- Anzeige -

MagForce AG: US-Zulassung macht Fortschritte

Veröffentlicht am

Gemäß den Analysten von GBC habe die MagForce AG durch die erfolgreiche präklinische Studie die Grundlage für die Marktzulassung in den USA gelegt. Dennoch gehe man von einer Verschiebung des Zeitplans für die Marktzulassung in den USA aus. Auf anderen Gebieten seien indes weitere Fortschritte erzielt worden.

- Anzeige -

Die MagForce AG habe die Einleitung und Umsetzung wichtiger strategischer Maßnahmen bekannt gegeben. Dazu gehöre vor allem der geplante Roll-Out in insgesamt sieben weiteren europäischen Ländern sowie die Erlangung der Kostenerstattung durch die Versicherungen.

Für diese Maßnahmen rechnet das Researchhaus insgesamt mit Investitionen in Höhe von ca. 10 Mio. Euro, zu deren Finanzierung sich MagForce gemäß GBC in konkreten Gesprächen zur möglichen Aufnahme von Fremdkapital befinde. Zusätzlich habe die MagForce AG Anfang März 2017 eine dreijährige Wandelanleihe mit einem Volumen in Höhe von 5,0 Mio. Euro zu einem Zinssatz in Höhe von 5,0 Prozent emittiert.

Als einen weiteren strategischen Meilenstein stuft das Researchhaus die für das kommende Geschäftsjahr 2018 geplante US-Zulassung der MagForce-Technologie zur Behandlung von Prostatakrebs Nachdem im vergangenen Geschäftsjahr auf Empfehlung der FDA mit der erfolgreichen Wiederholung der in Deutschland bereits durchgeführten präklinischen Studie die Grundlage für die Marktzulassung in den USA gelegt worden sei, rechnen die Analysten noch für das erste Halbjahr 2017 mit dem Beginn der klinischen Zulassungsstudie. Die Marktzulassung würde laut GBC (beim angenommenen Zeitplan) dann Mitte 2018 erfolgen. Dies sei rund 6 Monate später als bisher angenommen, weswegen das Researchhaus seine Einschätzungen an diesen veränderten Zeitplan angepasst habe.

Auf Basis der überarbeiteten Schätzungen und der Berücksichtigung der Minderheitenanteile an der 76,9-prozentigen Tochtergesellschaft MagForce USA, Inc. sehen die GBC-Analysten den fairen Wert je Aktie (zum Ende des Geschäftsjahres 2017) nun bei 13,90 Euro (bisher: 14,30 Euro). Ausgehend vom aktuellen Aktienkurs rechtfertige dies weiterhin das Rating „Kaufen“.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide)

Hinweis nach § 34b Abs. 2 WpHG: Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse kann unter folgender Adresse eingesehen werden:

http://www.more-ir.de/d/14907.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung nach § 34b Absatz 1 Satz 2 WpHG findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu MagForce AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Value-Stars-Deutschland-Index

Der Erfolgsindex zu deutschen Nebenwerten

Value-Stars-Deutschland-Zertifikat
DAX

Hinweis: Historische Renditen sind keine Garantie für künftige Erträge.
Jetzt mehr erfahren

Alzchem: Ganz solide geliefert 01.03.2024

Noch hat die Zahlensaison zwar gar nicht richtig angefangen, doch nach bislang 50 von uns erfassten Geschäftsberichten 2023 (Stand: 1. März 2024) für die Datenbank von boersengefluester.de zeichnet sich – gerade bei den kleineren Unternehmen ... » weiterlesen

Nordex Aktie: Kursrallye Richtung 13 oder 15 Euro im Anmarsch? 01.03.2024

In den letzten Tagen gab es bei der Nordex Aktie Versuche, die 200-Tage-Linie zu überwinden. Die ersten misslangen zwischen dem 13. und 16. Februar, es kam daraufhin zu einem Rückschlag von 10,90 Euro auf 9,21 Euro. Gestern misslang der Nordex ... » weiterlesen

Lufthansa Aktie - Vorsicht! Eine reichlich wacklige Situation 01.03.2024

Gestern konnte die Lufthansa Aktie ein neues charttechnisches Verkaufssignal gerade so abwenden. Bei 7,14/7,18 Euro hatte der Aktienkurs des Luftfahrt-Konzerns eine Unterstützungsmarke im Tagesverlauf unterschritten und war bis auf 7,064 Euro ... » weiterlesen

Aixtron Aktie: Der Absturz als Einstiegs-Chance? 01.03.2024

Der AMS-Schick hat gestern auch die Aixtron Aktie stark unter Druck gebracht und abstürzen lassen. Ein Dementi des Aachener Unternehmens, dass sich die Probleme bei dem österreichischen Konzern nicht auf die eigenen Zahlen auswirken, half da nur ... » weiterlesen

Realtech: Mehr Cash als Aktienkurs 01.03.2024

Auf den ersten Blick ist die Aktie von Realtech so etwas wie ein „No-Brainer“. Immerhin liegt der Börsenwert des Software- und IT-Servicespezialisten für die Optimierung von Geschäftsprozessen mit knapp 5 Mio. Euro um mehr als 20 Prozent ... » weiterlesen

- Anzeige -

Aktien-Global Select

Exklusiv: Unser kostenfreier Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Jetzt kostenfrei anmelden

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
Jetzt kostenfrei ausprobieren

- Anzeige -