Syzygy: Hohes Wachstum und positiver Margentrend

Veröffentlicht am

Syzygy hat im letzten Gschäftsjahr gemäß GBC sowohl die eigene Umsatzprognose als auch die der Analysten übertroffen. Das operative Ergebnis habe noch überproportional zugelegt. Das Researchhaus rechnet mit einer Fortsetzung des positiven Trends und bestätigt die Kaufempfehlung bei erhöhtem Kursziel.

- Anzeige -

Mit einem neuen Rekordwert bei den Umsatzerlösen in Höhe von 57,31 Mio. Euro (VJ: 47,08 Mio. Euro) und damit einem Umsatzwachstum in Höhe von 21,7 % hat die SYZYGY AG nach Darstellung von GBC sowohl die eigenen Prognosen als auch die der Analysten übertroffen. Es sei zudem bemerkenswert, dass es der Gesellschaft erneut gelungen sei, ausgehend von einer höheren Umsatzbasis, die hohe Wachstumsdynamik der letzten Jahre beizubehalten. Über die vergangenen fünf Geschäftsjahre hinweg seien die Erlöse jährlich um durchschnittlich 16,5 % gestiegen.

Das EBIT habe sich um 37,1 % auf 5,27 Mio. Euro (VJ: 3,84 Mio. Euro) überproportional erhöht und folglich sei die EBIT-Marge auf 9,2 % (VJ 8,2 %) gestiegen. Der EBIT-Margenanstieg lasse sich in erster Linie auf die margenstärkeren Umsätze und damit auf einen Anstieg der Nettomarge auf 29,1 % (VJ: 27,2 %) zurückführen.

Syzygy
Syzygy Chart
Kursanbieter: L&S RT

Diese positive Tendenz bei der Nettomarge dürfte sich aus Sicht von GBC fortsetzen und sich darüber hinaus in einer überproportionalen EBIT-Margenentwicklung wiederfinden. Die Analysten prognostizieren einen Anstieg der EBIT-Marge auf 10,0 % (GJ 2016e) sowie auf 10,8 % (GJ 2017e). Umsatzseitig rechnet das Researchhaus zwar mit einem rückläufigen Wachstumstempo, SYZYGY sollte jedoch weiterhin zweistellig wachsen.

Der auf Grundlage dieser Schätzungen im Rahmen des DCF-Modells errechnete faire Unternehmenswert entspreche 12,40 Euro je Aktie (bisher: 11,53 Euro). Die Kurszielanhebung sei in erster Linie auf den erstmaligen Einbezug der 2017er Prognosen zurückzuführen. Darüber hinaus rechnen die Analysten mit einem stärkeren Anstieg der EBIT-Marge als bisher angenommen. Nicht zu vernachlässigen sei zudem die erwartete Dividende in Höhe von 0,37 Euro je Aktie, was einer hohen Dividendenrendite von 4,0 % entspreche. Aufgrund des hohen Kurspotenzials vergibt GBC weiterhin das Rating KAUFEN.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu Syzygy AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

wallstreet:online: Marktvolatilität treibt das Geschäft 10.07.2020

Nach Darstellung des Analysten Marius Fuhrberg von Warburg Research wirkt sich die gestiegene Marktvolatilität durch die Covid-19-Pandemie positiv auf das Brokerage-Geschäft der wallstreet:online AG aus. Demnach werde für diese Sparte ... » weiterlesen

DAX: Noch Kraft für den Ausbruch? 10.07.2020

Dem DAX ist die Aufwärtsdynamik in den letzten Wochen abhandengekommen. Nun steht er vor einer wichtigen Trendentscheidung - gelingt erneut der Ausbruch nach oben? Das große Coronaproblem könnte wieder an Dramatik gewinnen. Vor allem ... » weiterlesen

MagForce: Vor dem Durchbruch 09.07.2020

Der innovativen Krebstherapie von MagForce ist der große Marktdurchbruch bislang verwehrt geblieben. Dank einer wachsenden Zahl von Behandlungszentren und Fortschritten in der neuen Studie für den US-Markt könnte sich das in naher ... » weiterlesen

VST: Umsatz mehr als verdreifacht 08.07.2020

Nach Darstellung des Analysten Stefan Scharff von SRC Research hat die VST BUILDING TECHNOLOGIES AG den Umsatz deutlich gesteigert, wegen diverser Einmaleffekte aber ein Nettoergebnis nach Minderheiten von minus 5 Mio. Euro verbucht. In der Folge ... » weiterlesen

DIC Asset: Wichtige Mietverträge verlängert 07.07.2020

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die DIC Asset AG in den vergangenen Wochen eine Reihe von Mietverträgen mit bestehenden Mietern langfristig verlängert und zudem neue Objekte erworben. ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool