Morphosys: Vor dem großen Sprung

Veröffentlicht am

Noch fallen die Erholungsversuche der Aktie von Morphosys recht zaghaft aus. Das könnte sich aber bald ändern, denn zwei Treiber bieten Potenzial für steigende Kurse.

Anzeige:

Da wäre zum einen die Wirkstoffpipeline. Das Unternehmen wird in den nächsten Monaten Ergebnisse aus laufenden Studien berichten, drei Präparate, die mit Partnern entwickelt werden, befinden sich in der entscheidenden Phase dritten klinischen Testphase. Fallen hier die Resultate positiv aus, würde das der Aktie einen kräftigen Schub geben.

Im Moment sieht es so aus, als könnte das an der Börse teilweise vorweg genommen werden. In den letzten Wochen wurde eine umgedrehte Schulter-Kopf-Schulter (1) ausgebildet, die die Aktie bis zu dem nach unten verlassenen Abwärtstrend führte (2).

Kann die Aktie von Morphosys diesen sowie den Widerstand bei 45 Euro (3) überwinden, winkt ein Sprung bis zur Marke von 55 Euro (4).

Nicht nur fundamental, auch technisch könnten die Ampeln damit bald auf grün springen. Naturgemäß muss man bei Morphosys ein erhöhtes Risiko von Fehlschlägen in der klinischen Entwicklung in Kauf nehmen, nach der starken Korrektur der vergangenen 15 Monate wirkt das Chance-Risiko-Verhältnis aber wieder viel attraktiver.

Anzeige: Wer darauf setzen will, dass die Aktie von Morphosys bald zu einem Kurssprung ansetzt, kann dafür ein Long-Hebelzertifikat der DZ Bank mit einem aktuellen Hebel von 2,7 nutzen. Die Barriere liegt bei 28,237 Euro.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Nebenwertenalle Top-News

Weitere News zu MorphoSys AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Biofrontera: Höheres Potenzial für Ameluz 29.07.2016

Die künftigen Umsätze, die Biofrontera mit der Medikation Ameluz erzielen kann, hängen nach Darstellung von SMC-Research vor allem von den adressierbaren Indikationen und Therapieformen ab. Das Researchhaus sieht hier aktuell ... » weiterlesen

Mensch und Maschine: Jetzt sprudeln die Gewinne 29.07.2016

Das Researchhaus SMC-Research sieht die Mensch und Maschine SE nun in der Erntephase. Das Unternehmen überzeuge aktuell mit einer hohen Umsatz- und vor allem Gewinndynamik und profitiere damit von den strategischen Entscheidungen der Vorjahre. ... » weiterlesen

Deutsche Bank: Wann wird es richtig gefährlich? 29.07.2016

Die Deutsche Bank findet nicht aus der Krise, die Aktie nähert sich wieder in großen Schritten dem Jahrestief. Der Vorstand will Optimismus verbreiten, doch den Anlegern fehlen dafür harte Fakten. Fortschritte in vielen Bereichen hat ... » weiterlesen

bmp Holding: "Vervielfachung der Verkäufe in 2017" - Exklusivinterview 28.07.2016

Die bmp Holding expandiert im neuen Kerngeschäft Schlafwelten über organische Initiativen und Zukäufe. Ein wichtiger Baustein ist die Entwicklung der Matratzen-Eigenmarke Grafenfels, die aktuell im Markt eingeführt wird. Zu ... » weiterlesen

Twintec: Aktie im Erfolgsfall mit Verdreifachungspotenzial 28.07.2016

Die Analysten von SMC-Research sehen bei Twintec eine deutliche Diskrepanz zwischen den großen strategischen Fortschritten und der in Summe enttäuschenden operativen Entwicklung. Das Researchhaus zeigt sich aber zuversichtlich, dass die ... » weiterlesen

Aktien-Global-Express

Unser kostenloser Newsletter

  • Das Wichtigste zu den Top-Märkten,
  • zu den spannendsten DAX-Unternehmen
  • sowie zu den interessantesten Nebenwerten
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool