Bauer: Neue Mittelfristprognose

Veröffentlicht am

Der Tiefbauspezialist Bauer hat mit den Zahlen für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2021 (per 31.12.) einen eher verhaltenen Start hingelegt, die Prognose für das Gesamtjahr 2021 aber bestätigt. Auch beim Capital Market Day am 12. Mai blieb der Ton in Moll.
Bauer will zukünftig noch stärker von den Megatrends Infrastruktur, Urbanisierung, Klimawandel und Umweltbewusstsein profitieren. Dennoch muss das mittelfristige Wachstumsziel zunächst gestutzt werden: Die Gesamtleistung soll nun mit jährlich 3 bis 5 Prozent im Durchschnitt wachsen. Zuvor waren es noch 3 bis 8 Prozent. Der mittelfristige Zielkorridor für die EBIT-Marge im Konzern liegt bei 7 bis 9 Prozent. Das Segment Maschinen ist mit 10 bis 12 Prozent die größte Wachstumshoffnung.
Bedingt durch die Kapitalerhöhung und nachhaltig positive Ergebnisse plant das Management, die Eigenkapitalquote sukzessive auf über 30 Prozent zu steigern. Die Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten sollen gleichzeitig auf unter 300 Mio. Euro reduziert werden. Den Aktionären könnte zudem bald wieder eine Dividende winken: 25 bis 30 Prozent des Ergebnisses nach Steuern sollen an die Aktionäre ausgeschüttet werden.
Bei Bauer geht es langsam wieder aufwärts. Die genannten Ziele sind aus unserer Sicht bewusst vorsichtig formuliert. Zu schwer wiegen die Enttäuschungen der Vergangenheit. Wenngleich das Ziel für 2021 – eine Gesamtkonzernleistung zwischen 1.550 und 1.650 Mio. Euro und ein EBIT zwischen 75 und 85 Mio. Euro – ebenfalls bestätigt wurde, warten wir zunächst die weitere Entwicklung ab.

- Anzeige -

Bauer

Bauer Aktie Chart
Kursanbieter: L&S RT

Exklusives Angebot: Top-Analysen von mehreren Qualitätsportalen in einem kostenlosen wöchentlichen Newsletter. Mit Aktien-Global Select bietet das Team von Aktien-Global.de einen exklusiven Service für eine fundierte und komprimierte Information. Hier kostenlos und unverbindlich anmelden.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Nebenwertenalle Top-News

Weitere News zu Bauer AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

SCHUMAG: Break-even 2021/22 möglich 18.06.2021

Nach Darstellung des Analysten Jens Nielsen von GSC Research hat die SCHUMAG AG im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2020/21 (per 30.9.) von einer sprunghaft gestiegenen Nachfrage seit dem Jahresende profitiert und auch wegen eines Ertrags ... » weiterlesen

wallstreet:online: Stärkeres Wachstum erwartet 17.06.2021

Nach Darstellung des Analysten Marius Fuhrberg von Warburg Research besitzt die wallstreet:online AG das Potenzial, um stärker als zunächst kalkuliert zu wachsen. Die Erwartungen für das Kundenwachstum im Smartbroker-Geschäft ... » weiterlesen

clearvise: Erfolgreicher Einstieg in die Photovoltaik 17.06.2021

Die Umsetzung der neuen Wachstumsstrategie der clearvise AG ist laut SMC-Research sehr erfolgreich angelaufen. Das Wachstum fällt höher aus, als von SMC-Analyst Holger Steffen bislang erwartet, weshalb der Analysten die Schätzung ... » weiterlesen

SAP: Trotz Gegenwind auf Kurs 17.06.2021

Das jüngste Business-Update bei SAP fiel erst einmal am Markt durch. Und das, obwohl der größte Softwarehersteller Europas eine durchaus positive Perspektive lieferte. Hauptsächlich ging es bei den positiven Einschätzungen ... » weiterlesen

Matador Partners Group: Hohe Gewinnprognose 16.06.2021

Laut SMC-Research habe die Gewinnprognose der Matador Partners Group AG für 2021 nach dem besten Quartal der Unternehmensgeschichte die Erwartungen der Analysten übertroffen. SMC-Analyst Holger Steffen hat daraufhin seine Schätzungen ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool