- Anzeige -

mic AG: Noch im Umbruch

Veröffentlicht am

Der Jahresabschluss der mic AG dokumentiere aus Sicht von SMC-Research Fortschritte in der Restrukturierung, auch wenn noch einige Aufgaben erledigt werden müssten. Insgesamt sei das Tempo etwas langsamer als von SMC-Analyst Holger Steffen erhofft, aber die Richtung stimme.

- Anzeige -

Der im Juli veröffentlichte Jahresabschluss von mic dokumentiere aus Sicht von SMC-Research, dass das Management bei der Restrukturierung der Gesellschaft gute Fortschritte gemacht habe. Binnen Jahresfrist sei das Rohergebnis von -1,34 auf 1,31 Mio. Euro gedreht und habe damit über den Erwartungen der Analysten (0,4 Mio. Euro) gelegen. Wesentliche Beiträge haben Erlöse aus Veräußerungen und aus Dienstleistungen für die Töchter geliefert. Unter dem Strich resultiere daraus ein kleiner Überschuss von 83,7 Tsd. Euro, nach einem Verlust von 29,7 Mio. Euro im Vorjahr. Das Researchhaus habe mit einem Fehlbetrag von -1,06 Mio. Euro gerechnet.

Dennoch sei die Restrukturierung noch nicht komplett abgeschlossen. Einige kleinere Gesellschaften müssten noch abgewickelt werden, und mit ehemaligen Vorständen bestünden noch diverse Streitfragen, die geklärt werden müssten. Auch der anvisierte umfangreiche Wandel von in der Vergangenheit ausgereichten Darlehen an die Zwischenholdings in Eigenkapital sei erst bei zwei Gesellschaften (micData und Smarteag) vollzogen worden und stehe für 4industries noch aus.

Noch müssten nach Meinung der Analysten Altlasten abgearbeitet werden, zugleich würden aber auch die identifizierten Kernprojekte vorangetrieben. In den letzten Monaten habe der Fokus vor allem auf der Neupositionierung von micData und auf dem anvisierten Börsengang von IQ Sensing in Australien gelegen, aktuell stehe nun auch die Beschleunigung des Wachstums von SHS und der Roll-out des Geschäftsmodells von Chainledger auf der Agenda.

Zuletzt habe es dazu kaum Neuigkeiten gegeben. SMC-Research gehe davon aus, dass es angesichts des kleinen Teams und der vielen Aufgaben etwas langsamer vorangehe als zunächst geplant, weshalb die Analysten ihr Bewertungsmodell adjustiert haben. Dennoch stimme die Richtung, so dass das Researchhaus weiterhin von einer erfolgreichen Sanierung ausgehe, was mit einem Kursziel von jetzt 1,05 Euro (zuvor 1,40 Euro) und einem unveränderten Urteil „Speculative Buy“ einhergehe.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 16.08.18, 9:10 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/

Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958

Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde am 16.08.18 um 8:00 Uhr fertiggestellt und am 16.08.18 um 8:10 Uhr von sc-consult GmbH (SMC-Research) erstmals veröffentlicht.

Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.smc-research.com/wp-content/uploads/2018/08/2018-08-16-SMC-Comment-mic_frei.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu Pyramid AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Value-Stars-Deutschland-Index

Der Erfolgsindex zu deutschen Nebenwerten

Value-Stars-Deutschland-Zertifikat
DAX

Hinweis: Historische Renditen sind keine Garantie für künftige Erträge.
Hier weitere Informationen zum Value-Stars-Deutschland-Index!

Noratis: Solider Ansatz zahlt sich nun aus 06.10.2022

Laut SMC-Research habe die Noratis AG im ersten Halbjahr gestiegene Verkaufserlöse und Mietumsätze verzeichnet. Auch die weiteren Perspektiven sieht der SMC-Analyst Adam Jakubowski trotz des schwieriger gewordenen Umfelds positiv. Dank der ... » weiterlesen

cyan: Deutliche Wachstumsbeschleunigung 06.10.2022

Nach Darstellung von SMC-Research habe die cyan AG im Verlauf des ersten Halbjahrs das Wachstum spürbar beschleunigt, den Umsatz kräftig gesteigert und den Verlust reduziert. Der SMC-Analyst Adam Jakubowski erwartet eine Fortsetzung dieser ... » weiterlesen

PVA TePla: Hoher Auftragsbestand bietet Planungssicherheit 05.10.2022

Die PVA TePla AG habe nach Darstellung von SMC-Research in den letzten Jahren mit einem dynamischen Wachstum und vor allem mit einem beeindruckenden Auftragseingang überzeugt. Auch wenn die konjunkturelle Eintrübung zu einer Beruhigung des ... » weiterlesen

Pyrum Innovations: Die Expansion nimmt Fahrt auf 05.10.2022

Nach Darstellung von SMC-Research arbeitet die Pyrum Innovations AG nicht nur an einer Verdreifachung der Produktionskapazitäten am Stammsitz in Dillingen, sondern plant auch mehrere neue Werke mit Partnern. SMC-Analyst Holger Steffen sieht das ... » weiterlesen

Manz: Bereinigte Basis bietet 2023 Turnaround-Potenzial 04.10.2022

Projektverschiebungen durch unterbrochene Lieferketten und steigende Materialkosten haben die Halbjahreszahlen 2022 des Spezialmaschinenbauers Manz verhagelt. So wurde der Umsatzanstieg von fast 11 % auf 126,7 Mio. Euro vom kräftigen Anstieg ... » weiterlesen

- Anzeige -

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

- Anzeige -