- Anzeige -

wallstreet:online: Profitabilität überrascht positiv

Veröffentlicht am

wallstreet:online hat gemäß SMC-Research erste Zahlen für 2017 veröffentlicht, die aus Sicht der Analysten eine ungebrochen hohe Dynamik dokumentieren. Die Prognose-Spannen für 2018 liegen insbesondere hinsichtlich der Profitabilität über den Erwartungen des Researchhauses, weswegen die Margenschätzungen deutlich angehoben wurden.

- Anzeige -

Auch im vierten Quartal 2017 habe sich nach Darstellung von SMC-Research die hohe Geschäftsdynamik von wallstreet:online fortgesetzt. Infolgedessen sei mit einem Jahresumsatz von 5,19 Mio. Euro (+83,1 Prozent), einem EBITDA von 2,04 Mio. Euro (+393 Prozent) und einem EBT von 1,91 Mio. Euro (+950 Prozent) die mehrfach angehobene Prognose (zuletzt Umsatz 4,89 Mio. Euro, EBITDA 1,97 Mio. Euro) noch übertroffen worden. Die Schätzungen der Analysten (Umsatz 5,1/ EBITDA 2,1/ EBT 1,95 Mio. Euro) seien fast punktgenau erreicht worden.

Im laufenden Geschäftsjahr visiere wall­street:online nun eine Spanne von 6,37 bis 7,78 Mio. Euro für die Erlöse und 2,37 bis 2,90 Mio. Euro für das EBT an. Darin enthalten sei ein Beitrag der Markets Inside Media GmbH, an deren Übernahme das Management weiter arbeite. Noch stehe allerdings eine Einigung zum Kaufpreis aus.

Dass trotzdem bereits gemeinsam geplant werde, zeige die jüngst erfolgte Gründung einer gemeinsamen ICO-Agentur (ICO steht für Initial Coin Offering), die für Kunden aus dem jungen Markt für Kryptowährungen Dienstleistungen wie Pressearbeit und Marketing erbringen solle.

Mit den Zahlen habe wallstreet:online aus Sicht der Analysten einmal mehr belegt, dass das Unternehmen von den positiven Marktbedingungen stark profitiere. Insbesondere die Profitabilitätsprognose für 2018 liege deutlich über den Erwartungen der Analysten, weshalb das Researchhaus die Margenschätzung angehoben habe. Außerdem seien nun erstmals Einnahmen aus dem ICO-Agenturgeschäft eingearbeitet worden, dabei habe sich das Analystenteam an dem bisherigen Werbe- und IR-Geschäft orientiert.

Aus den Anpassungen errechne sich ein neues Kursziel von 53,50 Euro. Die Aktie habe in Antizipation eines unverändert starken operativen Trends zuletzt weiter zugelegt, daher bleibe das Urteil „Hold“.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide)

Hinweis nach § 34b WpHG: Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse kann unter folgender Adresse eingesehen werden:

http://www.smc-research.com/?uamfiletype=attachment&uamgetfile=http://www.smc-research.com/wp-content/uploads/2018/01/2018-01-22-SMC-Comment-wallstreet-online_frei.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung nach § 34b WpHG findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu wallstreet:online AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Value-Stars-Deutschland-Index

Der Erfolgsindex zu deutschen Nebenwerten

Value-Stars-Deutschland-Zertifikat
DAX

Hinweis: Historische Renditen sind keine Garantie für künftige Erträge.
Hier weitere Informationen zum Value-Stars-Deutschland-Index!

Tigris Small & Micro Cap Growth Funds: Überproportionale Wachstumsperspektiven gesucht - Managementinterview 06.07.2022

Die Analysten von GBC haben mit dem Fondsberater des Tigris Small & Micro Cap Growth Funds über die Anlagestrategie, Zielgrößen und die zukünftigen Markerwartungen gesprochen.GBC: Bitte um eine Kurzerläuterung der ... » weiterlesen

Cyan AG: Analysten sehen Turnaround-Chance 06.07.2022

SMC-Research hat die Coverage der cyan AG aufgenommen und startet mit einem Kurspotenzial von 6,20 Euro. Aufgrund der teils sehr hohen Verluste der letzten Jahre habe sich der Software-Spezialist letztes Jahr einer Restrukturierung unterzogen und ... » weiterlesen

VSD-Index: Markt in Rezessionsstimmung 30.05.2022

Eine Kolumne von Holger Steffen, Anlage­experte und Berater für den Value-Stars-Deutschland-Index.Weiterlesen auf value-stars.de   ... » weiterlesen

ACCENTRO: Gute Zahlen erwartet 05.07.2022

Nach Darstellung der Analysten Christopher Mehl und Stefan Scharff von SRC Research hat die ACCENTRO Real Estate AG 682 Wohneinheiten erworben und damit das Bestandsportfolio um rund 20 Prozent auf rund 4.300 Einheiten erhöht. In der Folge ... » weiterlesen

Trend Kairos European Opportunities Fonds: Erfolgreiches Stock-Picking - Managementinterview 05.07.2022

Die Analysten von GBC haben mit dem Management des Trend Kairos European Opportunities Fonds über die Anlagestrategie, die Ziele und die zukünftigen Markerwartungen gesprochen.GBC: Bitte um eine Kurzerläuterung der Strategie und was ... » weiterlesen

- Anzeige -

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

- Anzeige -