Shop Apotheke Europe: Lieferengpass behoben

Veröffentlicht am

Bei der Shop Apotheke Europe hat sich das Wachstum im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2021 (per 31.12.) weiter abgeschwächt. Grund hierfür waren Kapazitätsengpässe im Zeitraum Juli bis September. Diese sind nun behoben, was zuversichtlich für Q4 stimmt.
Auf Basis vorläufiger Berechnungen erzielte die Online-Apotheke in den ersten drei Quartalen des Geschäftsjahres 2021 einen Umsatzzuwachs von 9,8 Prozent auf 772 Millionen Euro. Durch Kapazitätsengpässe kam es im dritten Quartal isoliert betrachtet zu einem leichten Umsatzrückgang von -0,3 Prozent auf 238 Millionen Euro.
Laut CEO Stefan Feltens sind die Engpässe nun aber beseitigt. So konnte das Unternehmen Anfang September den Umzug in das neue Logistikzentrum erfolgreich abschließen. Daher soll es keinen Personalmangel mehr in der Logistik geben. Das stimmt hoffnungsvoll für das Schlussquartal 2021.
An den im Sommer gesenkten Zielen hält das Unternehmen indes fest. Demnach soll der Umsatz auf Jahressicht um 10 bis 15 Prozent zulegen. Die um ein Aktienoptionsprogramm, Einmaleffekte im Zusammenhang mit dem Logistikzentrum und Einmaleffekte anderer Projekte bereinigte EBITDA-Marge wird auf Break-Even-Niveau erwartet. Wir warten zunächst ab, ob das Wachstum im Q4 wieder die gewünschte Dynamik annimmt.

- Anzeige -

Shop Apotheke Europe

Shop Apotheke Europe Aktie Chart
Kursanbieter: L&S RT

Exklusives Angebot: Top-Analysen von mehreren Qualitätsportalen in einem kostenlosen wöchentlichen Newsletter. Mit Aktien-Global Select bietet das Team von Aktien-Global.de einen exklusiven Service für eine fundierte und komprimierte Information. Hier kostenlos und unverbindlich anmelden.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Nebenwertenalle Top-News

Aktien-Global Aktiensuche

Defence Therapeutic: Können uns an jede Pandemie anpassen - Vorstandsinterview 07.12.2021

Der GBC-Analyst Julian Desrosiers hat mit Sébastien Plouffe, CEO bei der Defence Therapeutic Inc., über den erfolgreichen Abschluss von Toxikologiestudien im Rahmen der Impfstoffentwicklung und die weitere Unternehmensentwicklung ... » weiterlesen

DEFAMA: Portfoliowert 2021 gestiegen 07.12.2021

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die DEFAMA Deutsche Fachmarkt AG Ende November 2 weitere Zukäufe für das Portfolio vorgenommen und damit das Ankaufsvolumen im Jahr 2021 weiter ... » weiterlesen

S IMMO: Hohe liquide Mittel 07.12.2021

Nach Darstellung des Analysten Stefan Scharff von SRC Research hat die luxemburgische CPI Property Group den Anteil an der S IMMO AG auf 11,6 Prozent erhöht und zudem weitere Transaktionen in der Immofinanz-Aktie angekündigt. In der Folge ... » weiterlesen

Accentro Real Estate: Überraschend starke Verkaufsmarge 07.12.2021

Die Accentro Real Estate AG habe nach Darstellung von SMC-Research im Neunmonatszeitraum mit hohen und margenstarken Verkaufszahlen überzeugt. Darüber hinaus traut der SMC-Analyst Adam Jakubowski der im November verkündeten ... » weiterlesen

ACCENTRO: Neuer Zukauf 06.12.2021

Nach Darstellung der Analysten Christopher Mehl und Stefan Scharff von SRC Research hat die ACCENTRO Real Estate AG für das Privatisierungsgeschäft ein Portfolio mit 73 Einheiten und einer Fläche von fast 6.000 qm angekauft. In der ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool