SAP: Eine neue Chance?

Veröffentlicht am

Deutschland hat nicht viele Digitalkonzerne aus der ersten Liga zu bieten, deren Geschäft durch die Corona-Pandemie einen Schub erhält. SAP gehört aber definitiv dazu.

- Anzeige -

Der Softwarekonzern hat zwar im zweiten Quartal in einigen Bereichen auch Gegenwind von der Pandemie gespürt, insgesamt konnte der Umsatz aber moderat um 2 Prozent auf 6,74 Mrd. Euro gesteigert werden.

Was aber noch wichtiger ist: Das margen- und potenzialträchtige Cloudgeschäft ist wie gewohnt deutlich stärker gewachsen, um 21 Prozent auf 2,04 Mrd. Euro. Der Order-Backlog ist fast im selben Tempo um 6,65 Mrd. Euro gestiegen und zeigt somit die hohe Nachfrage, auf die SAP in Coronazeiten stößt.

SAP
SAP Chart
Kursanbieter: L&S RT

Das ist eine starke Basis für eine Fortsetzung der erfolgreichen Entwicklung. Die Analysten von UBS gehen davon aus, dass das Unternehmen die mittelfristigen Ziele in diesem Bereich bald nach oben schrauben wird.

Das verspricht neue Impulse für die Aktie, die im Juli eine Seitwärtskonsolidierung auf hohem Niveau gestartet hatte und zuletzt etwas abgesackt war. Das eröffnet eine neue Kaufchance, wobei sich eine Positionierung über einen längeren Zeitraum in mehreren Tranchen empfiehlt. Denn noch ist ein Ende der Konsolidierung nicht absehbar.

Exklusives Angebot: Top-Analysen von mehreren Qualitätsportalen in einem kostenlosen wöchentlichen Newsletter. Mit Aktien-Global Select bietet das Team von Aktien-Global.de einen exklusiven Service für eine fundierte und komprimierte Information. Hier kostenlos und unverbindlich anmelden.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Aktienalle Top-News

Aktien-Global Aktiensuche

MagForce AG: Globaler Milliardenmarkt - Vorstandsinterview 21.10.2020

Der GBC-Analyst Cosmin Filker hat mit Dr. Ben Lipps, CEO der MagForce AG, über die aktuellen Expansionspläne und das globale Marktvolumen, welches sich aus den weltweit jährlich etwa 160.000 Glioblastom-Inzidenzen ergibt, ... » weiterlesen

thyssenkrupp: Stahlsparte vor Verkauf 21.10.2020

Nachdem sich die Suche nach einem Käufer oder starken Partner für die Stahlsparte von thyssenkrupp lange als schwierig gestaltete, ist seit Ende der vergangenen Woche Bewegung in den Prozess gekommen. Die Hoffnung auf einen Verkauf hat ... » weiterlesen

artec: Deutlicher Umsatzanstieg 2020 erwartet 21.10.2020

Nach Darstellung der Analysten Marcel Goldmann und Cosmin Filker von GBC hat die artec technologies AG in der ersten Jahreshälfte des Geschäftsjahres 2020 (per 31.12.) von der Vertriebsoffensive profitiert und den Umsatz um 41 Prozent ... » weiterlesen

Mutares: Hohe Gewinnsteigerung anvisiert 21.10.2020

Den Ausführungen von SMC-Research zufolge hat Mutares auf einem Kapitalmarkttag nicht nur die Gewinn- und Dividendenaussichten für 2020 bekräftigt. Das Management erwartet auch für die Folgejahre hohe Ergebnissteigerungen, ... » weiterlesen

Hawesko: Zweistelliges Gewinnwachstum 2020 angekündigt 20.10.2020

Bei der Weinhandelsgruppe Hawesko brummt das Geschäft. Für das Gesamtjahr 2020 wird nun ein zweistelliges Wachstum beim EBIT erwartet – trotz der möglicherweise negativen Auswirkungen durch verschärfte ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool