunigung 06.10.2022

Nach Darstellung von SMC-Research habe die cyan AG im Verlauf des ersten Halbjahrs das Wachstum spürbar beschleunigt, den Umsatz kräftig gesteigert und den Verlust reduziert. Der SMC-Analyst Adam Jakubowski erwartet eine Fortsetzung dieser ... » weiterlesen

PVA TePla: Hoher Auftragsbestand bietet Planungssicherheit 05.10.2022

Die PVA TePla AG habe nach Darstellung von SMC-Research in den letzten Jahren mit einem dynamischen Wachstum und vor allem mit einem beeindruckenden Auftragseingang überzeugt. Auch wenn die konjunkturelle Eintrübung zu einer Beruhigung des ... » weiterlesen

Pyrum Innovations: Die Expansion nimmt Fahrt auf 05.10.2022

Nach Darstellung von SMC-Research arbeitet die Pyrum Innovations AG nicht nur an einer Verdreifachung der Produktionskapazitäten am Stammsitz in Dillingen, sondern plant auch mehrere neue Werke mit Partnern. SMC-Analyst Holger Steffen sieht das ... » weiterlesen

Manz: Bereinigte Basis bietet 2023 Turnaround-Potenzial 04.10.2022

Projektverschiebungen durch unterbrochene Lieferketten und steigende Materialkosten haben die Halbjahreszahlen 2022 des Spezialmaschinenbauers Manz verhagelt. So wurde der Umsatzanstieg von fast 11 % auf 126,7 Mio. Euro vom kräftigen Anstieg ... » weiterlesen

- Anzeige -

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

- Anzeige -