- Anzeige -

Shop Apotheke Europe: Große Korrektur als Chance

Veröffentlicht am

Fast 250 Euro mussten Investoren für einen Anteilschein der Shop Apotheke Europe Anfang 2021 auf den Tisch legen. Die Kontaktbeschränkungen wegen der Corona-Pandemie ließen bei einer der führenden Online-Apotheken Europas die Zahl der aktiven Kunden 2021 um 25 Prozent klettern. Zusammen mit der für Januar 2022 verpflichtend geplanten Einführung des E-Rezepts in Deutschland schien kein Kursziel zu hoch. Nach Rückschlägen für das papierlose Rezept drehte die Stimmung massiv. Nun scheinen die negativen News eingepreist zu sein.

- Anzeige -

Laut der Gematik GmbH, die für die Digitalisierung des Gesundheitswesens zuständig ist, wurden zwar seit Oktober in mehr als 3.700 Arztpraxen E-Rezepte ausgestellt, gemessen an rund 500 Millionen Verschreibungen jährlich in Deutschland ist das jedoch nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Einen Schub durch die einzige Pilotregion in Deutschland, Westfalen-Lippe, wird es zunächst nicht geben: Die dortige Kassenärztliche Vereinigung hatte Anfang November das Projekt wegen Problemen beim Datenschutz ausgesetzt. Technische Nachrüstungen bei Routern und Software in den Apotheken dürfte bis Mitte 2023 dauern. Doch dann ist das Nachholpotenzial enorm.

Selbst ohne flächendeckendes E-Rezept konnten sich die Zahlen für die ersten neun Monaten 2022 von SAE sehen lassen...

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegerbriefs. Hier zwei Ausgaben des Anlegerbriefs kostenlos testen.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Artikelalle Top-News

Aktien-Global Aktiensuche

Value-Stars-Deutschland-Index

Der Erfolgsindex zu deutschen Nebenwerten

Value-Stars-Deutschland-Zertifikat
DAX

Hinweis: Historische Renditen sind keine Garantie für künftige Erträge.
Hier weitere Informationen zum Value-Stars-Deutschland-Index!

DBAG: Dividende soll wieder rauf 05.12.2022

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die Deutsche Beteiligungs AG (DBAG) die vorab kommunizierten Zahlen für das Geschäftsjahr 2021/22 (per 30.9.) bestätigt und ein Konzernergebnis ... » weiterlesen

GK Software: Starkes Wachstum und steigende Marge 05.12.2022

Im dritten Quartal habe die GK Software SE laut SMC-Research ihr Umsatzwachstum weiter beschleunigt und das Ergebnis kräftig verbessert. Aufgrund mehrerer starker Wachstumstreiber erwartet der SMC-Analyst Adam Jakubowski eine Fortsetzung der ... » weiterlesen

Südzucker: Schub vom Zuckerpreis bleibt noch aus 05.12.2022

Wenn Südzucker am 12. Januar 2023 die Q3-Zahlen für das Geschäftsjahr 2022/23 (per 28.2.) veröffentlicht, dürfte es zumindest keine Negativüberraschungen geben. Denn aufgrund der guten Entwicklung im Q3 wurden bereits ... » weiterlesen

Pyramid: Aussichtsreiche Wachstumschancen 05.12.2022

Nach Darstellung von SMC-Research werden die Zahlen von Pyramid im laufenden Jahr am unteren Ende der zuletzt kommunizierten Spannbreiten liegen. Für 2023 prognostiziert das Management aber deutliche Zuwächse bei Umsatz und Ergebnis, ... » weiterlesen

EQS Group: Steigende Margen erwartet 02.12.2022

Nach Darstellung der Analysten Matthias Greiffenberger und Cosmin Filker von GBC hat die EQS Group AG die Prognose für das Geschäftsjahr 2022 (per 31.12.) angepasst und erwartet nun für 2022 ein auf 25 Prozent vermindertes ... » weiterlesen

- Anzeige -

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

- Anzeige -