Eyemaxx: Umfangreiche Projektpipeline

Veröffentlicht am

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC hat die Eyemaxx Real Estate AG die Platzierung der jüngsten Anleiheemission im Volumen von 37 Mio. Euro erfolgreich platziert und sich damit Spielraum für die Rückzahlung fälliger Anleihen und die Finanzierung des zukünftigen Unternehmenswachstums geschaffen. In der Folge belassen die Analysten das Kursziel und das positive Rating unverändert.

Nach Analystenaussage verfüge die Gesellschaft nach der erfolgreichen Transaktion über einen ausreichenden Liquiditätsbestand zur geplanten Refinanzierung der beiden in Kürze zur Rückzahlung anstehenden Wandelschuldverschreibungen (2016/2019 und 2017/2019) im Volumen von 22,91 Mio. Euro zum Geschäftsjahresende 2018/2019. Für die Rückzahlung der im März 2020 auslaufenden Unternehmensanleihe, die nach dem erfolgten Umtausch noch ein Volumen von etwa 13,3 Mio. Euro aufweise, könne die Gesellschaft auf unterschiedliche Finanzierungsquellen zurückgreifen. Laut GBC sei die planmäßige Entwicklung der Immobilienprojekte mit einem dazugehörigen planmäßigen Verkauf die naheliegende Option.

Mit dem Verkauf eines Logistikzentrums in Serbien und der Veräußerung der Beteiligung an der ViennaEstate Immobilien AG verfüge Eyemaxx über einen ausreichenden Liquiditätsbestand für die anstehende Rückzahlung der auslaufenden Wandelschuldverschreibungen und der Unternehmensanleihe 2014/2020. Insbesondere die Rückführung der mit einem hohen Kupon von 8,0 Prozent ausgestatteten Unternehmensanleihe werde insgesamt zu einer Verbesserung der Finanzierungskonditionen führen. Die Analysten bestätigen ihre Prognosen, belassen das Kursziel unverändert bei 21,70 Euro und vergeben weiterhin das Rating „Kaufen“.

Eyemaxx Real Estate
Eyemaxx Real Estate Chart
Kursanbieter: L&S RT

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 17.10.2019, 14:50 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/

Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958

Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde von der GBC AG am 11.10.2019 um 14:25 Uhr fertiggestellt und am 14.10.2019 um 09:30 Uhr erstmals veröffentlicht.

Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.more-ir.de/d/19173.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu EYEMAXX Real Estate AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Francotyp-Postalia: Q1 zeigt sichtbaren Aufwärtstrend 26.05.2020

Das Zahlenwerk zum ersten Quartal 2020 des Frankier- und Kuvertierspezialist Francotyp-Postalia kann sich sehen lassen. Bei Umsatz und Ergebnis ging es kräftig aufwärts. Wegen den ab Mitte März spürbaren Auswirkungen der ... » weiterlesen

mic AG: Mit neuer Strategie 70 Prozent Potenzial 26.05.2020

Die mic AG hat SMC-Research zufolge ihre Restrukturierung abgeschlossen. SMC-Analyst Holger Steffen sieht im Fall einer erfolgreichen Umsetzung der neuen Wachstumsstrategie ein Kursziel von 1,90 Euro. Die Restrukturierung der mic AG sei zeit- und ... » weiterlesen

publity AG: Erfolgreicher Portfolioausbau 25.05.2020

Nach Darstellung des Analysten Stefan Scharff von SRC Research hat die publity AG im Geschäftsjahr 2019 (per 31.12.) die im März 2020 publizierten Vorab-Zahlen noch einmal übertroffen und einen Nettogewinn nach Minderheiten von nahezu ... » weiterlesen

EQS Group: Zweistelliges Wachstum erwartet 25.05.2020

Nach Darstellung der Analysten Matthias Greiffenberger und Cosmin Filker von GBC hat die EQS Group AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2020 (per 31.12.) das EBITDA deutlich gesteigert und lässt nach der starken Investitionsphase der ... » weiterlesen

2G Energy: Robustes Geschäftsmodell mit Potenzial 25.05.2020

Viele Industrieunternehmen leiden aktuell unter der Corona-Krise, auch der BHKW-Hersteller 2G Energy spürt durchaus Auswirkungen. Aber dank eines hohen Auftragsbestands und Kunden, die ihre Energieversorgung oftmals langfristig planen und sich ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool