- Anzeige -

Mutares: Hohes Dividendenpotenzial

Veröffentlicht am

Bei Mutares gilt es immer zwei Ebenen zu beachten: Einerseits die Entwicklung im Konzern mit zahlreichen Beteiligungen, deren operative Performance das Gewinnpotenzial der Holding von morgen bestimmt. Davon abzugrenzen sind andererseits die aktuellen Zahlen der Holding, die schwerpunktmäßig von Beratungseinnahmen und Anteilsverkäufen geprägt sind und das aktuelle Dividendenpotenzial bestimmen.

- Anzeige -

Im Jahr 2020 sind die Holdingzahlen spektakulär ausgefallen. Die Einnahmen der Dachgesellschaft konnten um 62 % auf 66,5 Mio. Euro gesteigert werden, was für einen Gewinnanstieg von 22,5 auf 33,4 Mio. Euro gesorgt hat. Auf dieser Basis dürfte die Dividende deutlich höher ausfallen, als die als Mindestgröße angestrebten 1,00 Euro je Aktie. Wir halten jetzt sogar 1,50 bis 2,00 Euro für möglich.

Dank zahlreicher Übernahmen hat 2020 auch der Konzernumsatz stark zugelegt, um 57 % auf rund 1,6 Mrd. Euro. Die kumulierte bereinigte Profitabilität der Beteiligungen, das adjusted EBITDA, ist mit -28,8 Mio. Euro (Vorjahr: 7,5 Mio. Euro), aber noch stark ausbaufähig...

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegerbriefs. Hier zwei Ausgaben des Anlegerbriefs kostenlos testen.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Artikelalle Top-News

Aktien-Global Aktiensuche

Value-Stars-Deutschland-Index

Der Erfolgsindex zu deutschen Nebenwerten

Value-Stars-Deutschland-Zertifikat
DAX

Hinweis: Historische Renditen sind keine Garantie für künftige Erträge.
Hier weitere Informationen zum Value-Stars-Deutschland-Index!

Wurmtal Beteiligungen: Hohe Ausschüttungsquote 29.06.2022

Nach Darstellung des Analysten Torsten Renner von GSC Research hat die Wurmtal Beteiligungen AG im Geschäftsjahr 2021/22 (per 30.4.) einen Jahresüberschuss von 0,63 Mio. Euro erzielt und damit das Vorjahresergebnis um fast 40 Prozent ... » weiterlesen

Beta Systems Software: Wachstum und Stabilität 29.06.2022

SMC-Research hat die Coverage der Beta Systems Software AG aufgenommen und startet mit einem Kursziel von 50,00 Euro und einem „Buy“-Urteil. Denn das Unternehmen überzeuge nach Ansicht von SMC-Analyst Adam Jakubowski mit ... » weiterlesen

Medios: Internationale Expansion im Blick 28.06.2022

Nach Darstellung des Analysten Michael Heider von Warburg Research hat die Medios AG auch aufgrund der erstmaligen Konsolidierung von NewCo Pharma ein starkes erstes Quartal im Geschäftsjahr 2022 (per 31.12.) verbucht. Neben möglichen ... » weiterlesen

adesso: Investment-case intakt 28.06.2022

Nach Darstellung des Analysten Andreas Wolf von Warburg Research hat die adesso AG mit den Zahlen für das ersten Quartal des Geschäftsjahres 2022 (per 31.12.) einen starken Jahresstart erzielt. Für das weitere Wachstum des ... » weiterlesen

EAMD European AeroMarine Drones: Im Erfolgsfall großes Potenzial 27.06.2022

Die Analysten Matthias Greiffenberger und Marcel Schaffer von GBC haben die Coverage für die EAMD European AeroMarine Drones AG aufgenommen und ermitteln auf Basis eines DCF-Bewertungsmodells einen fairen Wert von 80,00 Euro je Aktie. Das ... » weiterlesen

- Anzeige -

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

- Anzeige -