Deutsche Grundstücksauktionen: Rekordumsätze nach Frühjahrsauktion

Veröffentlicht am

Die Deutsche Grundstücksauktionen AG hat nach Darstellung der GBC-Analysten Matthias Greiffenberger und Cosmin Filker bei den Frühjahrsauktionen 2018 Rekordergebnisse bei Objektumsatz und Netto-Courtage erzielt. Ihre aktuellen Schätzungen bezeichnen die Analysten deswegen als konservativ, wollen aber vor einer etwaigen Anhebung noch die Freigabe einer großen Transaktion abwarten.

- Anzeige -

Bei dieser Transaktion handele es sich um den Verkauf einer Immobilie in Berlin-Marzahn, welche allein 15,23 Mio. Euro zum Objektumsatz beigetragen habe. Insgesamt habe der Objektumsatz um 40,2 Prozent auf 37,01 Mio. Euro (GJ 2016: 26,40 Mio. Euro) zugelegt und habe einen Anstieg der Netto-Courtage auf 3,34 Mio. Euro (GJ 2016: 2,46 Mio. Euro) ermöglicht. Dazu habe laut GBC die Deutsche Grundstücksauktionen AG maßgeblich beitragen, die auch bereinigt um das Großobjekt in Berlin-Marzahn eine deutliche Objektumsatzsteigerung auf 10,11 Mio. Euro (GJ 2016: 8,64 Mio. Euro) erreicht habe. Bei Plettner & Brecht Immobilien GmbH habe der Objektumsatz um 82,7 Prozent auf 3,90 Mio. Euro zugelegt, während der Objektumsatz der Westdeutschen Grundstückauktionen AG auf 2,26 Mio. Euro (GJ 2016: 7,93 Mio. Euro) gefallen sei.

Beim Objekt aus Berlin-Marzahn handele es sich nach Unternehmensaussage um einen Auftrag der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA), welches durch den großen Versteigerungserfolg noch durch den Bundesrat freigegeben werden müsse. Das Analystenteam geht aber von einer Freigabe aus. Darüber hinaus habe die Objektumsatzgröße von über 15 Mio. Euro ein positives Investoreninteresse generiert und könnte die künftigen Auktionen der Deutsche Grundstücksauktionen AG stärker in den Fokus größerer Immobilieninvestoren gerückt haben.

Deutsche Grundstücksauktionen Aktie

Deutsche Grundstücksauktionen Aktie Chart
Kursanbieter: L&S RT

Durch die noch ausstehende Freigabe hat GBC aber auf eine Anpassung der eigenen Schätzungen noch verzichtet. Erfolge die Freigabe spätestens im Sommer 2018, sei die Schätzung laut GBC jedoch als äußerst konservativ anzusehen. Auf Basis ihres DCF-Modells errechnen die Analysten ein Kursziel von 17,80 Euro und vergeben das Rating „Halten“.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 10.04.2018, 17:45 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/

Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958

Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde von der GBC AG am 04.04.2018 fertiggestellt und erstmals veröffentlicht.

Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.more-ir.de/d/16287.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu Deutsche Grundstücksauktionen AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

DBAG: Starkes Geschäftshalbjahr 2020/21 12.05.2021

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die Deutsche Beteiligungs AG (DBAG) im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2020/21 (per 30.9.) ein Brutto-Bewertungs- und Abgangsergebnis im ... » weiterlesen

VIB: Wachstumspotenzial vorhanden 12.05.2021

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die VIB Vermögen AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2021 (per 31.12.) das Vorsteuerergebnis um 38 Prozent auf über 20 Mio. Euro gesteigert. ... » weiterlesen

PNE: Portfolio weiter ausgebaut 12.05.2021

Nach Darstellung des Analysten Dr. Karsten von Blumenthal von First Berlin Equity Research hat der Windpark-Projektierer PNE AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2021 (per 31.12.) aufgrund schwacher Windverhältnisse und dadurch bedingt ... » weiterlesen

Cryptology Asset Group: Führende Rolle angestrebt - Vorstandsinterview 12.05.2021

Die GBC-Analysten Felix Haugg und Julien Desrosiers haben mit Patrick Lowry, CEO der Cryptology Asset Group plc, über die aktuellen Ziele der Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf Krypto-Assets und Blockchain-basierte Geschäftsmodelle ... » weiterlesen

PNE: Sehr dynamisch gestartet 12.05.2021

Laut SMC-Research ist die PNE AG sehr dynamisch in das Jahr 2021 gestartet, da es große Fortschritte in der Realisierung von Windparkprojekten gegeben habe. SMC-Analyst Holger Steffen sieht damit seine positive Einschätzung zur ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool