HAEMATO: Wachstumstempo legt ab 2019 zu

Veröffentlicht am

Nach Darstellung des Analysten Cosmin Filker von GBC hat die HAEMATO AG im Geschäftsjahr 2017 den Umsatz gesteigert, während das EBIT wegen überdurchschnittlicher Bewertungserträge des Vorjahres deutlich gesunken ist. Der Analyst erwartet für 2018 bis 2020 eine zum Umsatz überproportionale Gewinnentwicklung und erhöht aufgrund dieser unterstellten Margenverbesserung bei unverändertem Rating sein Kursziel.

- Anzeige -

Nach Aussage des Analysten sei das Unternehmen im zweiten Halbjahr zum gewohnt hohen Wachstumstempo zurückgekehrt und habe demnach den Umsatz um 5,2 Prozent auf 289,86 Mio. Euro (GJ 2016: 275,61 Mio. Euro) gesteigert. Trotz ausgebauter Umsatzbasis sei das EBIT aufgrund überdurchschnittlich hoher Bewertungserträge der Vorperiode deutlich auf 9,42 Mio. Euro (GJ 2016: 13,44 Mio. Euro) gefallen. Bereinigt um diesen Effekt habe HAEMATO gemäß GBC aber einen EBIT-Anstieg auf 4,39 Mio. Euro (GJ 2016: 3,78 Mio. Euro) verzeichnet und somit eine leichte Verbesserung der EBIT-Marge erreicht.

Auf Basis wichtiger Weichenstellungen rechne das Management für das Geschäftsjahr 2018 mit einer Umsatzsteigerung um 5,0 Prozent, was nach Darstellung von GBC in etwa dem Wachstumstempo des vergangenen Geschäftsjahres entspreche. Das Umsatzwachstum solle zudem von einer leichten Verbesserung der Rohertragsmarge um 0,5 Prozentpunkte sowie von einer insgesamt stabilen Gewinnentwicklung begleitet werden. Der Analyst rechnet für 2018 analog zur Unternehmens-Guidance mit einem Umsatzanstieg von 5,0 Prozent auf 304,36 Mio. Euro, unterstellt anschließend aber eine Beschleunigung des Wachstumstempos.

Haemato
Haemato Chart
Kursanbieter: L&S RT

Für die konkrete Schätzperiode der Geschäftsjahre 2018 bis 2020 kalkuliert GBC mit einer überproportionalen Ergebnisentwicklung und anschließend mit einer langfristigen EBIT-Marge von 5,1 Prozent. Hieraus hat GBC anhand des DCF-Bewertungsmodells ein neues Kursziel von 8,00 Euro (bisher: 7,35 Euro) je HAEMATO-Aktie ermittelt und auf dieser Grundlage das Rating „Kaufen“ bestätigt.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 29.05.2018, 07:37 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/

Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958

Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde von der GBC AG am 16.05.2018 fertiggestellt und am 18.05.2018 erstmals veröffentlicht.

Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.more-ir.de/d/16499.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu HAEMATO AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Defence Therapeutic: Können uns an jede Pandemie anpassen - Vorstandsinterview 07.12.2021

Der GBC-Analyst Julian Desrosiers hat mit Sébastien Plouffe, CEO bei der Defence Therapeutic Inc., über den erfolgreichen Abschluss von Toxikologiestudien im Rahmen der Impfstoffentwicklung und die weitere Unternehmensentwicklung ... » weiterlesen

DEFAMA: Portfoliowert 2021 gestiegen 07.12.2021

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die DEFAMA Deutsche Fachmarkt AG Ende November 2 weitere Zukäufe für das Portfolio vorgenommen und damit das Ankaufsvolumen im Jahr 2021 weiter ... » weiterlesen

S IMMO: Hohe liquide Mittel 07.12.2021

Nach Darstellung des Analysten Stefan Scharff von SRC Research hat die luxemburgische CPI Property Group den Anteil an der S IMMO AG auf 11,6 Prozent erhöht und zudem weitere Transaktionen in der Immofinanz-Aktie angekündigt. In der Folge ... » weiterlesen

Accentro Real Estate: Überraschend starke Verkaufsmarge 07.12.2021

Die Accentro Real Estate AG habe nach Darstellung von SMC-Research im Neunmonatszeitraum mit hohen und margenstarken Verkaufszahlen überzeugt. Darüber hinaus traut der SMC-Analyst Adam Jakubowski der im November verkündeten ... » weiterlesen

ACCENTRO: Neuer Zukauf 06.12.2021

Nach Darstellung der Analysten Christopher Mehl und Stefan Scharff von SRC Research hat die ACCENTRO Real Estate AG für das Privatisierungsgeschäft ein Portfolio mit 73 Einheiten und einer Fläche von fast 6.000 qm angekauft. In der ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool