SHS VIVEON: Wichtige Weichenstellungen

Veröffentlicht am

Nach Einschätzung von SMC-Research hat sich die Wahrscheinlichkeit, dass SHS VIVEON AG die Sanierung erfolgreich bewältigen und auf den Wachstumskurs zurückkehren wird, durch die letzten Meldungen erhöht. Auf Basis der Annahme, dass dies tatsächlich gelingt, trauen die Analysten der SHS-Aktie sehr hohes Kurspotenzial zu, betonen aber auch den derzeit spekulativen Charakter des Papiers.

- Anzeige -

SHS VIVEON habe in den letzten Monaten mehrere wichtige Weichenstellungen vollzogen, um den laufenden Veränderungsprozess zu einem Erfolg zu führen. Dazu gehöre laut SMC-Research der Amtsantritt des neuen CEO, dessen Aufgabe es nun sein werde, die Unruhe im Unternehmen zu reduzieren und die neue Strategie der Positionierung als ein fokussiertes Softwarehaus mit Leben zu füllen.

Einen wichtigen Schritt dahin stelle der angekündigte Verkauf eines großen Teils des produktunabhängigen Beratungsgeschäfts dar, mit dem einerseits die Ergebnis- und Liquiditätsituation schlagartig verbessert und andererseits die strategische Fokussierung auf das Produktgeschäft forciert werde.

SHS Viveon
SHS Viveon Chart
Kursanbieter: L&S RT

Darüber hinaus berichte das Unternehmen von umfassenden Kostensenkungsmaßnahmen, die das diesjährige Ergebnis nach Einschätzung von SMC-Research zwar zusätzlich belasten, aber ab dem nächsten Jahr eine deutlich verbesserte Ergebnissituation ermöglichen sollten.

Die Analysten haben diese Entwicklungen sowie die schwachen Halbjahreszahlen zum Anlass genommen, ihre Schätzungen erneut im größeren Ausmaß zu überarbeiten, haben aber dabei die Grundprämisse, dass die Rückkehr zum profitablen Wachstum gelingen werde, beibehalten. In Summe der Entwicklungen der letzten Monate habe sich die Wahrscheinlichkeit dieses Szenarios nach Einschätzung von SMC-Research erhöht. Trotzdem seien die Schätzungen weiterhin mit einer hohen Unsicherheit behaftet, weswegen das Researchhaus sein Rating auf „Speculative Buy“ belassen hat. Die Aktie biete im Erfolgsfall ein sehr hohes Kurspotenzial bis zum Kursziel von 7,30 Euro, berge aber auch überdurchschnittliche Risiken.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide)

Hinweis nach § 34b WpHG: Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse kann unter folgender Adresse eingesehen werden:

http://www.smc-research.com/wp-content/uploads/2017/11/2017-11-24-SMC-Update-SHS-VIVEON_frei.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung nach § 34b WpHG findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu SHS VIVEON AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Cenit: Akquisitionen sind Teil der Strategie - Vorstandsinterview 04.03.2021

Der GBC-Analyst Cosmin Filker hat mit Kurt Bengel, CEO der Cenit AG, über die jüngst veröffentlichten vorläufigen Zahlen, die Unternehmensentwicklung und die zukünftigen Aussichten des Unternehmens gesprochen. GBC AG: Herr ... » weiterlesen

Gold: Das Kursmirakel 04.03.2021

An der Börse wachsen die Inflationssorgen, doch der Preis von Gold fällt. Dieser zunächst einmal überraschende Befund erklärt sich aus der Kurshistorie und einem begleitenden Phänomen der Inflationsphobie. Inflation war ... » weiterlesen

Siemens Energy: Zunächst noch abwarten 04.03.2021

Die Würfel sind gefallen. Die Deutsche Börse hat gestern beschlossen, den Energietechnik-Spezialisten Siemens Energy ab dem 22. März im DAX 30 aufzunehmen. Weichen muss dafür der Konsumgüterproduzent Beiersdorf, der immerhin ... » weiterlesen

International School Augsburg: Investition in Bildung 03.03.2021

Die Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC haben die Coverage für die International School Augsburg -ISA- gemeinnützige AG aufgenommen und ermitteln auf Basis einer Post-money-Bewertung einen fairen Unternehmenswert von 17,78 ... » weiterlesen

Bauer: Positive Überraschung 02.03.2021

  Beim Tiefbauspezialisten Bauer gibt es wieder positive Nachrichten. Im Geschäftsjahr 2020 (per 31.12.) sind die Ergebniskennzahlen auf Basis vorläufiger Werte besser als erwartet ausgefallen. Dennoch: Das Nachsteuerergebnis liegt ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool