MagForce: Hohe Wachstumsdynamik erwartet

Veröffentlicht am

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC hat die MagForce AG in den ersten 6 Monaten des Geschäftsjahres 2020 (per 31.12.) durch eine erhöhte Anzahl an Glioblastom-Patienten die Behandlungserlöse deutlich gesteigert, aufgrund des insgesamt niedrigen Umsatzniveaus aber ein negatives EBIT verbucht. In der Folge senken die Analysten das Kursziel, bestätigen aber das positive Votum.

- Anzeige -

Nach Analystenaussage sei der Behandlungserlös in den ersten 6 Monaten 2020 auf 0,38 Mio. Euro (HJ 2019: 0,03 Mio. Euro) geklettert. Das EBIT habe mit -3,42 Mio. Euro (HJ 2019: -3,61 Mio. Euro) im Minus gelegen. Laut GBC könne das erste Halbjahr 2020 jedoch den Anfang einer hohen Wachstumsdynamik bei der Anzahl der Behandlungen markieren. Die Basis dafür habe das Unternehmen durch die Expansionsstrategie gelegt. Demnach rechne das Analystenteam mit einer Fortsetzung der Wachstumsdynamik bei der kommerziellen Glioblastom-Behandlung sowie ab 2022 mit einem starken Erlösanstieg aus der Behandlung von Prostatakrebs-Patienten. Für 2022 werde der Break-Even beim EBITDA und ab dem Geschäftsjahr 2023 das Überschreiten der Gewinnschwelle beim Nachsteuerergebnis erwartet.

Im Rahmen der Vereinbarung mit der Europäischen Investitionsbank (EIB) sowie des Wandelanleiheprogramms mit Yorkville könne das Unternehmen außerdem Kapital in umfangreichem Volumen aufnehmen. Von dem vereinbarten EIB-Volumen über 35 Mio. Euro seien zum Bilanzstichtag 13 Mio. Euro in Anspruch genommen. Zum 30.06.2020 habe MagForce im Rahmen der Yorkville-Vereinbarung, die ein Gesamtvolumen von insgesamt 15 Mio. Euro umfasse, Wandelanleihen über 2,5 Mio. Euro ausgegeben. In der Folge ermitteln die Analysten ein neues Kursziel von 11,00 Euro (zuvor: 13,50 Euro), bestätigen aber unverändert das Rating „Kaufen“.

Magforce Aktie

Magforce Aktie Chart
Kursanbieter: L&S RT

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 12.11.2020, 13:55 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/

Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958

Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde von der GBC AG am 12.11.2020 um 08:35 Uhr fertiggestellt und erstmals am 12.11.2020 um 10:00 Uhr veröffentlicht.

Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.more-ir.de/d/21827.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu MagForce AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Aroundtown: Umsatz steigt stark 25.11.2020

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die Aroundtown SA in den ersten 9 Monaten des Geschäftsjahres 2020 (per 31.12.) trotz der Covid-19-Pandemie die Mieteinnahmen um 37 Prozent auf 758 Mio. ... » weiterlesen

Gold: Das Ende der Hausse? 25.11.2020

Gold hat einen neuen Schwächeanfall erlitten. Charttechnisch hat das zu einem negativen Signal geführt - droht jetzt das Ende der Hausse? Gold war im Coronajahr 2020 der sichere Hafen. Doch nachdem die Impfstoffentwicklung ... » weiterlesen

InTiCa Systems: Auftragsbestand deutlich erholt 25.11.2020

Den Ausführungen von SMC-Research zufolge hat sich das Geschäft von InTiCa Systems im dritten Quartal bereits deutlich erholt. Bleiben Werksschließungen und Unterbrechungen der Lieferketten wegen der Pandemiezuspitzung aus, erwartet ... » weiterlesen

S IMMO: Mieterträge legen zu 24.11.2020

Nach Darstellung des Analysten Stefan Scharff von SRC Research hat die S IMMO AG in den ersten 9 Monaten des Geschäftsjahres 2020 (per 31.12.) trotz geringerer Erlöse aus der Hotelbewirtschaftung wegen der Corona-Pandemie die ... » weiterlesen

KWS Saat: Verhaltener Jahresauftakt 24.11.2020

Der Saatguthersteller KWS Saat hat im Startquartal des Geschäftsjahres 2020/21 (per 30.6.) Rückgänge beim Umsatz und beim Jahresüberschuss verbucht. Diese lagen jedoch im Rahmen der im Oktober kommunizierten Prognose, so dass am ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool