GEA: Starker Jahresstart

Veröffentlicht am

Der Spezialmaschinenbauer GEA Group ist trotz Corona-Krise sehr gut aus den Startblöcken gekommen und hat ein ansprechendes Zahlenwerk im ersten Quartal 2020 vorgelegt. Das Großreinemachen von CEO Klebert, der im Geschäftsjahr 2019 unter anderem Restrukturierungen vorgezogen hatte, zeigt Wirkung.

Nach Unternehmensangaben stieg der Umsatz im Geschäftsjahr 2020 (per 31.12.) um 3,5 Prozent auf 1,09 Mrd. Euro. Das EBITDA vor Restrukturierungen kam um fast 41 Prozent auf 105 Mio. Euro voran. Hintergrund dieser Entwicklung sind die operativen Verbesserungen, die sich spürbar auf die Effizienz des Maschinenbauers auswirken. Zudem weiß das Unternehmen mit einem um 16 Prozent verbesserten Auftragseingang zu gefallen.

Trotz der noch schwer einzuschätzenden Auswirkungen der Corona-Pandemie, die sich nach unserer Einschätzung im zweiten Quartal auch stärker im Zahlenwerk zeigen sollte, hält CEO Klebert an dem Ausblick für 2020 fest. Demnach wird von einer leicht rückläufigen Umsatzentwicklung und von einem leicht sinkenden EBITDA vor Restrukturierungsaufwand zwischen 430 und 480 Mio. Euro ausgegangen.

Das Zahlenwerk im Q1 bestätigt unsere positive Einschätzung. GEA zielt unter anderem auf Kunden in der Nahrungsmittel- und Pharmaindustrie, die sich naturgemäß als relativ krisensicher zeigen. Das sorgt für eine gewisse Stabilität. Hinzu kommen die von CEO Klebert eingeleiteten organisatorischen und operativen Verbesserungen, die scheinbar bereits greifen. GEA wird aller Voraussicht im zweiten Quartal die Krise etwas stärker spüren, wir sind mittelfristig jedoch sehr zuversichtlich für die Aktie.

Exklusives Angebot: Top-Analysen von mehreren Qualitätsportalen in einem kostenlosen wöchentlichen Newsletter. Mit Aktien-Global Select bietet das Team von Aktien-Global.de einen exklusiven Service für eine fundierte und komprimierte Information. Hier kostenlos und unverbindlich anmelden.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Nebenwertenalle Top-News

Aktien-Global Aktiensuche

CONSUS: Upfront-Sales weit über Plan 29.05.2020

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die CONSUS Real Estate AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2020 (per 31.12.) die Gesamtleistung um über 70 Prozent auf 228 Mio. Euro gesteigert, ... » weiterlesen

PORR: Starkes Deutschlandgeschäft 28.05.2020

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die PORR AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2020 (per 31.12.) die Auswirkungen der Corona-Pandemie bereits gespürt und aufgrund der ... » weiterlesen

CA Immo: Starke Eigenkapitalquote 28.05.2020

Nach Darstellung des Analysten Stefan Scharff von SRC Research hat die CA Immobilien Anlagen AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2020 (per 31.12.) 97 Prozent der erwarteten Mieteinnahmen erhalten und demnach die relevanten Finanzkennzahlen ... » weiterlesen

MS Industrie: Umsatzwachstum 2021 erwartet 28.05.2020

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Matthias Greiffenberger von GBC hat die MS Industrie AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2020 (per 31.12.) einen Umsatz- und EBIT-Rückgang verbucht, der überwiegend aus dem Verkauf ... » weiterlesen

UniDevice: Nachsteuerergebnis legt weiter zu 28.05.2020

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC hat die UniDevice AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2020 (per 31.12.) den Umsatz leicht gesteigert, während das EBIT überproportional um über 9 ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool