- Anzeige -

Eckert & Ziegler: Ausblick 2024 wird mit Spannung erwartet

Veröffentlicht am

Nach starkem Jahresauftakt mit Kursen über 46 Euro ist unser Depotwert EZAG zuletzt etwas unter Druck geraten. Grund für den jüngsten Rückgang war die Ankündigung des Kunden Telix, einen Anbieter von Radioisotopen zu übernehmen. Dadurch könnten den Berlinern Umsätze wegbrechen. Die Auswirkungen dürften aber nicht übermäßig sein.

- Anzeige -

Es kommt vor, dass sich Kunden umorientieren. Die finanziellen Auswirkungen auf das zukünftige Bestellverhalten von Telix sind jedoch kaum zu bestimmen. Positiv werten wir aber, dass EZAG über ein diversifiziertes Kundenportfolio verfügt: 2022 entfielen auf die zehn größten Kunden rd. 20 % der Gesamtleistung. Außerdem ist der Markt für Radioisotope wachstumsstark. Wegfallende Umsätze können da durchaus zügig kompensiert werden. Die durch die Abspaltung der Wirkstoffentwicklung freien Kapazitäten dürften für den Ausbau des Geschäfts mit Radioisotopen verwendet werden. Wir rechnen daher mit neuen Partnerschaften und weiteren Kunden...

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegerbriefs. Hier zwei Ausgaben des Anlegerbriefs kostenlos testen.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Artikelalle Top-News

Weitere News zu Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Value-Stars-Deutschland-Index

Der Erfolgsindex zu deutschen Nebenwerten

Value-Stars-Deutschland-Zertifikat
DAX

Hinweis: Historische Renditen sind keine Garantie für künftige Erträge.
Jetzt mehr erfahren

q.beyond: Aktie in Wartestellung 12.04.2024

Normalerweise präsentieren wir auf boersengefluester.de unsere eigene Sicht der Dinge, was die Interpretation von Geschäftszahlen und Kursbewegungen im Spezialwertebereich angeht. Um möglichst viele Hintergrundinformationen über die aktuellen ... » weiterlesen

Smartbroker Holding: Guter Zeitpunkt 12.04.2024

Noch ist nichts entschieden: Es sieht aber so aus, als ob der Aktienkurs der Smartbroker Holding nach der längeren Bodenbildung im Bereich um 6,50 Euro nun allmählich Richtung Norden ausschlägt. Das wiederum würde gut ins fundamentale Bild ... » weiterlesen

RWE Aktie: Chance auf den großen Umschwung beim Aktienkurs 12.04.2024

Das Jahr 2024 war für die RWE Aktie bisher alles andere als gut. Doch nachdem der Aktienkurs des DAX-Titels seit Mitte Dezember 2023 von 42,33 Euro auf 30,08 Euro gefallen ist, könnten sich charttechnisch nun neue Chancen ergeben. Basis wäre eine ... » weiterlesen

Nordex Aktie: Alarmsignale nach misslungenem Breakversuch… 12.04.2024

Schlechte Vorzeichen bei der Nordex Aktie? Der Aktienkurs des Hamburger Windenergie-Anlagenbauers hat gestern den unteren Teil einer aus zwei Zonen bestehenden Widerstandsmarke in der Region von 13/14 Euro getestet - ohne Erfolg. Nach einem ... » weiterlesen

Staige One: Weiterer Großauftrag mit hohem Zusatzpotenzial 12.04.2024

Die Staige One AG habe nach Darstellung von SMC-Research einen neuen Großauftrag gewonnen, mit dem sich das Unternehmen einen weiteren Markt (Pferdesport) mit hohem Potenzial erschlossen habe. Der SMC-Analyst Adam Jakubowski sieht diesen ... » weiterlesen

- Anzeige -

Aktien-Global Select

Exklusiv: Unser kostenfreier Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Jetzt kostenfrei anmelden

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
Jetzt kostenfrei ausprobieren

- Anzeige -