Blue Cap: Gute Konditionen

Veröffentlicht am

Laut SMC-Research habe die Blue Cap AG die Gold- und Silberscheideanstalt Carl Schaefer zu überraschend guten Konditionen verkaufen können. SMC-Analyst Holger Steffen hat die Erlöse aus der Transaktion berücksichtigt und das Kursziel leicht erhöht.

- Anzeige -

Nach Darstellung von SMC-Research habe Blue Cap bezüglich der Gold- und Silberscheideanstalt Carl Schaefer noch im Rahmen der Neunmonatsberichterstattung von einer weiter angespannten Anliefersituation und einem rückläufigen Umsatz und Ergebnis berichtet. Vor diesem Hintergrund stufen die Analysten von SMC-Research es als eine positive Überraschung ein, dass dem Management jetzt der Verkauf der Beteiligung an die ebenfalls im Edelmetallsektor aktive Bauer-Walser AG zu einem Preis im unteren einstelligen Millionenbereich gelungen sei.

Der Gesamterlös der Transaktion (inkl. einer noch zu verwertenden Immobilie) solle knapp über dem per Ende Juni ermittelten Net Asset Value von 4 Mio. Euro liegen, womit in der etwa fünfjährigen Haltedauer ein Multiple auf das eingesetzte Kapital von 3,1 und ein interner Zins von rund 20 Prozent erzielt worden sei. Da Carl Schaefer per Ende September entkonsolidiert werde, habe das Management die Umsatzprognose angepasst. Statt der zuvor erwarteten ca. 265 Mio. Euro (entsprechend dem unteren Ende der kommunizierten Spanne von 265 bis 275 Mio. Euro) sollen es nun 255 bis 260 Mio. Euro werden, die bereinigte EBITDA-Marge solle weiter am unteren Ende der zuvor kommunizierten Spanne von 8 bis 9 Prozent liegen, so das Researchhaus.

BLUE CAP O.N. OnVista Chart
OnVista – mehr Informationen zur Aktie BLUE CAP O.N.

Die Analysten hatten den Wertbeitrag von Carl Schaefer bzw. dem Bereich Metalltechnik im Rahmen einer vorsichtigen Herangehensweise im Jahresverlauf auf null reduziert. Mit der Transaktion habe sich der von den Analysten ermittelte Potenzialwert somit um geschätzte 4,2 Mio. Euro erhöht, wodurch das Kursziel auf 45,00 Euro (zuvor: 44,00 Euro) gestiegen sei. Damit biete die Aktie auf Basis einer günstigen Bewertung weiterhin ein Kurspotenzial von rund 70 Prozent, weshalb die Analysten ihr „Buy“-Rating bekräftigen. In ihren Umsatz- und Gewinnschätzungen für den Konzern haben sie den bislang geschätzten künftigen Beitrag von Carl Schaefer herausgenommen und erwarten nun für 2021 einen Umsatz von 258,8 Mio. Euro und ein EBITDA von 21,3 Mio. Euro.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 18.11.2021 um 10:07 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/

Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958

Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde am 18.11.2021 um 8:50 Uhr fertiggestellt und am 18.11.2021 um 9:30 Uhr von sc-consult GmbH (SMC-Research) erstmals veröffentlicht.

Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.smc-research.com/wp-content/uploads/2021/11/2021-11-18-SMC-Comment-Blue-Cap_frei.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu Blue Cap AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Defence Therapeutic: Können uns an jede Pandemie anpassen - Vorstandsinterview 07.12.2021

Der GBC-Analyst Julian Desrosiers hat mit Sébastien Plouffe, CEO bei der Defence Therapeutic Inc., über den erfolgreichen Abschluss von Toxikologiestudien im Rahmen der Impfstoffentwicklung und die weitere Unternehmensentwicklung ... » weiterlesen

DEFAMA: Portfoliowert 2021 gestiegen 07.12.2021

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die DEFAMA Deutsche Fachmarkt AG Ende November 2 weitere Zukäufe für das Portfolio vorgenommen und damit das Ankaufsvolumen im Jahr 2021 weiter ... » weiterlesen

S IMMO: Hohe liquide Mittel 07.12.2021

Nach Darstellung des Analysten Stefan Scharff von SRC Research hat die luxemburgische CPI Property Group den Anteil an der S IMMO AG auf 11,6 Prozent erhöht und zudem weitere Transaktionen in der Immofinanz-Aktie angekündigt. In der Folge ... » weiterlesen

Accentro Real Estate: Überraschend starke Verkaufsmarge 07.12.2021

Die Accentro Real Estate AG habe nach Darstellung von SMC-Research im Neunmonatszeitraum mit hohen und margenstarken Verkaufszahlen überzeugt. Darüber hinaus traut der SMC-Analyst Adam Jakubowski der im November verkündeten ... » weiterlesen

ACCENTRO: Neuer Zukauf 06.12.2021

Nach Darstellung der Analysten Christopher Mehl und Stefan Scharff von SRC Research hat die ACCENTRO Real Estate AG für das Privatisierungsgeschäft ein Portfolio mit 73 Einheiten und einer Fläche von fast 6.000 qm angekauft. In der ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool