SAP wieder auf Einkaufskurs

Veröffentlicht am

Obwohl der SAP Co-Chef Jim Hagemann Snabe noch Ende Januar angekündigt hatte, nach den Großübernahmen der letzten Jahre nun etwas mehr Gewicht auf organisches Wachstum zu legen, ist der Software-Riese nun erneut aktiv geworden und plant, SmartOps zu übernehmen, einen Anbieter für das Lieferkettenmanagement (supply chain management oder  SCM).

- Anzeige -

Die Software von SmartOps hilft den Anwendern, die Lagerbestände und die Servicequalität zu optimieren und damit unter Beibehaltung einer hohen Lieferverlässlichkeit die Kosten zu senken.  Das Unternehmen zählt nach SAP-Angaben zahlreiche internationale Konzerne aus unterschiedlichsten Branchen wie Industrie, Konsumgüter, Pharma oder Technologie zu seinen Kunden und soll noch im März übernommen werden – die Zustimmung der Gremien vorausgesetzt.

Mit diesem Schritt stärkt SAP die eigene Position in dem SCM-Markt, dessen Volumen von Analysten auf 9 Mrd. US-Dollar geschätzt wird. Damit ist die Übernahme ein weiterer Baustein in dem Bestreben der SAP, bis 2015 den Umsatz von 16,2 Mrd. Euro auf 20 Mrd. Euro zu steigern und dabei die operative Marge auf 35 Prozent zu erhöhen (2012: 32 Prozent).

SAP
SAP Chart
Kursanbieter: L&S RT

Dies wäre auch für die Aktie nicht unbedeutend, der nach dem sehr starken Anstieg im letzten Jahr seit Mitte Dezember etwas die Puste ausgegangen zu sein scheint. Da zudem auch die Bewertung mit dem KGV13 von fast 17 keine großen Sprünge erwarten lässt, können Anleger nun beruhigt abwarten, wie gut SAP seine Ziele erreicht. Es ist derzeit nicht ausgeschlossen, dass man die Aktie in den kommenden Monaten noch etwas günstiger bekommt.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Aktienalle Top-News

Aktien-Global Aktiensuche

Nebelhornbahn: Schnellere Umsetzung von Großprojekt 11.08.2020

Nach Darstellung der Analysten Marcel Goldmann und Cosmin Filker von GBC hat die Nebelhornbahn-AG im Geschäftsjahr 2018/19 (per 31.10.) trotz geringerer Besucherzahlen einen nahezu stabilen Umsatz erreicht und erneut ein positives Nettoergebnis ... » weiterlesen

AGRARIUS: Wettereinfluss überlagert positiven Trend 11.08.2020

Die Zahlen von AGRARIUS seien nach Darstellung von SMC-Research in 2019 von schlechten Wetterbedingungen belastet worden, das setze sich in 2020 fort. Obwohl SMC-Analyst Holger Steffen einen grundsätzlich positiven Profitabilitätstrend ... » weiterlesen

VIB Vermögen: Zuwächse im ersten Halbjahr 07.08.2020

Den Ausführungen von SRC Research zufolge hat VIB Vermögen im ersten Halbjahr Zuwächse erwirtschaftet und dann Anfang Juli ein wichtiges Entwicklungsprojekt schneller als geplant fertiggestellt. Die SRC-Analysten Stefan Scharff und ... » weiterlesen

Medios: Investmentstory intakt 07.08.2020

Nach Darstellung des Analysten Michael Heider von Warburg Research hat die Medios AG die Prognosen für das Gesamtjahr reduziert. Verantwortlich dafür sind aus Sicht von Heider aber temporäre Effekte der ... » weiterlesen

Disney bricht nach oben aus 07.08.2020

Disney startet an der Börse durch - und das auch zu Recht! Denn der Entertainment-Konzern hat in dieser Woche hervorragende Quartalszahlen präsentieren können. Statt eines erwarteten Verlustes von 0,64 Dollar je Aktie ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool