- Anzeige -

Wallstreet:online: Hohes Umsatzplus erwartet

Veröffentlicht am

Nach Darstellung der Analysten Marcel Goldmann und Cosmin Filker von GBC hat die wallstreet:online AG im Geschäftsjahr 2020 (per 31.12.) den Umsatz um 82 Prozent auf 51,4 Mio. Euro gesteigert, während das EBITDA unter anderem wegen der Kosten für Kundengewinnung und Entwicklung auf 3,9 Mio. Euro gesunken. In der Folge erhöhen die Analysten ihr Kursziel und bestätigen das positive Votum.
Nach Analystenaussage habe das Unternehmen die Umsatz- und Ergebnis-Guidance erreicht. Die Umsatzprognose von GBC (49,10 Mio. Euro) sei sogar leicht übertroffen worden, die Ergebnisschätzung (EBITDA: 5,70 Mio. Euro) habe das Unternehmen aufgrund höherer Kosten für den Ausbau des Brokerage-Geschäfts verfehlt. Der dynamische Umsatzanstieg resultiere vor allem aus dem deutlich erhöhten Geschäftsvolumen im Transaktionsgeschäftsbereich. Nach Darstellung der Analysten rechne das Management auch für das aktuelle Geschäftsjahr 2022 mit einer Fortsetzung des eingeschlagenen Wachstumskurses.
So erwarte die Gesellschaft 2022 Umsätze in einer Bandbreite von 62,0 bis 67,0 Mio. Euro. Dies entspreche einem Umsatzplus von rund 25 Prozent. Auf Ergebnisebene solle ein bereinigtes EBITDA (operatives EBITDA) nach Kundengewinnungskosten in einer Range von 10,0 bis 12,0 Mio. Euro erreicht werden. Basierend auf dem positiven Ausblick der Gesellschaft hebe GBC die bisherigen Umsatzschätzungen für die Geschäftsjahre 2022 und 2023 an. Vor dem Hintergrund, dass seitens der Analysten zukünftig mit höheren Aus- und Aufbaukosten bezüglich des Brokerage-Geschäfts gerechnet werde, passe GBC die Ergebnisprognosen für die Geschäftsjahre 2022 und 2023 nach unten an. Auf Basis der neuen Schätzungen ermitteln die Analysten daher ein neues Kursziel von 38,60 Euro (zuvor: 37,70 Euro) und vergeben weiterhin das Rating „Kaufen“.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 30.03.2022, 12:05 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/
Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958
Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde von der GBC AG am 09.08.2021 um 08:36 Uhr fertiggestellt und am 09.08.2021 um 10:00 Uhr erstmals veröffentlicht.
Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.more-ir.de/d/23693.pdf
Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

- Anzeige -
Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu wallstreet:online AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Value-Stars-Deutschland-Index

Der Erfolgsindex zu deutschen Nebenwerten

Value-Stars-Deutschland-Zertifikat
DAX

Hinweis: Historische Renditen sind keine Garantie für künftige Erträge.
Hier weitere Informationen zum Value-Stars-Deutschland-Index!

Tigris Small & Micro Cap Growth Funds: Überproportionale Wachstumsperspektiven gesucht - Managementinterview 06.07.2022

Die Analysten von GBC haben mit dem Fondsberater des Tigris Small & Micro Cap Growth Funds über die Anlagestrategie, Zielgrößen und die zukünftigen Markerwartungen gesprochen.GBC: Bitte um eine Kurzerläuterung der ... » weiterlesen

Cyan AG: Analysten sehen Turnaround-Chance 06.07.2022

SMC-Research hat die Coverage der cyan AG aufgenommen und startet mit einem Kurspotenzial von 6,20 Euro. Aufgrund der teils sehr hohen Verluste der letzten Jahre habe sich der Software-Spezialist letztes Jahr einer Restrukturierung unterzogen und ... » weiterlesen

VSD-Index: Markt in Rezessionsstimmung 30.05.2022

Eine Kolumne von Holger Steffen, Anlage­experte und Berater für den Value-Stars-Deutschland-Index.Weiterlesen auf value-stars.de   ... » weiterlesen

ACCENTRO: Gute Zahlen erwartet 05.07.2022

Nach Darstellung der Analysten Christopher Mehl und Stefan Scharff von SRC Research hat die ACCENTRO Real Estate AG 682 Wohneinheiten erworben und damit das Bestandsportfolio um rund 20 Prozent auf rund 4.300 Einheiten erhöht. In der Folge ... » weiterlesen

Trend Kairos European Opportunities Fonds: Erfolgreiches Stock-Picking - Managementinterview 05.07.2022

Die Analysten von GBC haben mit dem Management des Trend Kairos European Opportunities Fonds über die Anlagestrategie, die Ziele und die zukünftigen Markerwartungen gesprochen.GBC: Bitte um eine Kurzerläuterung der Strategie und was ... » weiterlesen

- Anzeige -

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

- Anzeige -